06 | 07 | 2020
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Koblenz: One Billion Rising - Weltweiter Tag gegen Gewalt an Mädchen und Frauen am 14. Februar 2013

Bewertung:  / 0

Jede 3. Frau betroffen - Oft zu sexuellem Kontakt gezwungen - Solidarität über alle Grenzen hinweg zeigen

„One Billion Rising“ ist ein Akt der Solidarität mit Frauen und Mädchen auf dem gesamten Erdball, die Opfer von Gewalt wurden. Weltweit ist jede 3. Frau von Gewaltverhalten betroffen, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen oder auf andere Art misshandelt. Rechnet man zusammen, so ergibt sich die unfassbare Zahl von 1 Milliarde Frauen, denen Gewalt angetan wurde. Aktuell steht der Tod einer jungen Frau in Indien als Folge einer brutalen Vergewaltigung  im Fokus der medialen Berichterstattung. Aber auch bei uns in Deutschland zeigt sich, mit welchen Schwierigkeiten sich Vergewaltigungsopfer konfrontiert sehen, wenn es um die medizinisch notwendige Versorgung und Nachbehandlung geht.

Weiterlesen: Koblenz: One Billion Rising - Weltweiter Tag gegen Gewalt an Mädchen und Frauen am 14. Februar 2013

Koblenz: Karneval in der Stadtteibücherei Horchheim

Bewertung:  / 0

Am Donnerstag, 31. Januar um 15 Uhr

Die närrische Zeit macht auch vor der Vorlesestunde in der Stadtteilbücherei Horchheim, Kirchstraße 8, nicht halt. Am Donnerstag, 31. Januar, wird Vorleserin Tanja Zwierlein um 15 Uhr alle interessierten Kinder ab drei Jahren mit besonderen Geschichten begeistern. Die kleinen Zuhörer dürfen gern in Verkleidung kommen, im Anschluss an das Vorlesen werden kleine Bastelsachen zum Thema gefertigt. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

Weiterlesen: Koblenz: Karneval in der Stadtteibücherei Horchheim

Koblenz: Ausbildung in Mediation - In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Mediation im öffentlichen Bereich e. V.

Bewertung:  / 0

Grundausbildung an der VHS Koblenz - Ab Februar 2013 möglich

Mediation gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Konflikte in verschiedenen Bereichen werden unter Hinzuziehung von Mediatoren geregelt. Die Volkshochschule Koblenz bietet zusammen mit dem Förderverein Mediation im öffentlichen Bereich e.V. zum vierten Mal eine Grundausbildung in Mediation an, die sich an Menschen aus allen Berufsgruppen, nicht nur Juristen und Psychologen, richtet. Denn die Arbeitsmethoden, die vermittelt werden, sind auch außerhalb förmlicher Mediationsverfahren vielfältig einsetzbar.

Weiterlesen: Koblenz: Ausbildung in Mediation - In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Mediation im...

Koblenz: Schöffen und Jugendschöffen gesucht

Bewertung:  / 0

Stichtag für Anmeldungen: 22. März 2013

Die Stadt Koblenz sucht Personen, die das Ehrenamt des Schöffen oder Jugendschöffen für die Amtszeit vom 01.01.2014 bis 31.12.2018 ausüben möchten. Gesucht werden Frauen und Männer, die am Amts- und Landgericht als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Die Stadt Koblenz und der Jugendhilfeausschuss schlagen doppelt so viele Kandidaten, wie an Schöffen bzw. Jugendschöffen benötigt werden, dem Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht vor, der in der zweiten Jahreshälfte aus diesen Vorschlägen die Haupt- und Hilfsschöffen wählen wird.

Weiterlesen: Koblenz: Schöffen und Jugendschöffen gesucht

Koblenz: Vorlese- und Bastelstunde in der Kinder- und Jugendbücherei

Bewertung:  / 0

Am Donnerstag, 24. Januar Lese- und Kreativstunde

In der Kinder- und Jugendbücherei am Florinsmarkt 13 dreht sich am Donnerstag, 24. Januar, alles um die Jahreszeiten. In der Lese- und Kreativstunde liest Henriette Vogt lustige Geschichten zu Frühling, Sommer, Herbst und Winter vor. Im Anschluss wird eine Jahreszeitenuhr gebastelt. Beginn der Veranstaltung ist um 16 Uhr, die Dauer beträgt ca. eine Stunde. Eingeladen sind kleine Geschichtenfans im Alter von 4-8 Jahren. 

Weiterlesen: Koblenz: Vorlese- und Bastelstunde in der Kinder- und Jugendbücherei

Filmreihe im Bundesarchiv zeigt: Zwischen Gestern und Morgen

Bewertung:  / 0

Am Dienstag, 12. Februar um 19.30 Uhr Karthause in der Potsdamer Straße

Mit dem Hildegard Knef-Film „Zwischen Gestern und Morgen" setzen das Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz und das Bundesarchiv ihre 39. Filmreihe fort:.„Zwischen Gestern und Morgen" entstand 1947 unter der Regie von Harald Braun.März 1947: Nach fast 10 Jahren kehrt der Zeichner Rott aus seinem Schweizer Exil nach München zurück. 1938 war er mit Glück der Gestapo entkommen; man hatte eine Hitler-Karikatur bei ihm entdeckt. Die Stadt München erstickt noch immer in ihren Bombentrümmern und Ruinen. Als Währung dient die Ami-Zigarette „Lucky Strike" zu 5 Reichsmark das Stück. Rott ist auf der Suche nach seiner Jugendliebe Annette. Sie ist inzwischen glücklich verheiratet. So wird sich der Heimkehrer seine neue Zukunft gemeinsam mit dem 18jährigen Trümmermädchen Kat (Hildegard Knef) aufbauen.

Weiterlesen: Filmreihe im Bundesarchiv zeigt: Zwischen Gestern und Morgen

Koblenz: Anzeige wegen Tierquälerei an Füchsen

Bewertung:  / 0

Verursacher werden strafrechtlich verfolgt

Beim Ordnungsamt - Untere Jagdbehörde ging eine Anzeige ein, wonach unbekannte Personen im Außenbereich der Arzheimer Schanze, Kanonenschläge in Fuchsbauen gezündet haben (siehe Fotos). Vor Ort konnten Fotos von den Resten dieser Kanonenschläge in den bewohnten Fuchsbauen gefertigt werden. Personen konnten vor Ort nicht mehr ermittelt werden. Den Tätern ist wohl nicht bewußt, was sie den Wildtieren  mit solchen Explosionen antun. Ein Fuchs, der nach einer solchen Explosion sein Gehör verliert kann nicht mehr jagen und wird gerade in den Wintermonaten elend verhungern.

Weiterlesen: Koblenz: Anzeige wegen Tierquälerei an Füchsen

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden