24 | 06 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Uraltes Handwerk in der Elmsteiner Wappenschmiede

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Am kommenden Sonntag, 6. April 2014 von 11 bis 17 Uhr Technik und Arbeitsweise kennenlernen

...endlich wird es warm und wärmer, doch so heiß wie in der Esse (zwischen 900 und 1200 Grad C°) wird es in der Pfalz sicherlich nirgendwo. Am kommenden Sonntag, den 6. April können sich große und kleine Gäste davon überzeugen. Die Schmiede benötigen diese enorme Hitze um das Eisen oder den Stahl mit wuchtigen Hammerschlägen auf dem Amboß zu einem Werkzeug, einem Messer oder zu einem Schwert zu formen. Die Schmiede zeigen Ihnen, wie der Schmied den Hammer richtig hält und mit etwas Glück und Geschick können auch Sie selbst einen Nagel schmieden. Weniger kraftvollen Einsatz benötigt der Kupfer- und Messingschmied um keltisches Geschmeide herzustellen. Gerne zeigen und erklären zertifizierte Gästebetreuer am kommenden Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr Technik und Arbeitsweise dieser uralten Handwerke.

Aufgrund der Sanierung können jedoch Wartezeiten entstehen in deren Verlauf auch gerne die Außenanlagen mit einem Gästebetreuer besichtigt und erklärt werden können. Geschichte und Geschichten, Sagen und Legenden gehören selbstverständlich ebenfalls dazu.

Die Wappenschmiede befindet sich am westlichen Ausgang des Dorfes Elmstein unterhalb der Burgruine. Der Eintritt kostet Sie nichts (Spenden für die Vorführungen werden gerne angenommen). (red.)

 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden