Lampertheim: Bücherstunde für die Kleinsten

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Kategorie: LAMPERTHEIM
Veröffentlicht am Samstag, 11. Mai 2013 23:40

Am Mittwoch, 15. Mai 2013 um 10 Uhr in der Stadtbücherei

Am Mittwoch, den 15. Mai 2013 wird um 10:00 Uhr wieder die beliebte „Bücherstunde für die Kleinsten und ihre Eltern“ in der Stadtbücherei Lampertheim stattfinden. Die kunterbunte Welt der Tiere wird am kommenden Mittwoch im Mittelpunkt der Lesestart Veranstaltung stehen. Die Handpuppe „Bärchen“ wird die kleinen Gäste begrüßen und mit einem abwechslungsreichen Programm durch die Bücherstunde führen. Eingeladen hierzu sind alle „Bücherwürmer“ im Alter von 0 bis 3 Jahren zusammen mit ihren Vätern, Opas, Omas, Müttern oder anderen Betreuungspersonen.

In der Bücherstunde am kommenden Mittwoch werden spannende Tiergeschichten erzählt, die Kinder lernen ganz unterschiedliche Tiere kennen, sie können ihre Stimmen und Bewegungen nachahmen und auch die allerkleinsten Zuhörer haben die Möglichkeit, sich aktiv an lustigen und interessanten Mitmach-Spielen beteiligen.

Gisela Hering-Linke, Isabelle Zehnbauer und Claudia Rohde sind dieses Mal die Lesepatinnen der Aktion. Ein Team von engagierten Frauen bereitet gemeinsam die „Bücherstunde für die Kleinsten“ vor, wählt die Bücher aus und führt die Kleinen mit vielen lustigen Ideen durch das Programm. Im Anschluss hieran können die kleinen und großen Gäste nach Herzenslust in den Bilderbuchkisten stöbern, selbst vorlesen oder eigene Erfahrungen in der Gruppe austauschen.

Für die großen Teilnehmer/innen gibt  es vielfältige Anregungen, wie sich Bücher von Klein auf mit allen Sinnen erfassen lassen, und welchen Spaß man mit Büchern haben kann. Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren können natürlich noch nicht lesen, aber der Grundstein für spätere Lesekompetenz wird bereits jetzt gelegt. Deshalb ist es wichtig, dass das Interesse und die Freude an Büchern möglichst frühzeitig geweckt werden. Durch die „Bücherstunde“ erhalten die Eltern Ideen, wie sie auch zu Hause eine Art „Vorlesekultur“ schaffen können. Denn Eltern können in besonderer Weise die Basis für Sprach- und Lesekompetenz legen. Neben regelmäßigem Vorlesen, am besten in Form eines festen „Abend-Rituals“, ist das elterliche Vorbild von zentraler Bedeutung: Wer gerne liest, weckt Neugier und schafft einen besonderen emotionalen Bezug für die Kinder zu Büchern.

Die Teilnahme an der „Bücherstunde für die Kleinsten“ ist kostenlos. Sie findet an jedem 3. Mittwoch im Monat um 10.00 Uhr in der Stadtbücherei Lampertheim, Haus am Römer Domgas (red.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden