15 | 07 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Kundgebung "Rettet unseren Wald" - Am heutigen Donnerstag auf dem Haßlocher Rathausplatz

Bewertung:  / 95

Wer verbirgt sich eigentlich hinter dem Bürgerengagement?

Kommentar von Karin Hurrle

Um die Verhinderung der "Rehbachverlegung" tummeln sich inzwischen viele Personen. Am Ende sind sich mehrere Aktivisten nicht mehr sicher, ob die begonnenen Aktivitäten um die Rehbachverlegung wirklich der richtige Weg war oder ob es sich beim Bürgerengagement nur um den Wahlkampf  einzelner Personen handelt, wo Bürger vor deren "politischen Karren" gespannt wurden? Viele aus dem Bürgerengagement hätten sich inzwischen schon zurückgezogen, hat NACHRICHTEN REGIONAL aktuell erfahren. Wie die Verweigerungshaltung des Bürgerengagements gegen die Rehbachverlegung wegen der Steigerung der hohen Kosten ausgehen wird, kann derzeit nur vermutet werden. Am Ende bleiben die Bürger als Steuerzahler auf diesen Kosten sitzen und der Vorstand des Vereins muss dafür die Verantwortung tragen. Das Bürgerengagement gegen die Rehbachverlegung hatte zunächst begonnen mit der Gründung einer Interessengemeinschaft "Hochwasserschutz ja - Rehbachverlegung nein", dann ist die "IG Grüne Lunge" dazubekommen, die den Kampf aufgenommen haben wegen der innerörtlichen Bebauung zwischen Kirchgasse und Ohliggasse. Um diesen Gruppierungen ein Dach über dem Kopf zu geben, habe man den Verein Bürgerengagement e.V. gegründet, um an Spenden zu kommen, damit Prozesse gegen die Behörden geführt werden können, war ebenfalls aus internen Kreises zu erfahren. Um das ganze in die Form zu bringen, sei man dem Bundesverband Bürgerinitiative Umweltschutz e.V. (BBU) beigetreten, der bereits seit 45 Jahren als Organisation existiert und sich möglicherweise fragen muss, ob die Haßlocher Querelen dem Bundesverband schaden?  Verwaltet wird das Haßlocher Bürgerengagement e.V. einschließlich deren Homepage von Gerold Mehrmann, der auch Hauptinitiator gewesen sei, dass das Bürgerengagement als Verein gegründet wurde. Wie einem Bericht der RHEINPFALZ vom 12. Juni zu entnehmen ist, hat das Bürgerengagement e.V. gemeinsam zur Kundgebung mit den Freien Wählern, den Grünen, der HLL und den Piraten eingeladen, also den Oppositionsparteien.  Lediglich die AfD nimmt an der Kundgebung in Haßloch nicht teil, sie haben auch im Kreis Bad Dürkheim für eine Rehbachverlegung gestimmt.

Weiterlesen: Kundgebung "Rettet unseren Wald" - Am heutigen Donnerstag auf dem Haßlocher Rathausplatz

Kundgebung "Rettet unseren Wald"

Bewertung:  / 9

Am Donnerstag, 14. Juni um 18 Uhr auf dem Haßlocher Rathausplatz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufruf an alle Haßlocher Bürgerinnen und Bürger an der Kundgebung am Donnerstag, 14. Juni um 18 Uhr auf dem Haßlocher Rathausplatz unter dem Motto "Rettet unseren Wald" wegen der geplanten Rehbachverlegung teilzunehmen.In dem Aufruf heißt es weiter "Es ist noch nicht zu spät".  Durch eine Aufforstung kann der derzeitige Zustand wieder hergestellt und weitere hohe Kosten gespart werden.

Weiterlesen: Kundgebung "Rettet unseren Wald"

Haßloch: "Rettet den Wald" - Kundgebung des Bürgerengagements wegen Rehbachverlegung

Bewertung:  / 49

Am 14. Juni 2018 um 18 Uhr auf dem Rathausplatz

Der Verein Bürgerengagement Haßloch hält am 14. Juni um 18 Uhr auf dem Haßlocher Rathausplatz eine Kundgebung ab, in der sie die Bürgerinnen und Bürger wegen des Vorhabens der "Rehbachverlegung" unter dem Motto "Rettet den Wald" informieren wollen. Mitglied in diesem Bürgerengagment sind auch die Naturfreunde Haßloch. Und dort wird der Ton angegeben von Gerold Mehrmann, ehemaliges Vorstandsmitglied des SPD-Ortsvereins Haßloch, der auch dem Förderverein Kolokanie als 1. Vorsitzender vorsteht. Sein Stellvertreter in diesem Verein ist der ehemalige Haßlocher Bürgermeister, Hans-Ulrich Ihlenfeld. In der letzten Mitgliederversammlung des Fördervereins Kolokanie, worüber auch die RHEINPFALZ am 23.04.2018 berichtete, musste Mehrmann Kritik wegen der hohen Reisekosten einstecken, die sich Private für eine solche Reise nicht mehr leisten können. Der Schatzmeister Hans Reimer habe sich auch erfreut gezeigt, dass der Verein 2017 von einem aufgelösten gemeinnützigen Verein 4.500 Euro erhalten habe. Gerold Mehrmann engagiert sich auch im neu gewählten Haßlocher Gewerbeverein, wo auch Anna Krämer vom Bürgerengagment im Vorstand sitzt. Mehrmann war es auch, der nach der Gerichtsverhandlung der Gemeindewerke Haßloch gegen die ehemalige Gemeinderätin Karin Hurrle im November 2014 durch seinen Neustadter Rechtsanwalt eine Unterlassungsklage angedroht hatte, weil sie beim Amtsgericht Neustadt vor der zuständigen Richterin ausgesagt hatte, dass auf Mehrmanns Initiative hin der Geschäftsführer Manfred Schlosser "geheime Kameras" im Badepark  installieren ließ, um dort Mitarbeiter bespitzeln und sie danach entlassen zu lassen. Ob Mehrmann auch Initiator der Prozesse der Gemeindewerke Haßloch war, kann sicherlich in der nächsten Verhandlung im Oktober 2018 geklärt werden.  Seine Androhung auf Unterlassung ließ Mehrmann dann doch von seinem Rechtsanwalt wieder zurückziehen. Das ehemalige Gemeinderatsmitglied Gerold Mehrmann kämpft also derzeit aus allen Ebenen, auch bei der Bürgerstiftung Haßloch, wo der Saal Löwer in Haßloch wieder zu neuem Leben erweckt werden soll

Weiterlesen: Haßloch: "Rettet den Wald" - Kundgebung des Bürgerengagements wegen Rehbachverlegung

Erfolgreicher Sonntag beim Doppelspieltag der American Footballer

Bewertung:  / 3

Herren und Jugend siegreich

Am 10.Juni flog erneut das Ei beim 1.FC 08 Haßloch. Die American Footballer hatten Spieltag, gleich zwei Begegnungen standen an. Um 12 Uhr ging es los mit den Juniors, zu Gast erneut eine hessische Mannschaft, die Frankfurt Pirates. Die 8-Balls standen zu Beginn mit der Offense auf dem Platz, die Angiffsreihe um Quarterback Leon Zwölfer bewegte den Ball gut über den Platz. Doch dann früh der Schock: Leon Zwölfer blieb nach einem Run verletzt liegen, musste mit der Trage vom Feld gebracht werden und kam später ins Krankenhaus. So musste Headcoach Sebastian Sturm seine Reihen umstellen, Sebastian Imo kam als Ersatz für Zwölfer ins Spiel. Der Schreck saß allerdings tief, und so wollte den Junioren offensiv lange Zeit nichts gelingen. Zumindest die Defense konnte die Frankfurter ihrerseits daran hindern Punkte zu machen und so ging es mit 0:0 in die Halbzeit.

Weiterlesen: Erfolgreicher Sonntag beim Doppelspieltag der American Footballer

D 1-Junioren des 1. FC 08 Haßloch feiern Meisterschaft und Aufstieg

Bewertung:  / 2

Nächste Herausforderung im Pokalfinale 

Mit einem nie gefährdeten 8:0-Erfolg sicherte sich die D1 des 1. FC 08 Haßloch in der  Saison 2017/2018 die Meisterschaft. Schaffte es die Mannschaft schon zwei Spieltage vor Schluss den Aufstieg in die Landesliga wieder perfekt zu machen, so sicherten sich die Jungs des 1. FC 08 Haßloch in Ihrem letzten Saisonspiel zu Hause gegen den ASV Fußgönheim auch den Meistertitel. Mit diesem Sieg belohnten sich die Jungs für eine tolle Saison und sicherten sich zu Recht die Meisterschaft vor ihrem härtesten Konkurrenten,  der FG 08 Mutterstadt. Während allerdings die FG 08 Mutterstadt ausschließlich mit Spielern des Jahrgangs 2005 bestückt war, standen im 08er Team gerade mal 3 Spieler des Jahrgangs 2005. Alle anderen Spieler gehören dem jüngeren Jahrgang 2006 an, was den Erfolg nochmals besonders macht. Das 08-Trainerteam um Uwe Rudingsdorfer kann stolz auf dieses tolle Team sein.

Weiterlesen: D 1-Junioren des 1. FC 08 Haßloch feiern Meisterschaft und Aufstieg

Haßloch: Treffen der Selbsthilfegruppe "Lebensfreude" am Mittwoch 13. Juni 20128

Bewertung:  / 27

Die Selbsthilfegruppe "Lebensfreude" trifft sich am Mittwoch, den 13. Juni um 15 Uhr im Theodor-Friedrich-Haus. Herzlich willkommen sind Personen, die an Depressionen und psychischen Erkrankungen leiden. Nähere Informationen über die Gruppenarbeit bei der Leiterin Karin Hurrle unter der Tel.Nr. 06324/981504 oder Mobil: 0170/2784 150. (red.)

 

1. FC 08 Haßloch will A-Junioren verstärken

Bewertung:  / 1

Die A-Junioren des 1. FC 08 Haßloch suchen für die Saison 2018/19 Spieler des Jahrgangs 2000/2001, die Lust haben, in der Landesliga Vorderpfalz  zu spielen. Ansprechpartner sind Mathias Lambert, Telefon 0160/90525245 oder Joachim Krauß, Telefon 0151/14262242 (jh).

 

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden