21 | 07 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

D-Junioren des 1. FC 08 Haßloch sind wieder in der Landesliga Vorderpfalz

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Meister mit 92:17 Toren sowie Vizepokalsieger

Die erfolgreichste Fußball-Juniorenmannschaft des 1. FC 08 Haßloch war in der vergangenen Saison die D 1. Die von  Uwe Rudingsdorfer trainierte Mannschaft schaffte ein Jahr nach dem Abstieg den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga Vorderpfalz und qualifizierte sich ausserdem für das Kreispokalendspiel. In der D-Junioren-Kreisliga Vorderpfalz, die aufgrund der zwischenzeitlichen Abmeldung des SV Südwest Ludwigshafen am Ende nur noch 13 Mannschaften umfasste, gewannen die Haßlocher von ihren 24 gewerteten Punktspielen 19 und erreichten vier Unentschieden. Beeindruckend ist auch das Torverhältnis von 92:17. Da von den 15 Spielern, aus denen der Kader der D 1 bestand, nur drei dem älteren Jahrgang angehörten, ist sich Rudingsdorfer sicher, dass das Team in der Landesliga eine gute Rolle spielen wird.

Das Double blieb der Mannschaft, zu deren Trainerstab auch die Co-Trainer Arno Gauch und Thorsten Kuczpiol sowie Torwarttrainer Thomas Hartard gehörten, allerdings versagt, denn das Kreispokalendspiel verlor sie am 9. Juni auf dem Kunstrasenplatz des SV 1911 Bad Dürkheim gegen die JSG Gäu mit 1:3. Ausschlaggebend für dieses Ergebnis war zwar auch die schlechte Schiedsrichterleistung, aber auch der frühe Gegentreffer zum 0:1-Rückstand und dass der eigene Abwehrchef bereits in der Anfangsphase ausgewechselt  werden musste, seien Gründe für die Endspielniederlage gewesen. Das Team sei dadurch nicht in der Lage gewesen, in den gewohnten Spielfluss zu finden (jh).
 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden