17 | 11 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Kooperation 1. FC 08 Haßloch und Schillerschule

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 
Ehrenamtliche betreute Fußball-AG macht viel Spaß
 
Der 1. FC 08 Haßloch hat mit der Grundschule Schillerschule eine Kooperation im Fußball vereinbart. Der Landessportbund Rheinland-Pfalz und das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz haben inzwischen den Förderantrag bewilligt. Trainer Winfried Speicher (65) vom 1. FC 08 Haßloch leitet zwei Mal in der Woche (montags und mittwochs) die Fußball-AG, wobei mittwochs das Training durch Martin Heider (49) vom VfB Haßloch unterstützt wird. Beide trainieren die Kids ehrenamtlich. Jeweils 12 Mädchen und Jungen, montags vor allem Schüler/innen der 3. Klassen und mittwochs der 4. Klassen, nehmen mit großer Begeisterung und hoch motiviert dieses zusätzliche Sportangebot wahr.
 
Winfried Speicher hat von 1974-87 als Stürmer in der 2. Amateurliga und Verbandsliga für die 08er gespielt, war danach Trainer beim TSV Lambrecht und von der 2. Mannschaft des 1. FC 08 sowie viele Jahre Spielleiter der Schwarz-Weißen, hat außerdem alle Jugendteams des 1. FC 08 Haßloch trainiert. Seit 1984 ist Speicher Inhaber der B-Trainerlizenz. Martin Heider ist beim VfB Haßloch Torwarttrainer bis zur C-Jugend und hat beim SWFV einen Jugendlehrgang absolviert. Trainiert wird in der Sporthalle der Schillerschule, aber auch in der Pfalzhalle. „Wir wollen auch Freundschaftsspiele gegen Clubmannschaften (E-Jugend) und Schulmannschaften durchführen“, so Speicher.
 
Gila Serr, die Leiterin der Schillerschule, ist sichtlich froh, dass die beiden Trainer die Fußball-AG und damit ein zusätzliches Bewegungsangebot betreuen, denn „Bewegung, Spiel und Sport leisten einen unaustauschbaren Beitrag zum ganzheitlichen Bildungsauftrag und zu einer gesunden Lebensgestaltung“. In vier Bereichen, die in der Fußball-AG zur aktiven Beschäftigung der Kinder beitragen, werde dabei auch der Qualitätsschwerpunkt „Bewegte Pause“ beachtet: im motorischen, sozial emotionalen, kognitiven und Wahrnehmungsbereich. Das Ziel sei die „Bewegte Schule“, so Serr weiter. Beim Fototermin in der Schillerschule waren auch der Schuldezernent der Gemeinde und 1. Beigeordnete Tobias Meyer und der 08-Vorsitzende Jürgen Hurrle mit dabei (jh).
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden