Landesmeisterschaften der Cheerleader in Hanau

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 
Kategorie: HASSLOCH
Veröffentlicht am Samstag, 22. Februar 2020 08:16
Haßlocher Cheerleader gut vorbereitet
 
Am Samstag, 29. Februar,  findet die rheinland-pfälzische Cheerleading Meisterschaft in der August-Schärttner-Halle in Hanau statt. Die CCH Cheerleader des 1. FC 08 Haßloch bereiten sich schon seit mehreren Wochen auf dieses Ereignis vor, um sich nicht nur dem Kampf um die begehrten Rheinland-Pfalz Meistertitel zu stellen, sondern vor allem um sich für die Deutsche Meisterschaft, die im Mai in Koblenz ausgetragen wird, zu qualifizieren. 
Eröffnet wird die Meisterschaft von dem jüngsten der Haßlocher Teams, den CCH Flying Stars. Um 13.00 Uhr treten die 23 Mädchen in der Kategorie Peewee Cheer im Alter von 6-11 Jahren an. „Unsere Mädchen starten  mit einem anspruchsvolleren Programm als im Vorjahr“, berichtet Trainerin Lara Theobald stolz. Unser Fokus lag in den letzten Wochen auf dem Turnpart sowie dem Erlernen neuer Stuntelemente“.
 
Neben dem Schrittüberschlag und Flick Flack, ist auch der Pyramidenteil mit zwei Salti und fünf Stuntteams deutlich anspruchsvoller als die Jahre zuvor“, ergänzte Elena Glaser. Ziel sei es, sich in diesem Jahr für die deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Die Trainerinnen Glaser, Münch und Theobald sind zuversichtlich: „wenn das Team genauso wie im Training abliefert, sind wir vorne mit dabei“.
 
Um 13.30 Uhr geht das Juniorteam, die CCH Fantastics. an den Start. Neu ist, dass das Team zum ersten Mal in der Kategorie Junior Cheer Mixed antreten wird. Neben den 20 Mädchen im Alter von 13-16 Jahren trainieren mittlerweile auch zwei Jungs im Team. „Für uns Trainer war das eine Umstellung“, erklärt Tyra Thielsch „ein Programm zu erstellen, das für Mädchen und Jungs passend ist, war für uns anfangs nicht so leicht.“ Voller Ehrgeiz machte sich das Trainerteam an die Aufgabe. “Uns ist es gelungen ein passendes Programm zu erstellen, das neue Stunt- und Turnelemente enthält und unsere beiden Jungs zum richtigen Zeitpunkt ins Rampenlicht rückt“, ergänzt Jasmin Janz. Die Trainerinnen sind glücklich über den Start in der neuen Kategorie und freuen sich, wenn das Team noch mehr männlichen Zuwachs erhält.
 
Als letztes der drei Haßlocher Teams geht das Senior AllGirl Team, die CCH Fascinations, auf die Wettkampffläche. „Unser Team hat durch schwierigere Pyramiden und Abgänge wie Salti und Überschläge eine deutliche Steigerung des Schwierigkeitslevels gegenüber dem Vorjahr zu bieten“, so Trainerin Sandra Sturm. Unter anderem zeigen sie den von der Höhe her höchst erlaubten Stunt, den sogenannten Tower, gleich in zweifacher Ausführung. Auch die Verletzung von mehreren Teammitgliedern Anfang des Jahres und der damit einhergehenden mehrfachen Umstellung und Änderung des Programmes kann das Team nicht von der Teilnahme an der Meisterschaft abhalten. Anne Baltes ist der Meinung „Voller Motivation und Ehrgeiz wird das Team alles geben, um eine saubere Routine abzuliefern: the show must go on and we’re gonna rock the house!“
 
Erstmals wird das Senior Coed Team, die CCH Falcons, bei der Verbandsmeisterschaft nicht zu sehen sein. „Die Falcons erwartet in diesem Jahr ein ganz besonderes Event“, berichtet Trainerin Christina Bub. Die amerikanische Meisterschaftsreihe Nfinity League of Champions wird zum ersten Mal eine Meisterschaft in Europa anbieten. Der Europa Park in Rust wurde als Austragungsort festgelegt. Dieses Highlight möchten sich die CCH Falcons nicht entgehen lassen. „Das Regelwerk der amerikanischen Meisterschaft ist leider sehr unterschiedlich zu unserem Verbandsregelwerk. Für uns Trainer war es unmöglich ein Programm auf die Beine zu stellen, das beiden Meisterschaften gerecht wird“, erklärt Stefanie Rocchia die Entscheidung in diesem Jahr nicht an der Landesmeisterschaft teilzunehmen. „Natürlich werden wir in Hanau trotzdem dabei sein, wir unterstützen unsere Teams und gehen als Spotter gemeinsam mit ihnen yauf die Matte". (sr/jh) 
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden