Sollte Fränkischer Richter auf Anweisung der Staatsregierung mundtot gemacht werden?

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
Kategorie: INTERESSEN-GEMEINSCHAFT GEGEN RECHTSMISSBRAUCH
Veröffentlicht am Freitag, 01. Februar 2013 18:03

Nur knapp einer Entführung in die Psychiatrie entgangen

Fassungslos und zutiefst schockiert ist ein Bericht eines Whistleblowers, welcher einen RICHTER filmt, der nur knapp der Zwangspsychiatrisierung entgangen ist. Ein Richter, der es wagte, eine Türkin zu heiraten und deshalb kein SPD-Bürgermeister werden durfte. Eines Tages stand die Polizei und ein Krankenwagen vor dessen Türe und entführte den Richter in die Erlanger Psychiatrie. Seine mutige Ehefrau verhinderte diese Entführung zur Staatsraisson durch ihr mutiges Auftreten. Aus diesem Grund setzt sich Richter i.R Haindl für Gustl Mollath ein.

Hier das schockierende Interview.

HTTPS://www.youtube.com/watch?v=0z8g-pTk8EM

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden