25 | 02 | 2020
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Demenz – Das große Vergessen besser verstehen

Bewertung:  / 0

Zwei Vorträge im Haßlocher Theodor-Friedrich-Haus- Am 28. Oktober und 18. November 2013

Das Theodor-Friedrich-Haus in Haßloch informiert mit einer Vortragsreihe über das Thema Demenz vom Typ Alzheimer. Das Altenhilfezentrum in der Heinrich-Brauch-Straße 33 ist auf die Betreuung von Menschen mit Demenz in besonderer Weise eingestellt, unter anderem durch den 2012 eröffneten innovativen Wohnbereich „Hephata“ für Menschen, die aufgrund einer Demenz stark in ihrer Kommunikationsfähigkeit eingeschränkt sind.  Den ersten Vortrag hält Dr. Karl-Heinz Meltzer, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit einer Praxis in Haßloch, am Montag, 28. Oktober, 18 Uhr. In seinem Referat stellt er das Krankheitsbild der Demenz vom Typ Alzheimer vor.

Weiterlesen: Demenz – Das große Vergessen besser verstehen

Hassloch: Aktion "Weihnachtsfreuden" backt für einen sozialen Zweck

Bewertung:  / 0

Bestellungen ab sofort möglich

Die Aktion "Weihnachtsfreuden" backt auch in diesem Jahr Weihnachtsgebäck. Der Erlös wird wie immer einem sozialen Zweck gespendet. Bereits im 8. Jahr wird von etlichen Frauen Weihnachtsgebäck gebacken und verkauft. Es ist ab sofort möglich, Bestellungen bei Frau Cäcilia Janz, Tel.Nr. 06324/2248 abzugeben.

Weiterlesen: Hassloch: Aktion "Weihnachtsfreuden" backt für einen sozialen Zweck

Vortrag "Prozessbetrug" führt zu neuen Erkenntnissen

Bewertung:  / 2

Rege Diskussionen unter den anwesenden Teilnehmern

Einen hochinteressanten Vortrag über das Thema "Prozessbetrug" konnten die anwesenden Gäste am vergangenen Samstag im Restaurant "Zur Erholung" in Schifferstadt von Rechtsanwalt Dr. Michael Schinkel hören. Eingeladen hatte der Verein "Förderung von Transparenz und Gerechtigkeit in der Rechtspflege Rheinland-Pfalz e.V." (FTGR). Aufgezeichnet wurde der Vortrag vom Haßlocher Filmer Wilhelm Rieger. Viele neuen Erkenntnisse konnten die anwesenden Teilnehmer erfahren, was anschließend zu einer regen Diskussion führte.

Weiterlesen: Vortrag "Prozessbetrug" führt zu neuen Erkenntnissen

Selbsthilfegruppe „Lebensfreude“ vernetzt mit Fachforum Mobbing in Hamburg

Bewertung:  / 3

Arbeit in der Region soll transparent gemacht werden

Mit dem Fachforum Mobbing in Hamburg ist nun auch die Haßlocher Selbsthilfegruppe „Lebensfreude“ vernetzt. Das teilt die Leiterin Karin Hurrle in einer Presseerklärung mit. Kontakt mit dem Inhaber dieses Forums konnte Karin Hurrle bereits Anfang des Jahres bei einem 3tägigen Mobbing-Kongress in Bad Boll knüpfen, wo in verschiedenen Workshops die Problematik „Mobbing“ aus verschiedenen Gesichtspunkten durchleuchtet werden konnte. Dass „Mobbing“ zum gesellschaftlichen Problem geworden ist, darüber waren sich am Ende des Kongresses alle Teilnehmer einig. Auch, dass eine Vernetzung mit dem Fachforum für „Mobbing“ eine sinnvolle Sache ist. Somit habe auch für die Haßlocher Selbsthilfegruppe „Lebensfreude“ schnell festgestanden, sich in das Fachforum Mobbing in Hamburg aufnehmen zu lassen.

Weiterlesen: Selbsthilfegruppe „Lebensfreude“ vernetzt mit Fachforum Mobbing in Hamburg

Haselnusswoche im Waldorfkindergarten Haßloch

Bewertung:  / 0

Hasslocher "Haselmäuschen" haben besonderen Gefallen an der Haselnuss

Viele christliche und jahreszeitliche Feste hält das neue Kindergartenjahr im Waldorfkindergarten in der Ohliggasse 70a in Haßloch bereit, die für die Kinder von den Erzieherinnen liebevoll ausgestaltet und mit Leben gefüllt werden. Aber auch die Kinder finden im Spiel ihre eigenen Feste. Getreu dem Standort des Kindergartens in Haßloch, das im althochdeutschen Hasalaha - „Durch Haselgebüsch fließendes Gewässer“ - klang, haben sie in diesem Jahr besonderen Gefallen an der Haselnuss. Sie findet Verwendung in der Puppenecke genauso wie sie als Spielanregung für Rollenspiele dient. Fast wie die Haselmäuschen, nur auf ihre Art und natürlich bei Tag, streifen die Kinder dann auch im Gartenbereich des Kindergartens umher und beweisen, was für gute Kletterer sie sind und welchen Gefallen sie an der Haselnuss haben.

Weiterlesen: Haselnusswoche im Waldorfkindergarten Haßloch

„Das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner

Bewertung:  / 0

Lesetreff am Dienstag, 5. November in der Haßlocher Gemendebücherei

Lesetreff am Dienstag, 5. November  2013 von 15.00 – 17.00 Uhr. Johnny, Sebastian, Matz und der kleine Uli gehen alle in dieselbe Klasse einer Internatsschule. Als Gymnasiasten leben sie in ständiger Fehde mit den Jungen der Realschule und sind auch sonst keine Musterknaben. Verständnis für ihre Probleme finden sie bei ihrem Klassenlehrer Dr. Johannes Bökh, den sie liebevoll „Justus“ nennen, zu Deutsch „Der Gerechte“. Nach einer Einführung in den Kinderklassiker wird der gleichnamige Film angeschaut.

Weiterlesen: „Das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner

11. Kulinarischen Haselnusswochen vom 26. Oktober bis 10. November 2013

Bewertung:  / 0

Haßloch wieder im Zeichen der Haselnuss - Außergewöhnliche kulinarische Kreationen

Hasalaha- „Durch Haselgebüsch fließendes Gewässer“, so idyllisch klang der Ortsname Haßloch in althochdeutscher Zeit. Vor nunmehr 10 Jahren keimte die Idee auf, die Haselnuss in Haßloch wieder aufleben zu lassen. Und was lag näher als eine „Kulinarische Haselnusswoche“. Nicht mehr wegzudenken ist sie und sie hat bereits zahlreiche Fans.  Zwei Wochen lang kann man bereits zum 11. Mal in sechs Betrieben schlemmen, schauen und kaufen. In fünf Restaurants und sogar in einem Schmuckgeschäft, das Schmuck rund um die Haselnuss und die Haßlocher Maskottchen Hasa und Laha anbietet.

Weiterlesen: 11. Kulinarischen Haselnusswochen vom 26. Oktober bis 10. November 2013

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden