06 | 07 | 2020
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Koblenz: Rechenzentrum wird sicherer – Land fördert Umbau

Bewertung:  / 0

Kosten für Schutzraum 2,8 Millionen Euro - Land schießt rund 1,6 Millionen zu

Das Kommunale Gebietsrechenzentrum (KGRZ), ein Eigenbetrieb der Stadt Koblenz, bringt sich sicherheitstechnisch auf den neuesten Stand. Dazu wird das Rechenzentrum in einem aufgegebenen Schutzraum für rund 2,8 Millionen Euro neu gebaut. Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt die Stadt dabei mit rund 1,6 Millionen Euro, wie Innenminister Roger Lewentz nun Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig mitgeteilt hat. Unter der Comenius-Schule gibt es einen Schutzraum, der nicht mehr benötigt wird. Dieser Bunker ist aber ideal zur katastrophensicheren Unterbringung eines Rechenzentrums.

Weiterlesen: Koblenz: Rechenzentrum wird sicherer – Land fördert Umbau

Konzerte der Koblenzer Musikschule mit Teilnehmern des Wettbewerbs „Jugend musiziert“

Bewertung:  / 0

Am 25.und 27. Januar im Konzertsaal der Musikschule

Am letzten Wochenende im Januar veranstaltet die Musikschule der Stadt Koblenz wieder 3 Konzerte mit ihren Teilnehmern am  Wettbewerb „Jugend musiziert“. Die Kandidaten des musikalischen „Wettstreits“ präsentieren sich hier mit ihrem kompletten Programm und vermitteln dem Zuhörer somit einen spannenden Einblick in das musikalische Leistungsniveau der verschiedenen Wertungskategorien. In diesem Jahr  sind in der Solowertung die Streicher mit Klavierbegleitung und die Bläser in der Duo-Wertung mit Klavier vertreten. In kammermusikalischer Besetzung wird unter anderem ein Gitarrenduo zu hören sein. Die jungen Musiker freuen sich über interessierte Zuhörer.

Weiterlesen: Konzerte der Koblenzer Musikschule mit Teilnehmern des Wettbewerbs „Jugend musiziert“

Koblenz: Instandsetzung Stützwand Brentanostraße

Bewertung:  / 0

Am Donnerstag, 10. Januar Vollsperrung - Umleitung durch das Mühlental

Im Rahmen einer turnusmäßigen Bauwerksprüfung wurden gravierende Schäden an der Naturstein-Stützwand in der Brentanostraße festgestellt. Als Sofortmaßnahme musste die Stützwand provisorisch abgesperrt werden. Dies konnte nur mittels einer Ampelführung geschehen. Am Donnerstag, 10. Januar wird die Brentanostraße in der Zeit von 21:45 Uhr bis 23:45 Uhr voll gesperrt. Die vorhandene Absperrung wird dann durch eine mobile Schutzwand ersetzt. Der Verkehr wird in diesem Zeitraum durch das Mühlental umgeleitet.

Weiterlesen: Koblenz: Instandsetzung Stützwand Brentanostraße

Neuer Kurs der Musikschule Koblenz zum Jahresanfang

Bewertung:  / 0

Musik mit hörbeeinträchtigten Kindern

Das von der Musikschule Koblenz initiierte Pilotprojekt wurde 2012 erstmals ins Leben gerufen. Es soll hörbeeinträchtigten Kindern die Beschäftigung mit der Musik nahe bringen. In einer Kurseinheit von sechs  Wochen lernen die Kinder anhand von Spielliedern, Klang- und Bewegungsspielen das breite Spektrum an Orffschen Instrumenten kennen und erfahren durch die Demonstration von Lehrern der Musikschule Wissenswertes über weitere  Instrumente. Unter der Leitung einer spezialisierten Musiklehrerin entdecken die hörbeeinträchtigten Kinder, was Musik beinhaltet und beginnen vorsichtig,  ihre eigenen musikalischen Fähigkeiten zu entfalten.

Weiterlesen: Neuer Kurs der Musikschule Koblenz zum Jahresanfang

Frauenorganisation der Koblenzer Ahmadiyya-Gemeinde bei Bürgermeisterin

Bewertung:  / 0

Gute Wünsche für das Neue Jahr überbracht

Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein empfing den Vorstand der Frauenorganisation der Koblenzer Ahmadiyya-Gemeinde zu einem vorweihnachtlichen Gespräch. Die Ahmadiyya-Frauen wollten der Bürgermeisterin gute Wünsche für das bevorstehende Weihnachtsfest und das neue Jahr überbringen. Bürgermeisterin Hammes-Rosenstein freute sich über den Besuch, der dabei hilft kulturelle Grenzen zu überwinden.

Weiterlesen: Frauenorganisation der Koblenzer Ahmadiyya-Gemeinde bei Bürgermeisterin

Koblenz: Rosenmontag toll feiern: „Kowelenzer Faasenacht kreativ und präventiv“

Bewertung:  / 0

Die Jugend-Rosenmontags-Disco am 11. Februar von 11.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Die Stadt Koblenz veranstaltet nun zum vierten Mal im Rahmen der Jugendprävention zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval e.V. (AKK), dem Förderverein e.V. des LIONSCLUB Koblenz-Rhein/Mosel am 11.02.2013 von 11.30 bis 17.30 Uhr im AGOSTEA eine Jugenddisco unter dem Motto: Olau – Let’s Dance - alkoholfrei und Spaß dabei. Schirmherrin der Veranstaltung ist die Bürgermeisterin der Stadt Koblenz, Marie-Theres Hammes-Rosenstein. Die Veranstaltung richtet sich an Jugendliche von 12 - 17 Jahren.

Weiterlesen: Koblenz: Rosenmontag toll feiern: „Kowelenzer Faasenacht kreativ und präventiv“

Koblenz: OB Hofmann-Göttig gratuliert Django Reinhardt

Bewertung:  / 0

Verdienstmedaille des Landes und großes Lob für soziales und kulturelles Engagement

Nachdem der Musiker Django Reinhardt von Ministerpräsident Kurt Beck mit der Verdienstmedaille des Landes für sein soziales und kulturelles Engagement ausgezeichnet wurde, gratulierte Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig dem Koblenzer Künstler in Form eines persönlichen Briefes. Diesen übergab der OB vor Reinhardts „3 Lieder für Bedürftige“-Auftritt auf dem Zentralplatz, zu welchem Hofmann-Göttig die Schirmherrschaft übernommen hatte.

Weiterlesen: Koblenz: OB Hofmann-Göttig gratuliert Django Reinhardt

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden