20 | 06 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Bezirksliga Vorderpfalz: TSG Jockgrim – 08 Haßloch 0:2

Bewertung:  / 14
SchwachSuper 
Berac und Brill sorgen für den Auswärtssieg
 
Der 1. FC 08 Haßloch macht sich endlich daran, verlorenen Boden gut zu machen. Nach dem in dieser Höhe nicht erwarteten 8:0 Sieg vor acht Tagen gegen den VfR Frankenthal gewannen die 08er auch ihr Auswärtsspiel bei der TSG Jockgrim mit 0:2. Immerhin gegen den am Spieltag aktuellen Tabellendritten, gegen den man in den vergangenen Spielrunden in Jockgrim nie gut ausgesehen hat. Die 08er sind damit wieder in der Erfolgsspur und sind nun mit 38 Punkten und 53:40 Toren auf dem 7. Platz in der Tabelle der Bezirksliga Vorderpfalz angelangt, ganze sechs Punkte hinter dem jetzigen Tabellendritten. Die 80 Zuschauer sahen ein plan- und lustloses Spiel ihrer Heimmannschaft, wobei der Torwart der Gastgeber eine schlimmere Niederlage verhinderte. Ganze zwei Chancen besaßen die Jockgrimer, bei denen der Haßlocher Torhüter Yannik Sahin toll reagierte. Nach einem Eckball staubte Martin Berac zum 0:1 ab (35. Minute). Kurz vor dem Abpfiff sorgte Spielertrainer Andreas Brill mit einem 18-Meter-Freistoß über die TSG-Mauer in den Winkel für das verdiente Endergebnis von 0:2.
 
Das nächste Match findet am Sonntag. 28. April, um 15 Uhr, l zuhause gegen Olympia Rheinzabern statt (jh)
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden