21 | 09 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

2. Spieltag in den Skatligen

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

1.Skatclub Haßloch leicht verbessert 

Die 1. Mannschaft des 1. Skatclubs Haßloch hat sich am zweiten Spieltag der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland zwar leicht verbessert, ist aber mit nun 7:11 Wertungspunkten (Wp) und 20.918 Spielpunkten (Sp) immer noch auf dem 14. Rang der Tabelle, nun aber punktgleich mit dem Dreizehnten. Der Aufsteiger aus dem Großdorf spielte zuhause im Clubheim des 1. FC 08 Haßloch mit folgender Mannschaft: Herbert Kaiser (3.019 Sp), Karl-Hans Seiberth (2.755 Sp), Alexander Schön (3.028 Sp) und Roland Fecht/Joachim Fuhrmann (1.472 Sp). Gegen die SG Altrhein, Schippe 8 Büchenbeuren II und die Skatfreunde Piesbach holten die Haßlocher 4:5 Wp und 10.274 Sp. Die ersten beiden Plätze in der Oberliga belegen die punktgleichen Herz Bube Bitburg II und Miese 7 Kaiserslautern mit je 12:6 Wp.

Auch die 2. Mannschaft verbesserte in Frankenthal-Mörsch ihr Punktekonto um 3:6 Wp und 9.850 Sp, blieb aber mit nun 4:14 Wp und 17.339 Sp auf dem 8. und damit letzten Rang in der Verbandsliga Rheinhessen-Nahe. Die Mannschaft spielte mit Michael Huber (2.904 Sp), Frank Prinz (2.405 Sp), Ernst Maischein (2.296 Sp) und Harald Köppler (2.245 Sp). Alleiniger Tabellenführer sind die Eppelsheimer Buben II mit 18:0 Wp (jh).

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden