23 | 09 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

A-Junioren: 08 Haßloch gegen TSG Jockgrim 3:3

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

08er mit toller Moral

Beide Mannschaften fanden zu Beginn nicht zu ihrem Spiel. Eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der 08er führte zum überraschenden 1:0  für die Gäste. Nach einem schön herausgespielten Angriff konnte die Jockgrimer Abwehr nur durch ein Foul im 16 Meterraum an Felipe Krauss den Ausgleich verhindern . Den fälligen Strafstoß verwandelte Levin Lambert sicher zum 1:1- Pausenstand.  Nach der Pause entwickelte sich ein offenes Spiel mit den besseren Chancen für den 1. FC 08 Haßloch, die leider nicht genutzt wurden. Nach einem Freistoß konnten die Gäste erneut in Führung gehen. Mit dem ersten Angriff nach dem Anstoß konnte wiederum ein Spieler (Christian Schmalz) nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Abermals verwandelte Levin Lambert souverän.  Als sich alle mit einem Unentschieden abgefunden hatten, gingen die Gäste nochmals nach einem Abwehrfehler in Führung. Mit aller Macht stemmten sich die Haßlocher gegen die Niederlage und erzielten in der Nachspielzeit noch den verdienten Ausgleich durch Elias Fahrnschon.

Trainer Matthias Lambert: „Ein verdienter Punkt, der aufgrund einer tollen Moral nach dreimaligem Rückstand hart erkämpft wurde. Ein Wermutstropfen ist allerdings die schwere Verletzung von Ibrahim Mastrorocco, der mit einem Handbruch vorrausichtlich mehrere Wochen ausfällt“ (ml/jh).
 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden