22 | 01 | 2020
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Stadtrat im März: Klinikfusion beschlossen – Neue Studentenwohnungen in Koblenz – Mittel für Baugebiet Südliches Güls übertragen

Bewertung:  / 0

Weichen für die Zukunft stellen - Zustimmung des Bundeskartellamtes und Aufsichtsbehörde einholen

Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig begrüßte die Ratsmitglieder zur zweiten Sitzung des Jahres, die zunächst mit einem nicht-öffentlichen Teil begonnen hatten.  Im ersten Tagesordnungspunkt wiesen die Ratsmitglieder einstimmig die Mitglieder der Gesellschafterversammlung und des Aufsichtsrats der Gemeinschaftsklinikums gGmbH an, der Fusion mit dem Stiftungsklinikum Mittelrhein zuzustimmen. Der Oberbürgermeister fasste in seiner einleitenden Rede nochmals die Gründe für die Fusion zusammen, die in der Zukunftssicherung der Gesundheitsversorgung in der Region bestehen. Ferner werden durch die Fusion rund 3.600 Arbeitsplätze gesichert.

Weiterlesen: Stadtrat im März: Klinikfusion beschlossen – Neue Studentenwohnungen in Koblenz – Mittel für...

Koblenz: StadtBibliothek an Karneval

Bewertung:  / 0

Am Rosenmontag ganztätig geschlossen

Die StadtBibliothek im Forum Confluentes ist nur an Schwerdonnerstag, 27.2. ab 13 Uhr und an Rosenmontag, 3.3. ganztägig geschlossen. Die Fahrbibliothek sowie die Stadtteilbüchereien sind von Schwerdonnerstag bis Veilchendienstag geschlossen. An den geschlossenen Tagen läuft keine Leihfrist aus. Medien aus der Zentralbibliothek und der Fahrbibliothek können aber auch an diesen Tagen über die 24-Stunden-Außenrückgabe im Forum Confluentes zurückgegeben werden.

Weiterlesen: Koblenz: StadtBibliothek an Karneval

Koblenz: Endspurt für Bürgerbefragung läuft

Bewertung:  / 0

Fragenbogenaktion noch bis 13. Februar 2014

Nur noch wenige Tage, dann endet die Bürgerbefragung über die Koblenzer Grünflächen. Bis zum 13.02. können alle Bürgerinnen und Bürger noch per Internet ihre Meinung zur Bedeutung und zu ihrer Zufriedenheit mit den städtischen Grünflächen äußern. Die Ergebnisse sollen dem städtischen Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen wichtige Hinweise darüber geben, wie man die Grünanlagen in Koblenz auch künftig möglichst nachhaltig planen und bürgerfreundlich gestalten kann.

Weiterlesen: Koblenz: Endspurt für Bürgerbefragung läuft

Koblenz: Karneval – mit Sicherheit!

Bewertung:  / 0

Keine Glasflaschen beim Rosenmontagsumzug

Der Rosenmontag ist in Koblenz, wie auch in vielen anderen Städten in denen rheinisches Brauchtum in Form der Rosenmontagsumzüge gepflegt wird, seit einigen Jahren bei vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen Anlass, exzessiv Alkohol zu konsumieren.  Gerade der Bereich der Löhrstraße zwischen Friedrich-Ebert-Ring und Rizzastraße (so genannte „Obere Löhr“) hatte sich in den vergangenen Jahren anlässlich des Rosenmontagszuges zu einem bevorzugten Treffpunkt der 14- bis 30-Jährigen entwickelt, berichtete Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein auf einer Pressekonferenz, bei der das veränderte Sicherheitskonzept für den Rosenmontag vorgestellt wurde.

Weiterlesen: Koblenz: Karneval – mit Sicherheit!

Koblenz: Hochwasserschutz für Lützel, Neuendorf und Wallersheim

Bewertung:  / 0

Spezialtiefbau planmäßig beendet

Planmäßig endeten vor Weihnachten die Spezialtiefbauarbeiten für das Hochwasserschutzsystem der Stadtteile Lützel, Neuendorf und Wallersheim. Der letzte Bohrpfahl wurde in der zweiten Dezemberwoche erbohrt und das Spezialgerät bohrte danach noch einige Ankerpfähle, auf denen Poller für die Rheinschiffe befestigt werden. Wenn die Weihnachtspause Mitte Januar endet werden, so es keine Hochwasser oder starken Frost gibt, weitere Hochwasserschutzwände betoniert. Die Fachleute des Koblenzer Tiefbauamtes gehen davon aus, dass bis Herbst 2014 das Schutzsystem fertig gestellt ist. Dann wären die drei Stadtteile bis zu einem Pegel von 8,75 m vor Hochwasser geschützt.

Weiterlesen: Koblenz: Hochwasserschutz für Lützel, Neuendorf und Wallersheim

Koblenz: Jugendschutz: Testkauf im Januar

Bewertung:  / 0

Erste Erfolge sind sichtbar

Ende Januar hat das Jugendamt Koblenz gemeinsam mit dem Ordnungsamt und jugendlichen Testkäufern wieder den Einzelhandel auf die Einhaltung des Jugendschutzes überprüft. Von den rund 20 durchgeführten Einzeltestkäufen kam es fast bei jedem zweiten Kauf zu einem Verstoß, der zur Einleitung eines Bußgeldverfahrens führt. So wurde geprüft, ob an Minderjährige Schnaps und Tabakwaren oder Filme und Computerspiele mit Altersbeschränkung ab 18 Jahren verkauft werden. Dabei geht es im Jugendschutzgesetz darum, Kinder und Jugendliche einerseits vor möglichen Suchtgefährdungen und vor den Folgen frühzeitigen Konsums von Alkohol und Zigaretten zu schützen, andererseits vor jugendgefährdenden Inhalten zu bewahren. Die Erwachsenen im Einzelhandel haben gegenüber den Jugendlichen eine besondere Verantwortung.

Weiterlesen: Koblenz: Jugendschutz: Testkauf im Januar

Forum Wissenschaft: Lügen mit Zahlen – Wie wir mit Statistiken manipuliert werden

Bewertung:  / 0

Vortrag der VHS Koblenz am Samstag, 11. Januar 2014

"Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast." Dieses Bonmot hat jeder auf den Lippen – und zieht doch anschließend kluge Schlüsse aus vorliegenden Zahlen. Wir kommen an Statistiken nicht vorbei und deshalb ist ein Blick hinter die Kulissen der Zahlenkünstler wichtig - aber auch amüsant. Am Samstag, 11.01.2014, 11:00 Uhr, bietet die Volkshochschule Koblenz in Zusammenarbeit mit der Hochschule Koblenz erneut einen Vortrag im Rahmen des Forum Wissenschaft an. Prof. Dr. Gerd Bosbach von der Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen, wird die Praxis der interessengeleiteten Statistikerstellung und –auswertung mit humorvollen Berichten aus seinen Erfahrungen als Politikberater, als Statistik-Mitarbeiter einer großen Ärzteorganisation, aber auch als aufmerksamer Leser von Alltagsmeldungen anschaulich vorführen.

Weiterlesen: Forum Wissenschaft: Lügen mit Zahlen – Wie wir mit Statistiken manipuliert werden

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden