16 | 10 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Brand beim Haßlocher Naturfreundehaus löst Alarm der Feuerwehr aus

Bewertung:  / 6

Lange Nacht für die Feuerwehr Haßloch - Kripo Ludwigshafen ermittelt!!

Das zweite Mal innerhalb weniger Wochen musste die Feuerwehr Haßloch am frühen Sonntagmorgen zum Naturfreundehaus ausrücken. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, um 01.48 Uhr wurde die Wehr von der Leitstelle über die digitalen Meldeempfänger alarmiert, nachdem mehrere Notrufe eingingen. Mit neun Fahrzeugen und 38 Kräften musste die Wehr ausrücken. Bei der Erkundung des Einsatzleiters wurde der Brand eines Anbaus beim Naturfreundehaus in Haßloch festgestellt. Mittels einer Rettungssäge konnte ein Zugang in den Lagerbereich geschaffen werden. Zeitgleich wurde im Außenbereich ein Löschangriff mit drei C-Rohren vorgenommen. Über die Drehleiter öffnete die Wehr die Dachhaut, kontrollierte mittels der Wärmebildkamera den Dachbereich und löschte mit einem vierten Strahlrohr die Flammen ab. Aus dem Innenbereich des Anbaus konnten vier Gasflaschen rechtzeitig geborgen werden. Weiteres gelagertes Material wurde durch die Einsatzkräfte ebenfalls aus dem Gebäude geholt. Im Einsatz waren auch Rettungsdienst und Polizei, die Kriminalpolizei wurde hinzugezogen. Die Kripo Ludwigshafen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen: Brand beim Haßlocher Naturfreundehaus löst Alarm der Feuerwehr aus

Treffen der Selbsthilfegruppe "Lebensfreude" am Mittwoch, 22. August 2018

Bewertung:  / 58

Die Selbsthilfegruppe Lebensfreude trifft sich wieder am Mittwoch, den 22.08.2018 um 15 Uhr im Theodor-Friedrich-Haus in Haßloch. Herzlich willkommen sind Menschen, die an Depressionen und psychischen Erkrankungen leiden. Näheres über das Gruppentreffen kann man von der Leiterin Karin Hurrle, Tel.Nr. 06324/981504 erfahren. (red.)

 

Interessengemeinschaft Justizerfahrene laden zur Informationsveranstaltung ein

Bewertung:  / 73

Am Samstag, 15. September um 11 Uhr ins Haßlocher Naturfreundehaus

Die Interessengemeinschaft "Justizerfahrene" lädt alle Mitglieder sowie interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung am 15. September 2018, 11 Uhr, ins Haßlocher Naturfreundehaus (Nebenzimmer), An der Fohlenweide in Haßloch ein. Die Initiatorin und Sprecherin der Gruppe, Karin Hurrle, teil weiterhin mit, dass als einziges Thema an diesem  Vormittag der Verein „Förderung von Transparenz und Gerechtigkeit in der Rechtspflege e.V.“ (FTGR), der von einem Hamburger Rechtsanwalt der Gemeindewerke Haßloch absichtlich in die Insolvenz getrieben wurde behandelt wird, was rechtswidrig zustande kam. Es wird an dieser Informationsveranstaltung über den aktuellen Sachstand des FTGR berichtet, u.a. wie es rechtlich möglich sein konnte, dass einem bereits insolventen Verein mehrere tausend Euro an Ordnungsgelder auferlegt werden konnten und welche Rechtsverstöße hier vorlagen. Inzwischen seien die Beschlüsse über diese Ordnungsgelder aus den Jahren 2015 und 2016 von einem Richter des Neustadter Amtsgerichtes Ende 2017 wieder aufgehoben worden, heißt es in der Einladung. Durch jahrelange Bemühungen der Interessengemeinschaft Justizerfahrene und beharrliche Vorgehensweise sei es der IG gelungen, dass dieser Willkür ein Ende gesetzt werden konnte.

Weiterlesen: Interessengemeinschaft Justizerfahrene laden zur Informationsveranstaltung ein

OK aktualisiert sein Sendeschema

Bewertung:  / 6

Durch Struktur im TV-Programm mehr Zuschauer erreichen!!

Die Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der drei OK Weinstraße-Studios (Landau, Haßloch, Neustadt) einigten sich darauf, ein neues Sendeschema einzuführen. „Mit diesem neuen Programmschema bringen wir etwas mehr Struktur in unser TV-Programm. Wir wollen unsere Zuschauer zu den Zeiten erreichen, wo sie Zeit haben, unser Programm anzusehen, ob am Abend oder Vormittag oder spät in der Nacht”, formuliert Markus Merkler, Vorsitzender des OK Haßloch/Böhl-Iggelheim, das gemeinsame Anliegen. Die Änderungen im Detail: Das Abendprogramm wurde bis 24:00 Uhr ausgeweitet. Dessen Wiederholungen laufen am Folgetag ab 10:00 Uhr, sowie am übernächsten Tag ab 02:00 Uhr. Das Sonntagsprogramm besteht nun aus zwei Blöcken: 10:00-12:00 Uhr und 14:00-24:00 Uhr, beide werden am darauffolgenden Samstag um 02:00 Uhr bzw. ab 06:00 Uhr wiederholt. Das Samstag-Abend-Programm zeigt der OK sonntags ab 2:00 Uhr ein zweites Mal.

Weiterlesen: OK aktualisiert sein Sendeschema

TSG Deidesheim gegen 1. FC 08 Haßloch 0:0

Bewertung:  / 2

Deidesheims Torhüter Lützel verhindert 08-Auswärtssieg

In einem schnellen und rassigen Derby legte der Tabellenführer aus Haßloch los wie die Feuerwehr und erarbeitete sich zu Beginn des Spiels Torchancen im Minuten-Takt. Schon nach zwei Minuten die erste brenzlige Situation vor dem Tor der TSG, als Torben Hubach einen Kopfball nach Ecke von Allen knapp über das Tor köpfte.  Drei Minuten später zeigte Torhüter Lützel im Tor der TSG Deidesheim die erste Glanzparade, als er einen 20 Meter-Schuss von Jens Rehhäuser um den Pfosten drehte. Kurz danach klärte er nach schönem Spielzug über Patrick Coenen einen Kopfball von Jonas Riesbeck auf der Linie. In der zehnten Spielminute hatte dann Jens Rehhäußer die Möglichkeit zur Führung, doch sein Schuss aus der Drehung ging knapp über das Tor. Deidesheim kam danach besser ins Spiel, ohne dass eine Gefahr für das von Haßlochs Torhüter Sahin gehütete Tor aufkam.  In der 30. Minute erneute Chance für die 08er: Erst scheiterte Riesbeck an Torhüter Lützel, dann Jens Rehhäußer, der knapp neben den Pfosten zielte. 

Weiterlesen: TSG Deidesheim gegen 1. FC 08 Haßloch 0:0

A-Junioren: 08 Haßloch gegen TSG Jockgrim 3:3

Bewertung:  / 2

08er mit toller Moral

Beide Mannschaften fanden zu Beginn nicht zu ihrem Spiel. Eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der 08er führte zum überraschenden 1:0  für die Gäste. Nach einem schön herausgespielten Angriff konnte die Jockgrimer Abwehr nur durch ein Foul im 16 Meterraum an Felipe Krauss den Ausgleich verhindern . Den fälligen Strafstoß verwandelte Levin Lambert sicher zum 1:1- Pausenstand.  Nach der Pause entwickelte sich ein offenes Spiel mit den besseren Chancen für den 1. FC 08 Haßloch, die leider nicht genutzt wurden. Nach einem Freistoß konnten die Gäste erneut in Führung gehen. Mit dem ersten Angriff nach dem Anstoß konnte wiederum ein Spieler (Christian Schmalz) nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Abermals verwandelte Levin Lambert souverän.  Als sich alle mit einem Unentschieden abgefunden hatten, gingen die Gäste nochmals nach einem Abwehrfehler in Führung. Mit aller Macht stemmten sich die Haßlocher gegen die Niederlage und erzielten in der Nachspielzeit noch den verdienten Ausgleich durch Elias Fahrnschon.

Weiterlesen: A-Junioren: 08 Haßloch gegen TSG Jockgrim 3:3

Neues vom 08-Stammtisch Nr. 43 - Mit Sendeterminen beim Offenen Kanal

Bewertung:  / 4

08-Fußballer im Focus

Die 43. Ausgabe der Sendereihe „Neues vom 08-Stammtisch“ ist auf youtube.com unter dem Link sowie auf der Homepage des 1. FC 08 Haßloch unter www.fc08hassloch.de zu sehen. Auch beim Offenen Kanal Weinstraße wird der Film ausgestrahlt. In der neuesten Ausgabe diskutieren  Jugendleiter Uwe Rudingsdorfer und Jugendtrainer Kay Schellenberg mit dem Moderator Thomas Dill-Korter über die Erfolge der verschiedenen Jugendmannschaften der 08er. Danach geben der 1. Vorsitzende Jürgen Hurrle sowie der Torwart der 1. Fußballmannschaft Sebastian Kaiser einen Rückblick über die vergangene Saison sowie einen Ausblick auf die neue Saison 2018/19 der Bezirksligamannschaft.

Weiterlesen: Neues vom 08-Stammtisch Nr. 43 - Mit Sendeterminen beim Offenen Kanal

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden