23 | 09 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Unerträglliche Zustände bei der Haßlocher SPD

Bewertung:  / 51
SchwachSuper 

Meinung verschiedener Genossen: "SPD-Vorsitzender Dieter Schuhmacher ist ein Diktator"

von Karin Hurrle

Von unerträglichen Zuständen bei der Haßlocher SPD wird seit Jahren von "politischen Insidern" gesprochen. Der jüngste Austritt aus der Haßlocher SPD von Frank Weisenstein, spiegelt diesen jahrelangen Zustand wider. Nachrichten Regional hatte erstmals am 24.03.2013 über die Missstände berichtet. Seitdem gehe es mit der SPD ständig bergab, heißt es weiter aus SPD-Kreisen. Das diktatorische Verhalten von Schuhmacher sei nicht mehr zu ertragen, berichten nicht nur SPDler aus Haßloch, sondern andere jahrelangen Weggefährten Schuhmachers. Dass Frank Weisenstein nun zu den Freien Wählern übergelaufen ist, um seine politischen Vorstellungen einbringen zu können, zeigt, wie es mittlerweile um die Haßlocher SPD bestellt ist. NR hatte auch einen entsprechenden Leserbrief am 24.03.2013 dazu veröffentlicht. Statt einem jährlichem "Entenrennen" wollen viele Genossen, dass endlich bei den Sozialdemokraten politisch gearbeitet wird. Viele bemängeln auch, dass kein Wahlprogramm mehr bei der Haßlocher SPD zu erkennen sei. Es wurde sogar von "stümperhaftem Verhalten" im Umweltbereich gesprochen, was man an dem "Durchpeitschen" der Rehbachverlegung erkennen könne. "Herr Schuhmacher hat null Ahnung", berichtet ein engagierter Bürger in Bezug auf sein Dezernat. Mit Diktatur sei auch hier nichts zu erreichen.

Schon lange "brodelt" es in der Haßlocher SPD und das ist nicht sonderlich verwunderlich. Einen Schuhmacher bei der Haßlocher SPD zu installieren, war nicht nur der Gedanke von Haßlocher Genossen, vielmehr war es der Wunsch von Wachenheims Alt-Bürgermeister Claus Huter. Von ihm wurde Schuhmacher auch als Haßlocher DRK-Vorsitzender installiert, er hat auch über Umwege, sprich über den Unterbezirk Neustadt, Dieter Schuhmacher zur Haßlocher SPD geholt. Huter hat sicherlich seine Gründe dafür gehabt, diese sollte er allerdings nun endlich offen legen. Es war sicherlich auch Huters Vorschlag, die Delegiertenversammlung des SPD-Unterbezirks Neustadt vor einigen Tagem beim 1. FC 08 Haßloch abzuhalten? Dort konnte Huter auch seinen eingeführten SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Schuhmacher wieder begrüßen, ihm vielleicht auch gute Ratschläge für die kommende Kommunalwahl geben?  Mit der Haßlocher SPD wird es sicherlich noch eine spannende Geschichte werden, über die NACHRICHTEN REGIONAL zur gegebenen Zeit auch berichten wird. Dieter Schuhmacher wurde am 23. April 2018 in einer nichtöffentlichen SPD-Mitgliederversammlung wiedergewählt. NR hatte am 01.04.2018 darüber berichtet.

 

 

 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden