06 | 12 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

NDR 90,3 und Hamburg Journal Thementag: Vernetzte Gesundheit - Wie Medizin digital wird

Bewertung:  / 3
Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens schreitet voran
 
Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens schreitet voran. Was bedeutet die "digitale Gesundheit" generell für Hamburg? Darum geht es am Donnerstag, den 26. September beim Thementag "Vernetzte Gesundheit - wie Medizin digital wird“ von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal. NDR 90,3 sendet den ganzen Tag Beiträge zum Thema und spricht mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) unter anderem über Digitale Medizin als Wirtschaftsfaktor in Hamburg. Außerdem gibt es Einblicke in die Praxis der Digitalen Medizin und wir begleiten Menschen, die bereits von der Digitalen Medizin profitieren. Ab 20 Uhr sind Hausarzt Dr. med Mike Müller-Glamann und Professor Dr. Martin Spindler, Experte für digitale Gesundheit am Hamburg Center of Health Economics und Hausarzt zu Gast im Treffpunkt Hamburg. 

68 Radiosender übertragen Radiopreisgala live aus Hamburg

Bewertung:  / 5
Gala auch in Fernsehen und Internet zu sehen
 
Die Spannung steigt: Am Mittwochabend, 25. September, werden die 36 Nominierten des Deutschen Radiopreises 2019 in Hamburg erfahren, wer von ihnen mit einer der begehrten Trophäen ausgezeichnet wird. Das Interesse an der Gala, in der nationale und internationale Stars für den musikalischen Rahmen sorgen, ist zum zehnten Jubiläum des Preises groß. 68 Radioprogramme haben mittlerweile angekündigt, live aus der Elbphilharmonie in Hamburg zu übertragen. Die Show ist zudem als Livestream im Internet zu sehen. Dritte Fernsehprogramme der ARD sowie ARD-alpha senden sie zeitversetzt. Ehrengast des Abends ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Barbara Schöneberger moderiert, Birgit Hahn (Radio Hamburg) und Sebastian Winkler (BAYERN 3) kommentieren die Preisverleihung für die Radiohörerinnen und -hörer.

Elektrospeicherheizung – Alternativen möglich?

Bewertung:  / 7
Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
 
Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – die einen wegen der hohen Stromkosten, die anderen aus ökologischen Gründen. Häuser, die vom Bau her auf elektrische Beheizung ausgelegt wurden, haben jedoch meist weder Lagerräume für eine Öl- oder Pelletheizung, noch besitzen sie Kamine für die Abgase. Außerdem gibt es noch einige Gebiete in Rheinland-Pfalz, die nicht über eine Erdgasversorgung verfügen. Wer also auf ein effizienteres Heizsystem umstellen will, steht vor verschiedenen Problemen und größeren Investitionskosten. Bei Alternativen wie Flüssiggas, Wärmepumpe oder Holz-Einzelofen gilt es die Eignung und die Kosten im Einzelfall festzustellen. 

Nazi-Verbrechen: Noch 29 Verfahren gegen mutmaßliche NS-Täter- Anklagen werden wegen hohen Alters immer unwahrscheinlicher

Bewertung:  / 4
Mehr zum Prozess bei Panorama 3, heute Dienstag, 24.09.2019, 20.15 Uhr im NDR Fernsehen
 
In Deutschland laufen noch 29 Strafverfahren gegen mutmaßliche Nazi-Verbrecher. Das haben Recherchen des NDR Politikmagazins Panorama 3 ergeben. Vor allem ehemalige Wachleute in Konzentrationslagern sind in den Fokus der Ermittlungen geraten. Die Angehörigen der Wachmannschaften sollen als Teil der Mordmaschinerie das systematische Töten von Menschen ermöglicht haben. Gegen einen KZ-Aufseher beginnt im Oktober der Prozess in Hamburg. Es könnte einer der letzten sein. Denn wegen des hohen Alters der Beschuldigten werden weitere Prozesse immer unwahrscheinlicher. Die 29 Strafverfahren laufen bei Staatsanwaltschaften über ganz Deutschland verteilt, wie eine Umfrage des NDR Magazins Panorama 3 unter allen deutschen Strafverfolgungsbehörden ergeben hat. Insgesamt richten sich die Ermittlungen gegen rund 50 namentlich bekannte Beschuldigte, darunter sind auch Frauen. In einigen Fällen ist unklar, ob die Tatverdächtigen noch leben. Den Beschuldigten wird Mord oder Beihilfe zum Mord, teilweise in tausenden Fällen, vorgeworfen. Gegen weitere Verdächtige laufen sogenannte Vorermittlungen – hier wird noch geprüft, ob ein Anfangsverdacht vorliegt.

"Goldene Henne 2019“: Deutschlands größter Publikumspreis wird zum 25. Mal verliehen

Bewertung:  / 7
NDR Fernsehen überträgt live - Sendetermin: Freitag, 20. September, ab 20.15 Uhr
 
Mit der „Goldenen Henne“, Deutschlands größtem Publikumspreis, werden auch in diesem Jahr wieder die beliebtesten Stars aus Fernsehen, Musik, Sport und Internet sowie Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 20. September vor rund 4500 Zuschauern und Zuschauerinnen in der Leipziger Messe statt und wird erstmals vom NDR Fernsehen sowie vom MDR-Fernsehen und rbb Fernsehen ab 20.15 Uhr live übertragen. Kai Pflaume moderiert die glamouröse Gala auch in diesem Jahr. 

Udo Lindenberg und Khatia Buniatishvili beim Deutschen Radiopreis 2019

Bewertung:  / 6
Letzte Nominierungen der Grimme-Jury - Am 25. September 2019
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Er ist Sänger, Schlagzeuger, Maler, Autor; sie ist Starpianistin, Ausnahmemusikerin, Kosmopolitin, Querdenkerin – und beide kommen am 25. September zur Verleihung des zehnten Deutschen Radiopreises: Udo Lindenberg und Khatia Buniatishvili. 
„Radio ist für mich ein sehr lieb gewordener Begleiter. Und wenn Radio innovativ und mit neuen Sensationen an den Start kommt, müssen die verantwortlichen Leute auch einen Radiopreis bekommen“, sagt Udo Lindenberg. Die Liste seiner Radiohits ist lang – „Alles klar auf der Andrea Doria“ (1973), mit dem ihm der Durchbruch gelang, „Sonderzug nach Pankow“ (1983), „Mein Ding“ (2008), „Cello“ (mit Clueso, 2011), „Reeperbahn“ (mit Jan Delay, 2011), um nur einige zu nennen. Udo Lindenberg ist aus dem Radio nicht mehr wegzudenken. Im kommenden Jahr wird der Wahl-Hamburger aus Westfalen auf Tour gehen. Im Rahmen der Jubiläumsgala zum Deutschen Radiopreis präsentiert er die neue Single „Niemals dran gezweifelt“ - den Titelsong zum Kinofilm „Lindenberg! Mach Dein Ding“. 

Warnstreik beim NDR

Bewertung:  / 7
In Schwerin, Kiel, Hamburg und Hannover - Vom 18.09. bis 19.09. um 3 Uhr
 
Die Gewerkschaft ver.di hat im Zusammenhang mit den laufenden Vergütungstarifverhandlungen für heute, 18. September, ab 6 Uhr, bis zum 19. September um 3 Uhr erneut einen Warnstreik an den Standorten des Norddeutschen Rundfunks in Schwerin, Kiel, Hamburg und Hannover angekündigt. Der DJV (Deutscher Journalistenverband) rief die Beschäftigten zu einem sogenannten Aktionstag auf. Streikbedingt kann es zu Programmänderungen kommen. Über Änderungen im Sendeablauf informiert der NDR in seinen Programmen, auf ndr.de in der Programmvorschau sowie im Videotext. 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden