14 | 11 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

1.FC 08 Haßloch gegen VTG Queichhambach 2 : 1

Bewertung:  / 1

Erneuter Sieg zum Rundenende reicht zu Platz 5 

Im letzten Spiel der Bezirksliga-Saison 2017/18 gegen die VTG Queichhambach, die sich bei einem Sieg auf einen Nicht-Abstiegsplatz geschoben hätte, hatte 08 Haßloch mehr Ballbesitz und mehr Torchancen als der Abstiegskandidat. Trotzdem ging die VTG nach einem kapitalen Fehler in der Haßlocher Verteidigung durch Noah Nickel In der 6. Minute in Führung. Die Lederle-Elf,  die bei einem Sieg und gleichzeitiger Niederlage von Mutterstadt noch Platz 5 erreichen konnte, erspielte sich nach dem Rückstand eine Chance nach der anderen.  Bogdan Griezhaber suchte den Abschluss, als er besser zum freistehenden Jan Lintz gepasst hätte.  Jan Lintz` Flachschuss war zu ungenau und Dominik Dolls Kopfball flog knapp am Torpfosten vorbei. So dauerte es bis zur 37. Minute, bis Timo Hubach, der nach einem Schuss von Fabian Metz nur noch abstauben musste, den 1:1-Ausgleich erzielte. Noch vor der Pause war die 2:1-Führung für Haßloch möglich. Timo Hubach und Martin Berac vergaben knapp.

Weiterlesen: 1.FC 08 Haßloch gegen VTG Queichhambach 2 : 1

"Hilfe für Nicklas"

Bewertung:  / 2

Die 08er zeigen sich solidarisch

"Sind alle da?" fragte ein Trainer des TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim nach dem Training der Fußball-E-Junioren am 16. Februar 2016 in der Sporthalle der Klingbachschule. Ein Spieler antwortete: “Alle da, nur Nicklas ist noch draußen“. Der Trainer schaute nach ihm und fand Nicklas in der Kabine liegend, ohne Atmung und sonstigen Lebenszeichen. Nicklas Fücks hatte einen Atem- und Herzstillstand. Monatelang befand sich Nicklas im Koma. Zwischenzeitlich hatten ihn die Ärzte bereits aufgegeben. Er überlebte, aufgrund des Sauerstoffmangels durch den Herzstillstand wurden aber große Teile seines Gehirns geschädigt. Nach ausgiebigen Rehamaßnahmen ist Nicklas inzwischen wieder bei seinen Eltern in Billigheim-Ingenheim und lebt mit diesen in einem neu erbauten behindertengerechten Haus.

Weiterlesen: "Hilfe für Nicklas"

Haßlocher Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften der Cheerleader

Bewertung:  / 1

Falcons und Steffi Rocchia sowie Andreas Cörper fahren zu den Europameisterschaften

 

 

 

 

 

 

 

Die Erfolgsgeschichte der CCH Cheerleader wurde an Pfingsten bei den Deutschen Meisterschaften in Dresden fortgeschrieben. Sowohl die Falcons, das gemischte Erwachsenenteam, in der Kategorie Senior Coed als auch deren Mitglieder Stefanie Rocchia und Andreas Cörper im Partnerstunt erreichten jeweils den zweiten Platz und werden den 1. FC 08 Haßloch als Deutsche Vizemeister bei den am 30. Juni in s'Hertogenbosch stattfindenden Europameisterschaften vertreten. "Wir hatten ein tolles und erfolgreiches Wochenende in Dresden. Insgesamt bin ich mit den von allen Teams gezeigten Leistungen mehr als zufrueden. Alle Teams haben ihr Programm bis auf wenige Fehler vor der Jury präsentiert, und damit war unser Hauptziel für diesen Wettkampf erreicht", freute sich Teamchefin Rocchia. Als erste Mannschaft musste mit den Flying Stars die jüngste Mannschaft antreten und errreichte in der Kategorie Peewees, in der es die meisten Starter gab, den 24. Platz. "Trotz einer fast fehlerfreien Darbietung war es für sie schwer, sich gegen die erfahreneren Teams durchzusetzen.  Hier haben einige bereits Salti geworfen. Diesen Schwierigkeitsgrad haben wir noch nicht erreicht", kommentierte Rocchia. Fotogalerie folgt!!

Weiterlesen: Haßlocher Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften der Cheerleader

Skat: Tandem-Meisterschaften

Bewertung:  / 1

Kaiser/Schön ausgeschieden

Bei den Tandem-Meisterschaften 2018 des Skatverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland in Bitburg belegte das Tandem des 1. Skatclubs Haßloch Herbert Kaiser (2.434 Spielpunkte) und Alexander Schön (2.877 Sp) mit insgesamt 5.311 Sp den 35. Platz unter 60 Teilnehmern und ist damit ausgeschieden. 18 Teams kamen weiter und fahren nun zu den 13. Deutschen Tandem-Meisterschaften am 4. Und 5. August in Bonn (jh).

Deutsche Meisterschaften der Cheerleader

Bewertung:  / 1

100 Teilnehmer und 70 Fans in Dresden

Vier Teams der CCH Cheerleader aus Haßloch werden an diesem Wochenende in der Margon Arena Dresden an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen. Sollten Sie auch dort erfolgreich sein, qualifizieren sie sich für die Europameisterschaften, die am 30. Juni und 1. Juli in s'Hertogenbosch (Niederlande) stattfinden. "Wir werden mit etwa 100 Aktiven, 15 Betreuerm und 70 Fans nach Dresden fahren. Für uns Trainer waren neben dem eigentlichen Auftrittsprogramm deshalb noch viele andere Dinge wie zum Beispiel  die Anreise und Unterkunft der einzelnen Teams zu organisieren", informierte Teamchefin Stefanie Rocchia. Von den Eltern sei sie dabei gut unterstützt worden. "Unsere Kleinsten, die Flying Stars, reisen mit ihren Eltern an. Auch für unser Juniorteam, die Fantastics, haben wir schnell bereitwillige Eltern gefunden, welche die Betreuung vor Ort übernehmen", ergänzte sie. Wie bereits bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Hanau sollen auch wieder einige Footballspieler der 8-Balls zur Unterstützung mit nach Sachsen fahren. Da die Mannschaften in verschiedenen Hotels untergebracht werden mussten, sei auch ein gemeinsamer Abend organisiert worden,  um den Teamgeist zu fördern.

Weiterlesen: Deutsche Meisterschaften der Cheerleader

1. FC 08 Haßloch gegen TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim 1 : 0

Bewertung:  / 1

Sieg der 08er gegen den Tabellenzweiten

Rein rechnerisch hatte der TSV Billigheim-Ingenheim vor dem Spiel gegen den 1. FC 08 Haßloch noch Chancen auf den ersten Tabellenplatz der Bezirksliga Vorderpfalz, nämlich dann, wenn der SV Büchelberg seine beiden Partien verliert und der TSV zweimal als Sieger vom Platz gehen würde. Von Anfang an merkte man, dass dieser Glaube bei den Südpfälzern nur noch zu einem kleinen Prozentsatz vorhanden war. Die 08er, die bei einem Sieg noch Chancen auf Platz fünf der Tabelle hatten, waren die agilere Mannschaft und übernahmen von Spielbeginn an die Initiative und hatten in der 10. Minute die erste Chance zur Führung. Martin Berac war einen Tick schneller am Ball als der Torwart, passte zu Fabian Metz der knapp vergab. Weitere Direktabnahmen durch Timo Hubach und Martin Berac wurden im letzten Moment kurz vor der Torlinie abgeblockt.

Weiterlesen: 1. FC 08 Haßloch gegen TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim 1 : 0

NACHRICHTEN REGIONAL plant Video-Dreh über Rehbachverlegung

Bewertung:  / 12

Gesucht: Personen die über die Historie und Entstehung der Planungen etwas sagen können - Erstes Treffen am 13. Juni im Haßlocher Naturfreundehaus

NACHRICHTEN REGIONAL plant einen Video-Film über die Haßlocher Rehbachverlegung. Um ein entsprechendes Konzept erarbeiten zu können, findet am Mittwoch, den 13. Juni 2018 um 18 Uhr ein erstes Treffen im Haßlocher Naturfreundehaus statt. Eingeladen sind alle die, die zur Historie und der Planung etwas beitragen können. Wenn das entsprechende Konzept steht, wird sofort mit dem Video-Dreh begonnen. Geplant ist, dass der Film nach der Sommerpause, u.a. auch in den Offenen Kanälen Weinstrasse ausgestrahlt werden kann.

Weiterlesen: NACHRICHTEN REGIONAL plant Video-Dreh über Rehbachverlegung

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden