14 | 11 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

A-Junioren: Sieg der 08er gegen Phönix Schifferstadt II

Bewertung:  / 8
SchwachSuper 

1. FC 08 Haßloch nun auf dem 3. Rang der Landesliga Vorderpfalz

 
Es ging am Mittwochabend an der Haßlocher Adam-Stegerwald-Straße enger als erwartet zu, aber letztendlich zählten für den Fußball-A-Junioren-Landesligisten 1. FC 08 Haßloch nach dessen 1:0-Sieg gegen den SV Phönix Schifferstadt II nur die drei Punkte. Am kommenden Samstag, 14.30 Uhr, gastiert die Mannschaft von 08-Trainer Matthias Lambert beim Tabellenfünften SV Rot-Weiß Seebach. Auf dem Hartplatz des 08-Geländes sahen die Zuschauer ein Spiel mit wenigen Höhepunkten. Die erste nennenswerte Aktion führte in der achten Minute zum einzigen Treffer der Begegnung. Dabei unterschätzte Schifferstadts Torwart Joscha Krause einen eigentlich harmlosen Weitschuss von Mehmet Semih Sahin und ließ den Ball ins Tor kullern. Bis zur Pause hatten die Gäste mehr vom Spiel, kamen aber nicht zu gefährlichen Torchancen, da die 08-Abwehr gut stand. In der zweiten Hälfte waren die Haßlocher dem zweiten Tor näher als die Gäste dem Ausgleich, aber da das 2:0 nicht fiel, blieb die Partie bis zum Schluss spannend. Die beste Schifferstadter Möglichkeit zum 1:1 nach dem Seitenwechsel war ein Flachschuss, den Haßlochs Torhüter Adrian Kurt jedoch mit einer tollen Fußabwehr entschärfte.
 
Durch den Sieg realisierten die 08er ihr Ziel, sich in der Tabelle auf den dritten Rang vorzuschieben.  Sollten sie auch in  Seebach siegreich sein, würden sie mindestens an eines der Spitzenteams herankommen, da die beiden bisher ohne Punktverlust gebliebenen Mannschaften des VfR Frankenthal und des JFV Ganerb im absoluten Spitzenspiel aufeinandertreffen (jh).
 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden