16 | 10 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

A-Junioren: ASV Fußgönheim gegen 08 Haßloch 1:1

Bewertung:  / 2

Michael Schick schaffte den Ausgleich

In einer zerfahrenen ersten Halbzeit mit vielen leichtfertigen Ballverlusten schafften es die Haßlocher nicht, gegen kampfstarke Gastgeber sich eine Torchance herauszuspielen. Auch die Fußgönheimer wurden nur durch Freistöße und Eckbälle gefährlich, allerdings ohne Erfolg. So blieb es zur Halbzeit bei einem 0:0. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel nicht besser. Schließlich führte ein Freistoß zur nicht unverdienten Führung der Gastgeber, die danach noch einige gute Chancen ungenutzt ließen. In den letzten 20 Minuten erhöhten die 08er den Druck und kamen durch Michael Schick zum Ausgleich. Danach war es ein offenes Spiel und der eingewechselte Siyoabend Kaya hatte den Siegtreffer auf dem Fuß, scheiterte aber am Torhüter.

Weiterlesen: A-Junioren: ASV Fußgönheim gegen 08 Haßloch 1:1

A-Junioren: VfR Friesenheim gegen 1. FC 08 Haßloch 1: 2

Bewertung:  / 1

Haßlocher Abwehr hielt Auswärtssieg

Von Beginn an machten die Haßlocher das Spiel und mit der ersten Chance erzielte Elez Halavac das 0:1. Auch danach erspielten sich die 08er einige gute Chancen, jedoch blieb es bis zur Halbzeit bei der knappen Führung. Auch in der 2. Halbzeit waren die Gäste spielbestimmend. Wiederum Elez Halavac erzielte mit einem abgefälschten Schuss das 0:2. Nach einem durch Levin Lambert verschossenen Elfmeter erzielten die Gastgeber mit einem Freistoß den Anschlusstreffer. Danach versuchten die Friesenheimer noch den Ausgleich zu erzielen, scheiterten aber immer wieder an der gut gestaffelten Abwehr der Haßlocher.

Weiterlesen: A-Junioren: VfR Friesenheim gegen 1. FC 08 Haßloch 1: 2

Hassloch 8-Balls blicken auf eine erfolgreiche Saison 2018 zurück

Bewertung:  / 1

Seniors werden Tabellenzweiter in der Oberliga RLP/Saar - Juniors beenden U19-Saison auf Platz 1

 

 

 

 

 

 

 

Die Saison der Herren ist seit dem 1.September beendet und die American Footballer des 1.FC 08 Haßloch können eine positive Bilanz ziehen. Sie belegen hinter dem ungeschlagenen Meister Kaiserslautern Pikes mit 12:8 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Der Start in die Saison war durchwachsen. Das Testspiel gegen die Kornwestheim Cougars wurde mit 28:13 gewonnen und auch das erste Ligaspiel gegen die Saarland Hurricanes II war mit 33:0 ein deutlicher Sieg. Doch dann kam der spätere Meister aus Kaiserslautern nach Haßloch und in diesem Spiel offenbarten sich viele Schwächen in den Reihen der 8-Balls. Das Spiel wurde aufgrund eines Gewitters beim Stand von 0:28 abgebrochen, vermutlich wäre das Ergebnis noch weitaus höher ausgefallen. Es blieb eine Woche Zeit für das Team, sich auf das Rückspiel gegen die Canes II vorzubereiten. Mit dem deutlichen Sieg aus dem Hinspiel im Gepäck stand man vor einer machbaren Aufgabe, doch der spätere Tabellenvierte ließ sich die Punkte nicht entführen und siegte mit 10:17.

Weiterlesen: Hassloch 8-Balls blicken auf eine erfolgreiche Saison 2018 zurück

Sieg und Niederlage für die 08er

Bewertung:  / 1

1. FC 08 Haßloch nun auf dem 5. Platz

Der 1. FC 08 Haßloch hat in seinen letzten beiden Spielen eine Heimniederlage gegen TSV Billigheim-Ingenheim (0:1) und einen Auswärtssieg beim BSC Oppau (0:1) eingefahren. Damit sind die 08er wieder in der Spitzengruppe der Tabelle der Bezirksliga Vorderpfalz. Bei dem Heimspiel der 08er gegen den TSV Billigheim-Ingenheim erwischten die Gäste die 08er zu Beginn im Tiefschlaf. Das entscheidende Tor fiel bereits in der ersten Minute. Im Anschluss versuchten die 08er ins Spiel zu finden, scheiterten aber an ihren ungeeigneten Mitteln. Die Gäste blieben durch Konter stets gefährlich. Martin Berac hatte den Ausgleich auf dem Fuß, doch ihm versprang der Ball. Besser machten es die 08er beim folgenden Auswärtsspiel in Ludwigshafen-Oppau gegen den BSC. In der 55. Minute erzielte Torben Hubach den umjubelten Siegtreffer zum 0:1. Damit haben die 08er nun 10 Punkte bei 13:6 Toren und sind nach sechs Spielen in der noch jungen Saison auf dem 5. Platz der Tabelle.

Weiterlesen: Sieg und Niederlage für die 08er

E-Junioren Champions-Cup 2018 des SWFV

Bewertung:  / 2

Titelverteidigung der 08-Junioren knapp gescheitert!

Der jetzige Jahrgang 2008, der die aktuelle E1 des 1. FC 08 Haßloch bildet, nahm am E-Junioren Champions-Cup 2018 des SWFV in Herxheim teil. Eigentlich hätte dieses Turnier am Familientag des Südwestdeutschen Fußballverbandes in der Sportschule in Edenkoben im vorigen Monat stattgefunden. Dieser musste aber wegen zu hoher Hitze und zum Schutze der Kinder abgesagt werden. Das Turnier wurde nun am letzten Wochenende nachgeholt. Die beiden Gruppen A und B waren mit sehr guten und größtenteils bekannten Vereinen bestückt. Eingeteilt in die Gruppe A sah sich die E1 der 08er den Vereinen FC Phönix Bellheim, TSG 1846 Bretzenheim, FK 03 Pirmasens und 1. FC Meisenheim gegenüber. Mit den Spielergebnissen 4:1 gegen Bellheim, 5:0 gegen Meisenheim, 1:1 gegen Bretzenheim und 1:0 gegen Pirmasens holten sich die 08-Spieler den Gruppensieg. Die ersten beiden Siege waren, im Gegensatz zu den letzten beiden, relativ leicht zu erreichen. Die letzten beiden Spiele waren nicht von Pappe, Bretzenheim und Pirmasens haben genauso viel Kampfkraft an den Tag gelegt, wie die 08er.

Weiterlesen: E-Junioren Champions-Cup 2018 des SWFV

E1 des 1. FC 08 wird "Bild des Tages"

Bewertung:  / 1

Foto erscheint im Südwest Magazin des SWFV

Am 08.09.2018 wurde während des E-Jugend Champions-Cups 2018 des SWFV dieses Bild gemacht. Es wurde zum Bild des Tages erkoren und einstimmig von einer Jury gewählt, um es im Südwest Magazin des SWFV zu veröffentlichen. Es zeigt die E1 des 1. FC 08 Haßloch, wie sie kurz vor dem Anpfiff im Kreis stehend, sich mit dem 08-Schlachtruf „FC 08, heute sind wir eine Macht“ gegenseitig anfeuern.

Weiterlesen: E1 des 1. FC 08 wird "Bild des Tages"

FC Lustadt – 1. FC 08 Haßloch 2 : 1

Bewertung:  / 7

08 lässt Punkte liegen - Am kommenden Sonntag Heimspiel gegen TSV Billigheim-Ingenheim

Es war besonders in der Schlussphase eine sehr hektische, mitunter sogar ruppige Partie, die sich beide Teams lieferten. Dabei fing es für die 08er erfolgversprechend an. Mit einem strammen Schuss sorgte Jonas Riesbeck bereits in der 9. Minute für die frühe Führung und der 1. FC 08 war danach dem 2:0 näher als dem Ausgleich der Lustadter. Doch meistens kommt es anders als man denkt. Nach einem Freistoß gelang den Hausherren aus heiterem Himmel in der 15. Minute der vermeidbare 1:1-Ausgleich. Dies war auch der Pausenstand. Als sich alle mit einem Unentschieden abgefunden hatten, schlug der FC Lustadt in der 93. Minute noch einmal zu. Letzten Endes mussten die Haßlocher nach diesem schmeichelhaften Heimsieg der Lustadter mit leeren Händen die Heimreise antreten. In der Nachspielzeit gab es noch die Rote Karte für einen Lustadter Spieler sowie Gelb-Rot für Haßlochs Torben Hubach. Mit dieser unnötigen Auswärtsniederlage sind die 08er nun auf den 7. Platz abgerutscht, sind aber mit nur drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer SV Ruchheim noch immer gut im Rennen.

Weiterlesen: FC Lustadt – 1. FC 08 Haßloch 2 : 1

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden