22 | 08 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Pokalsieg für die D2 des 1. FC 08 Haßloch

Bewertung:  / 6
SchwachSuper 
1:0 in der Verlängerung gegen die JSG Böhl-Iggelheim
 
Am „Tag des Juniorenfußballs“  in Lambrecht war unter anderem auch die von Trainer Rüdiger Lippmann und Co-Trainer Harun Sen betreute D2 des 1. FC 08 Haßloch im Finale um den Kreispokal des SWFV-Kreises Rhein-Mittelhaardt dabei. Gegner war die Jugendspielgemeinschaft Böhl-Iggelheim. Während sich die erste Halbzeit noch relativ ausgeglichen gestaltete, schafften es die 08er in der 2. Hälfte immer mehr, das Spielgeschehen zu bestimmen. Nach zahlreichen Torraumszenen, welche aber allesamt entweder durch die vielbeinige Abwehr oder durch den guten Torhüter der JSG Böhl-Iggelheim geklärt werden konnten, ging es mit einem 0:0 in die Verlängerung. Auch hier sollten die Haßlocher Jungs weiter die spielbestimmende Mannschaft bleiben und es zeigte sich, dass die 08er vor allem konditionell ihrem Gegner überlegen waren. Mit einem schönen platzierten Schuss, welcher den Weg an den tief stehenden Abwehrspielern der JSG Böhl-Iggelheim vorbei ins Tor fand, erzielten die Haßlocher das lang ersehnte und überfällige 1:0. Es waren nur noch wenige Minuten zu spielen, bis dann letztendlich der erlösende Schlusspfiff ertönte und sich die Haßlocher in den Armen lagen.
 
Ein großes Lob an beide Mannschaften, welche sich ausschließlich mit fairen sportlichen Mitteln gemessen haben (ur/jh) 
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden