17 | 09 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Fachberatungsstelle KOBRAnet für Opfer von Menschenhandel in Sachsen steht kurz vor der Schließung!

Bewertung:  / 0

Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Frauenhandel und Gewalt an Frauen im Migrationsprozess – KOK e.V. – fordert Sicherstellung der finanziellen Mittel der Fachberatungsstelle KOBRAnet

Dem KOK e.V. liegt die Information seitens der Fachberatungsstelle KOBRAnet vor, dass im aktuellen Haushaltsentwurf auf Initiative der CDU/FDP Landtagsfraktionen in Sachsen eine Kürzung der Finanzierung der Fachberatungsstelle um fast 50 Prozent ‐ von 75.000€ auf 40.000€ ‐ vorgenommen wurde. Argumentiert wird hierbei mit der Fallzahl von 17 betreuten Klientinnen im Jahr 2011, die die bisherige Förderhöhe nicht mehr rechtfertigen würde. Bislang haben nur die Fachausschüsse über den Haushaltsentwurf beraten. Die letzte Entscheidung über den Doppelhaushalt 2013 72014 trifft nächste Woche das Sächsische Parlament.

Weiterlesen: Fachberatungsstelle KOBRAnet für Opfer von Menschenhandel in Sachsen steht kurz vor der Schließung!

CDU-Bundestagsabgeordneter Gebhardt nimmt an Weltklimakonferenz in Doha teil

Bewertung:  / 0

Deutschland treibender Motor der Klimaschutzpolitik - USA und China stehen auf der Bremse!!

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) wertet den Verlauf der Weltklimakonferenz in Doha als sehr zäh. 194 Länder unter einen Hut zu bringen, ist eine Herkulesaufgabe. Den großen Wurf wird es wohl nicht geben. Deutschland gehört zu den Motoren in der Klimaschutzpolitik. Auf der Bremse stehen ganz klar allen voran die USA und China. Thomas Gebhart: „In allen Gesprächen mit anderen Delegationen ist sehr deutlich geworden, dass Deutschland hier ein hohes Ansehen genießt.

Weiterlesen: CDU-Bundestagsabgeordneter Gebhardt nimmt an Weltklimakonferenz in Doha teil

Julia Klöckner zur stellvertretenden Vorsitzenden der CDU Deutschlands gewählt

Bewertung:  / 0

Bestes Ergebnis der fünf Stellvertreter von Angela Merkel

Im Rahmen des 25. Bundesparteitages der CDU Deutschlands in Hannover haben die Delegierten den Bundessvorstand neu gewählt. Die Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner MdL, wurde zur stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt. Mit 92,9 Prozent erzielte Julia Klöckner das beste Ergebnis der fünf Stellvertreter Angela Merkels. Julia Klöckner zu ihrer Wahl: "Ich freue mich über dieses eindrucksvolle Ergebnis. Als fast 40-Jährige bin ich nun die jüngste Stellvertreterin. Schon aus diesem Grund habe ich einen anderen Blick auf die Zukunft.

Weiterlesen: Julia Klöckner zur stellvertretenden Vorsitzenden der CDU Deutschlands gewählt

Weihnachtssong Voting auf RPR1.

Bewertung:  / 0

Eine Woche für den Lieblingstitel stimmen

„Last Christmas“, „White Christmas“, oder am Ende doch ein ganz neuer Weihnachtstitel? RPR1. will es von seinen Hörern wissen: Welche Weihnachtssongs sind die beliebtesten der Rheinland-Pfälzer? Eine Woche, von Montag, den 17. Dezember bis Freitag, den 21. Dezember, können die Hörer online für ihren Lieblingstitel stimmen. Am Samstag vor Weihnachten präsentiert RPR1.Moderator Nick Sawatzki von 18 bis 20 Uhr das Ergebnis – die Top 20 X-mas Charts. Das Genre der Weihnachtssongs nimmt in der Popmusik eine ganz besondere Rolle ein: Die Titel laufen jeweils nur in der Adventszeit, und kaum ein anderes Genre beherbergt so viele Evergreens aus längst vergangenen Zeiten.

Weiterlesen: Weihnachtssong Voting auf RPR1.

Ausgrenzung schmerzt und macht aggressiv

Bewertung:  / 0

Odenwald-Institut sensibilisiert für Zusammenhänge zwischen Scham, Aggression, Konflikt und Zivilcourage

Hinschauen, Wahrnehmen, den Schmerz fühlen – nicht Wegsehen ist die zentrale Botschaft der Tagung „Konflikt, Aggression und Zivilcourage, zu der das Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie eingeladen hat. Ende Oktober trafen sich Menschen, die erfahren wollten, wie Aggression entsteht, wie sie selbst reagieren und was sie beitragen können, um die positive Kraft der Aggression zu nutzen und Gewalt zu verhindern. Neben Fachvorträgen des Mediziners, Neurobiologen und Psychotherapeuten Professor Dr. Joachim Bauer vom Universitätsklinikum Freiburg und des Sprechers des Freiburger Instituts für Menschenrechtspädagogik Dr. Stephan Marks konnten die Teilnehmenden drei Methoden kennen lernen, mit denen Konflikte geklärt oder verhindert werden können: das gerichtlich anerkannte Verfahren der Mediation, die positive Aggression und die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg.

Weiterlesen: Ausgrenzung schmerzt und macht aggressiv

Dreyer: Wir stehen hinter Steinbrück

Bewertung:  / 0

Gesundheitsministerin lobt den SPD-Kanzlerkandidaten für seine Frauenpolitik

Mainz. - Die rheinland-pfälzische Sozialministerin Malu Dreyer, SPD, hat sich hinter Kanzlerkandidat Peer Steinbrück gestellt. In einem Interview des landespolitischen Fernsehmagazins des SWR „zur Sache Rheinland-Pfalz!“ lobte sie Steinbrücks Frauenpolitik. Sie sagte wörtlich: „Auch wenn er vielleicht nicht der Liebling aller Frauen ist, vertritt er doch sehr gute und vernünftige Frauenpolitik und das tun viele Frauen, die derzeit die Macht haben, nicht.“ Peer Steinbrück soll auf einem Sonderparteitag der Bundes-SPD am kommenden Wochenende zum Kanzlerkandidaten gekürt werden.

Weiterlesen: Dreyer: Wir stehen hinter Steinbrück

Wechsel im Führungsteam der Meisterschule für Handwerker

Bewertung:  / 0

Steffen Hemmer folgt Helmut Lewark als stellvertretender Leiter

Nach 36 Jahren Dienst in der Meisterschule für Handwerker in Kaiserslautern, seit 1992 als stellvertretender Schulleiter, gab Helmut Lewark den Staffelstab an Steffen Hemmer weiter. Der 1966 geborene Diplom-Ingenieur für Maschinenbau ist als Vertreter von Schuldirektor Eckhard Mielke nun in die 6-köpfige Riege des Führungsteams der Meisterschule aufgerückt. Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder dankte Lewark für sein langjähriges Engagement im Schuldienst des Bezirksverbands Pfalz. 1948 in Kaiserslautern geboren, kam Lewark nach der zweiten Staatsprüfung für das Lehramt an berufsbildende Schulen 1976 an die Meisterschule für Handwerker.

Weiterlesen: Wechsel im Führungsteam der Meisterschule für Handwerker

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden