Hassloch 8-Balls blicken auf eine erfolgreiche Saison 2018 zurück

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
Kategorie: HASSLOCH
Veröffentlicht am Dienstag, 18. September 2018 00:41

Seniors werden Tabellenzweiter in der Oberliga RLP/Saar - Juniors beenden U19-Saison auf Platz 1

 

 

 

 

 

 

 

Die Saison der Herren ist seit dem 1.September beendet und die American Footballer des 1.FC 08 Haßloch können eine positive Bilanz ziehen. Sie belegen hinter dem ungeschlagenen Meister Kaiserslautern Pikes mit 12:8 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Der Start in die Saison war durchwachsen. Das Testspiel gegen die Kornwestheim Cougars wurde mit 28:13 gewonnen und auch das erste Ligaspiel gegen die Saarland Hurricanes II war mit 33:0 ein deutlicher Sieg. Doch dann kam der spätere Meister aus Kaiserslautern nach Haßloch und in diesem Spiel offenbarten sich viele Schwächen in den Reihen der 8-Balls. Das Spiel wurde aufgrund eines Gewitters beim Stand von 0:28 abgebrochen, vermutlich wäre das Ergebnis noch weitaus höher ausgefallen. Es blieb eine Woche Zeit für das Team, sich auf das Rückspiel gegen die Canes II vorzubereiten. Mit dem deutlichen Sieg aus dem Hinspiel im Gepäck stand man vor einer machbaren Aufgabe, doch der spätere Tabellenvierte ließ sich die Punkte nicht entführen und siegte mit 10:17.

Durch diese 2:4-Bilanz ließ man sich aber nicht entmutigen, die Trainer und das Team arbeiteten weiter an der Abstimmung und es machte sich bezahlt. Die nächsten drei Spiele gegen die Bad Kreuznach Thunderbirds (24:16), Neuwied Raiders (11:3) und  Pirmasens Praetorians (28:12) wurden allesamt gewonnen und auch im Rückspiel gegen die KL Pikes lieferte das Team eine gute Vorstellung ab und musste sich nur knapp mit 6:17 geschlagen geben. Mit 8:6 belegte man nun den dritten Tabellenplatz, der zweite Platz war aber machbar und wurde nun als Saisonziel anvisiert. Das Rückspiel gegen die Thunderbirds wurde zu einem Gänsehautspiel, nach deutlichem Rückstand in der ersten Halbzeit gelang es durch eine unglaubliche Teamleistung das Spiel noch zu drehen und mit 21:18 zu gewinnen. Den Praetorians ließ man mit 41:15 wenig Chancen und das Saisonziel war in greifbarer Nähe.

Es stand nur noch das Rückspiel gegen die Neuwied Raiders auf dem Programm, mit einem Sieg hätte man alles klar machen können. Doch das Spiel entwickelte sich zu einer Zerreißprobe. Trotz zeitweiser deutlicher Führung und Überlegenheit der 8-Balls schaffte es Neuwied dran zu bleiben, konnte immer wieder punkten und ging einige Minuten vor Schluss mit 29:28 erstmals in Führung. Die Haßlocher hatten den Ball, kamen auch in Fieldgoalreichweite, doch ein Missverständnis mit den Schiedsrichtern führte dazu, dass der Kick nicht mehr ausgeführt werden konnte, da die Zeit auslief. Die Enttäuschung war groß, hatte man es jetzt doch nicht mehr selbst in der Hand, Zweiter zu werden. Man konnte nur noch darauf hoffen, dass Neuwied eines seiner zwei ausstehenden Spiele verliert. Dies war dann der Fall, beide Spiele wurden von Neuwied verloren und somit stehen die 8-Balls deutlich und verdient auf dem zweiten Platz.

Die Junioren der 8-Balls traten wie im vergangenen Jahr in der U19-Oberliga an. Ihre Gegner waren die Montabaur Fighting Farmers, Wetterau Bulls, Spielgemeinschaft Offenbach/Rüsselsheim und die Frankfurt Pirates. Ein Testspiel gegen die U19 Mannschaft der BK Thunderbirds, die dieses Jahr eine Klasse höher antraten, ging mit 6:35 verloren, doch es offenbarte sich schon das Potential, das in dem Team steckt. Das erste Ligaspiel gegen die Wetterau Bulls gewannen die Juniors mit 34:14 und auch das Spiel gegen die Frankfurt Pirates konnte man mit 6:0 für sich entscheiden. Leider war auch in diesem Jahr der Juniorenbereich von vielen Spielabsagen und Rückzügen einzelner Mannschaften geprägt, somit war die Saison für die U19-Mannschaft schon beendet, bevor sie richtig begann.

Doch dankenswerterweise hat der Verband RLP darauf reagiert und hat für den Herbst noch eine U17-Turnierserie organisiert. So bekommen die Juniors doch noch etwas Spielzeit und auch die jüngeren Jahrgänge können ihre ersten Erfahrungen auf dem Feld sammeln. Bevor es nun in die Offseason geht möchten sich die Hassloch 8-Balls noch einmal herzlich bei allen bedanken, die uns unterstützen. Sponsoren und Fans, Familien und Freunde, Helfer und alle anderen, die es uns ermöglichen, die Saison erfolgreích zu bestreiten und uns immer wieder motivieren, selbst wenn es mal nicht so gut läuft! (kb)



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden