20 | 03 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Spieltag der G-Junioren in Böhl-Iggelheim

Bewertung:  / 3
Die Kleinsten der 08 ganz groß - Super Spieltag ohne Niederlage
 
Am vergangenen Wochenende trat die G-Jugend-Mannschaft des 1. FC 08 Haßloch in der Iggelheimer Wahagnieshalle zum Spieltag an. Zunächst konnte sich die Mannschaft mit Kampf, aber verdient, ein 1:0 gegen Königsbach in letzter Minute erkämpfen. Im zweiten Spiel ging es dann gegen den FC Mittelhaardt. Auch hier hatten die 08-Jungs wenig Mühe und gingen mit einem 2:0-Sieg vom Platz. In den letzten beiden Spielen ging es jeweils gegen die Gastgeber der SG Böhl-Iggelheim. Nach dem klaren 4:1-Sieg gegen deren zweite Mannschaft ging es im letzten Spiel gegen die erste Mannschaft der Böhl-Iggelheimer. Die Kleinsten des 1. FC 08 Haßloch ließen auch in diesem Spiel recht wenig in der Defensive zu, konnten jedoch auch einige Möglichkeiten nicht in Tore ummünzen.

Richter des Amtsgerichts Neustadt hebt Beschlüsse über Ordnungsgelder der Gemeindewerke Haßloch gegen ehemaligen Verein „FTGR e.V.“ wieder auf

Bewertung:  / 40
Auch Strafverfahren gegen ehemalige Vorstandsmitglieder wurden eingestellt
 
Die Interessengemeinschaft „Justizerfahrene“ haben gemeinsam mit ihrer Rechtsanwältin erreicht, dass Beschlüsse über Ordnungsgelder der Gemeindewerke Haßloch gegen den ehemaligen Verein „Förderung von Transparenz und Gerechtigkeit in der Rechtspflege e.V.“ (FTGR e.V.) von einem Richter des Amtsgerichts Neustadt aufgehoben wurden. Auch das Strafverfahren, das der ehemalige Geschäftsführer der Gemeindewerke gegen Vorstandsmitglieder des Vereins aus „Willkür“ von der Frankenthaler Staatsanwaltschaft einleiten ließ, hat die Juristin einstellen lassen. Umfangreiche Unterlagen wurden der IG zur Sichtung zur Verfügung gestellt, damit das damalige „Fehl-Urteil“ rekonstruiert werden konnte. Seit einem Jahr läuft die Prüfung. Nun steht fest, dass die Ordnungsklagen und andere Zivil- und Strafverfahren rechtsfehlerhaft waren, so dass ein Wiederaufnahmeverfahren möglich wird.

Neues vom 08-Stammtisch Nr. 47

Bewertung:  / 4
Fußballsaison 2018/2019 im Focus beim 1. FC 08 Haßloch
 
Die 47. Ausgabe der Sendereihe „Neues vom 08-Stammtisch“ ist auf youtube.com unter sowie auf der Homepage des 1. FC 08 Haßloch unter www.fc08hassloch.de zu sehen. Auch beim Offenen Kanal Weinstraße wird der Film ausgestrahlt. In der neuesten Ausgabe diskutiert Moderator Thomas Dill-Korter zunächst mit Spielertrainer Andreas Brill und Spieler Christian Bayer über die Saison 2018/19 der 1. Fußballmannschaft der 08er. Danach heißt das Thema „Die Fußballjugend des 1. FC 08 Haßloch“. Matthias Lambert (Trainer der A-Junioren) und Uwe Rudingsdorfer (Trainer der D-Junioren) berichten über Erfolge ihrer Teams und eine insgesamt erfolgreiche Jugendarbeit der 08er.

1.Skatclub Haßloch spendet an "Sterntaler"

Bewertung:  / 5
Zum sechsten Mal Benefizturnier für einen guten Zweck
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Der 1. Skatclub Haßloch hat am vergangenen Jahresende wieder sein traditionelles Benefiz-Skatturnier durchgeführt (wir berichteten). Auch diesmal zugunsten des Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen. Vorsitzender Norbert Petry besuchte dieser Tage in Begleitung des Stellvertretenden Spielleiters und Clubmeisters 2018  des 1. SC Joachim Fuhrmann das Kinderhospiz und übergab den Reinerlös des Skatturniers, der durch Spenden einiger Skatspieler inzwischen auf 520 Euro erhöht wurde, an Beate Däuwel, die für Öffentlichkeitsarbeit zuständige Mitarbeiterin des Fördervereins Kinderhospiz Sterntaler e. V (siehe Foto). Der 2002 gegründete Förderverein unterstützt lebensverkürzend erkrankte Kinder sowie deren Familien und begleitet sie auf ihrem schweren Weg. Zu dessen Aufgaben gehört es, die Finanzierung der stationären und ambulanten Kinderhospizarbeit sicher zu stellen Das stationäre Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen wurde 2009 in Betrieb genommen. Es ist bis heute die einzige stationäre Einrichtung dieser Art in Rheinland-Pfalz und der Metropolregion Rhein-Neckar. 2015 wurde nach langer Planungs- und Vorbereitungsphase der Erweiterungsbau fertig gestellt. 

B 1-Junioren des 1. FC 08 Haßloch spielten eine gute Vorrunde in der Landesliga Vorderpfalz

Bewertung:  / 4
3. Platz in der Tabelle soll gehalten werden
 
Die B 1-Junioren des 1. FC 08 Haßloch spielen in der Saison 2018/19 eine gute Rolle in der Landesliga Vorderpfalz. Sie überwintern in der Winterpause mit 34 Punkten und 55:21 Toren auf dem hervorragenden 3. Platz in der Tabelle. In der Heimtabelle sind die 08er sogar Zweiter. Erster ist der JFV 1. FC Rheinpfalz mit 39 Punkten vor dem FSV Offenbach II mit 35 Punkten. Die 08er hatten einen guten Start in die Meisterschaft mit zwei Siegen . Die neu formierte B1 Jugend,welche nach dem Abgang von vier Leistungsträgern mit nur 16 Spielern in die neue Runde startete , gewann zum Auftakt die ersten zwei Spiele  gegen Jockrim mit 9:0 und  Schifferstadt mit 4:2 Toren . Doch in der 1. Runde im Verbandspokal kam gleich die erste  Ernüchterung! Beim Verbandsligisten Viktoria Herxheim gab es eine unglückliche 0:3 Niederlage. Allerdings musste hier, wie auch beim Auswärtsspiel in Offenbach (0:3) verletzungsbedingt  jeweils mit einer teilweise durch C-Jugend-Spieler ergänzten Mannschaft angetreten werden.
 

Mitgliederversammlung des 1. Skatclubs Haßloch - Bericht über viele Aktivitäten

Bewertung:  / 5
 
Ein Defi zum Jubiläum - Norbert Petry bleibt Vorsitzender
 
Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des 1. SC Haßloch berichtete der Vorsitzende Norbert Petry über zahlreiche Aktivitäten im vergangenen Jahr und verwies darauf, dass der Skatclub in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feiert. Der Verein wurde im März 1994 gegründet. Erster Clubvorsitzender war der Initiator Erich Oberling. 1997 übernahm Norbert Petry das Amt des Vorsitzenden. Petry und Franz Rottinger sind die Gründungsmitglieder, die noch dem Verein angehören. Der Skatclub aus dem Großdorf ist mit 41 aktiven Mitgliedern der größte Skatverein in der Pfalz. Der Verein verzichtet im Jubiläumsjahr auf kostspielige Aktivitäten und wird dafür einen Defibrillator beschaffen in der Hoffnung, dass dieses lebensrettende Gerät nie eingesetzt werden muss.

Kaderplanung der 08er für die neue Saison geht voran

Bewertung:  / 4
1. FC 08 Haßloch mit elf Spielern einig
 
Nach den Zusagen von Spielertrainer Andreas Brill und Co-Trainer Christian Rebres, meldet der Sportliche Leiter  und 3. Vorsitzende des 1. FC 08 Haßloch Alexander Beckmann weitere Zusagen für die Saison 2019/2020. "Ich bin froh mitteilen zu können, dass uns die Spieler: Riesbeck, Engisch, Lintz, Kaiser, Coenen, Allen, Bayer, Temizkan, Griszhaber und Schumacher auch in der kommenden Runde erhalten bleiben.

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden