25 | 02 | 2020
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

SPD-Landesliste für die Bundestagswahl im Herbst steht

Bewertung:  / 0

Andrea Nahles Spitzenkandidatin von Rheinland-Pfalz - Jens Guth zum Generalsekretär gewählt

In Ludwigshafen haben heute rund 400 gewählte Vertreterinnen und Vertreter der SPD aus ganz Rheinland-Pfalz über die Landesliste zur anstehenden Bundestagswahl abgestimmt. Damit stehen die insgesamt 15 Direktkandidatinnen und -kandidaten der SPD-Rheinland-Pfalz fest. Dazu erklärte der SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz: „Wir können wieder eine starke Liste vorlegen, die gewährleistet, dass die SPD Rheinland-Pfalz auch im nächsten Bundestag stark vertreten wird. Die Landesliste vereinbart langjährige Erfahrung mit einigen jungen Gesichtern, die großes Potential haben und frischen Wind nach Berlin mitbringen werden. So sind wir bestens für die Bundestagswahl im September aufgestellt.“

Weiterlesen: SPD-Landesliste für die Bundestagswahl im Herbst steht

VDM verabschiedet langjährigen Vorsitzenden Dr. Winfried Richter

Bewertung:  / 0

Lob und Anerkennung für unermüdlichen Einsatz

von Karin Hurrle

Der Verband deutscher Musikschulen (VdM) hat seinen langjährigen Vorsitzenden Dr. Winfried Richter in der Bundesmitgliederversammlung am 25. April in Bamberg verabschiedet. Acht Jahre war Winfried Richter an der Spitze des Verbandes. Sein Nachfolger, Professor Ulrich Rademacher hat ihm für seinen unermüdlichen Einsatz gedankt und ihn zugleich zum Ehrenvorsitzender ernannt. Ulrich Rademacher würdigte die Arbeit seines Vorgängers in besonderem Maße. Er habe ihm als seinen Nachfolger einen nahtlosen Übergang ermöglicht und die Wege für seine weitere Arbeit geebnet.

Weiterlesen: VDM verabschiedet langjährigen Vorsitzenden Dr. Winfried Richter

Landesverein für Innere Mission in der Pfalz e. V. begrüßt Votum für Pflegekammer

Bewertung:  / 0

„Professionelle Pflegequalität braucht Selbstverwaltung“

Der Landesverein für Innere Mission in der Pfalz e.V. (LVIM) beurteilt das Ergebnis der Abstimmung zur Pflegekammer in Rheinland-Pfalz positiv. „Mehr als 75 Prozent der Wähler haben zugestimmt“, betont Dr. Rainer Wettreck, seit April Vorstandssprecher des LVIM. „Das ist ein klares Votum der Pflegekräfte, analog zu den bestehenden Kammern für Heilberufe eine Pflegekammer in Rheinland-Pfalz zu installieren.“
Dr. Wettreck verweist darauf, dass diakonische Unternehmen die Professionalität der Pflege schon immer besonders gefördert haben. „Die Einrichtung von Pflegekammern ist zudem angesichts der gesellschaftlichen Zukunftsaufgaben im Bereich der Pflege ein entscheidender Schritt zur Sicherung qualitätvoller Versorgung“, betont er. „Die Pflege ist eine zentrale Kernleistung in unseren Einrichtungen, die unser Profil schärft.“

Weiterlesen: Landesverein für Innere Mission in der Pfalz e. V. begrüßt Votum für Pflegekammer

22. Musikschulkongress des Verbandes deutscher Musikschulen in Bamberg eröffnet

Bewertung:  / 0

Musikschule ist Teil der kommunalen Daseinsvorsorge

Bamberg, 26. April 2013. „Musikschule ist Teil der kommunalen Daseinsvorsorge. Das heißt, dass es keine freiwillige Leistung sein kann, die von der Konjunktur und Kassenlage abhängig gemacht werden kann. Als Teil der kommunalen Daseinsvorsorge darf es daher keine Streichungen bei den Musikschulen geben“, sagte Christian Ude, Münchner Oberbürgermeister und soeben verabschiedeter Präsident des Deutschen Städtetages in seinem heutigen Eröffnungsvortrag zum 22. Musikschulkongresses des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) in Bamberg.

Weiterlesen: 22. Musikschulkongress des Verbandes deutscher Musikschulen in Bamberg eröffnet

Faszination Musikschule!

Bewertung:  / 0

22. Musikschulkongress des Verbandes deutscher Musikschulen in Bamberg wird am 26. April eröffnet

Bamberg, 24. April 2014. In dem heutigen Pressegespräch zum Musikschulkongress des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) in Bamberg hat der VdM die Bedeutung der musikalischen Bildung in der aktuellen Bildungsdiskussion betont. Zum Musikschulkongress unter dem Motto „Faszination Musikschule!“ vom 26. bis 28. April 2013 in der Konzert- und Kongresshalle Bamberg werden 1.500 Teilnehmer erwartet. „Die Musikschularbeit ist so weit gefasst wie in keiner anderen Bildungseinrichtung. Sie beginnt mit der Förderung ab dem jüngsten Lebensalter und der Musikalischen Früherziehung bis hin zur Studienvorbereitenden Ausbildung und erstreckt sich weiter auf Angebote bis im Seniorenalter“, so Winfried Richter, bis 15. April 2013 langjähriger Bundesvorsitzender des VdM und Vorsitzender der Kongresskommission.

Weiterlesen: Faszination Musikschule!

Veranstaltung im Hieronymus-Hofer-Haus, Frankenthal

Bewertung:  / 0

Nächste Demenz-Sprechstunde am 4. Mai 2013

Das Hieronymus-Hofer-Haus bietet seine nächste Demenz-Sprechstunde für Angehörige von Menschen mit Demenz am Samstag, 4. Mai, 8 bis 11 Uhr, an.  Die Einrichtungsleiterin und ausgebildete Gerontologin Nicola Hagemann berät Menschen, die Fragen zum Thema Demenz haben, ausführlich und kostenlos. In der Sprechstunde erhalten Interessierte Informationen über das Krankheitsbild, den richtigen Umgang mit den Betroffenen und über Entlastungsmöglichkeiten. Auf Wunsch sind auch Beratungen zu Hause möglich.

Weiterlesen: Veranstaltung im Hieronymus-Hofer-Haus, Frankenthal

SPD muss wieder vereint werden

Bewertung:  / 1

Mit einem richtigen Kapitän ist alles möglich

Kommentar von Karin Hurrle

"Die SPD kann es schaffen", das war der Wahlspruch von Ministerpräsidentin Malu Dreyer für die kommende Bundestagswahl bei der gestrigen Regionalverbandskonferenz der SPD in Otterberg. Und da ist was dran! Der SPD-Unterbezirk Neustadt/Speyer hatte es auch in den zurückliegenden Jahren nie geschafft, seinen eigenen Bundestagskandidaten/in auf einen sicheren Listenplatz zu bringen. Dafür müsste man Einigkeit demonstrieren. Ein Unterbezirk sollte eine Steuerungsfunktion haben und seine Kandidaten in ein sicheres Fahrwasser lenken. Dafür muss ein Kapitän allerdings geeignet sein. Denn ein Kapitän kann auch die Weichen stellen, dass das Schiff richtig ankommt oder aber untergeht!

Weiterlesen: SPD muss wieder vereint werden

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden