14 | 11 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Bezirksliga Vorderpfalz: ESV Ludwigshafen – 1. FC 08 Haßloch, 2:3 (2:1)

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 
Pleitenserie beendet - Erster Sieg nach fünf Niederlagen
 
Die seit fünf Spieltagen sieglosen Haßlocher wollten unbedingt drei Punkte gegen den Tabellennachbarn aus Ludwigshafen mitnehmen. Dementsprechend begann man offensiv und konnte sich in der ersten halben Stunde einige Chancen erarbeiten, die jedoch alle ungenutzt blieben. Der ESV nutzte hingegen seine erste Chance und ging durch einen verwandelten Elfmeter von Fidan Haxhijaj mit 1:0 in Führung. Drei Minuten später wurde Patrick Coenen außerhalb des Strafraums gefoult. Der von Ryan Allen getretene Freistoß landete bei Coenen, der wiederum - diesmal im Strafraum - gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Jannis Faust gewohnt sicher zum 1:1. Ein Fehlpass der Haßlocher im Mittelfeld leitete das 2: 1 für den ESV durch ihren Torjäger Hasan Semih Yüceer ein (43. Minute).
 
Die Brill-Elf begann auch die zweite Hälfte mit Offensivfussball und nach einem schönen Spielzug aus dem Mittelfeld landete der Ball bei Jonas Riesbeck, der am Ludwigshafener Torwart scheiterte. Den abgewehrten Ball verwandelte Martin Berac aus spitzem Winkel zum 2:2 (54.Minute). In der 60. Spielminute gingen de Haßlocher nach Kopfballstafette durch Pascal Peter und Vorlage von Jonas Riesbeck zum ersten Mal in Führung. Im weiteren Verlauf des Spiels hatten die Haßlocher einige Chancen, ihr Torkonto zu verbessern, schafften es aber nicht, den Ball am Torhüter der Ludwigshafener vorbei zu schießen.  Es blieb daher spannend bis zum Spielende. Letztendlich verließen die Schwarz-Weißen verdient als Sieger den Platz.
 
Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der 1. FC 08 Haßloch im Klassement wieder nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Trainer Andreas Brill beendete die Serie von fünf Spielen ohne Sieg. Der 1. FC 08 bessert die eigene Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, ein Unentschieden und sieben Pleiten (hp/jh).
 
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden