17 | 01 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

SPD Haßloch stellt Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2019 auf

Bewertung:  / 77
Ralf Trösch führt die Liste an - SPD will wieder stärkste Fraktion im Gemeinderat werden
 
von Karin Hurrle
 
Nur 17 SPD-Mitglieder sind zur nichtöffentlichen Mitgliederversammlung gekommen, um über ihre Kandidatenliste zur nächsten Kommunalwahl am 26. Mai 2019 abzustimmen. Das hat NACHRICHTEN REGIONAL aus internen Kreisen erfahren. Auch, dass „Altgediente“ nicht mehr bei dieser Kommunalwahl antreten wollen. Ralf Trösch, der die Liste für die SPD anführen wird, soll im Jahre 2021 auch Bürgermeisterkandidat werden. Gleichzeitig wurde in dieser Mitgliederversammlung das Rederecht festgelegt, das auf drei Minuten begrenzt wurde. Vermutlich, um den „Kritikern“ den Mund zu verbieten? Nicht ganz so harmonisch, wie vom SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Dieter Schuhmacher gegenüber der RHEINPFALZ am 06.12.2018 dargestellt, soll es in dieser Versammlung zugegangen sein, wo das Abschneiden der SPD bei der nächsten Kommunalwahl sehr kritisch diskutiert wurde. Denn auch die SPD-Landtagsabgeordnete Giorgina Kazungu-Haß, die in Haßloch wohnt, wollte ebenfalls nicht auf der Haßlocher SPD-Kandidatenliste stehen.
 

Treffen der Selbsthilfegruppe "Lebensfreude" am 5. Dezember 2018

Bewertung:  / 24
 
Die Selbsthilfegruppe "Lebensfreude" trifft sich am Mittwoch, den 5. Dezember um 15 Uhr im Theodor-Friedrich-Haus zum Erfahrungsaustausch. Es wird nochmals daran erinnert, dass die Weihnachtsfeier am 19.12. in der Bad Dürkheimer Salzgrotte stattfindet. Anmeldungen nimmt Cäcilia Janz unter der Tel.Nr. 06324/2248 entgegen.

FSV Freimersheim – 1. FC 08 Haßloch 1:3

Bewertung:  / 1
08er wieder in der Erfolgsspur
 
Im ersten Spiel der Rückrunde konnten die 08er nach zwei sieglosen Spielen wieder einen Dreier einfahren.  Die Haßlocher Elf hatte von Beginn an spielerische Vorteile, die anfangs nicht in Torchancen umgewandelt wurden.  In der 18. Minute konnte sich dann Fabian Metz auf der linken Seite energisch durchsetzen, passte nach innen und Jens Rehhäußer musste den Ball nur noch über die Linie zum 1:0 einschieben. Kurz darauf legte Andreas Brill für Patrick Coenen auf, dessen Schuss vom Freimersheimer Torwart an die Latte gelenkt wurde. Kurz vor der Pause hatte Jens Rehhäußer nach Vorlage von Martin Berac die große Chance zum 2:0, vergab aber großzügig. Torhüter Yannik Sahin, der in der ersten Hälfte eine souveräne Partie spielte ließ in der 52. Minute einen Ball abprallen und ging danach den Gegenspieler so ungeschickt an, dass der gute Schiedsrichter Hadeler auf den Elfmeterpunkt zeigen musste. Serkan Sendar verwandelte sicher zum 1:1. Haßloch fand aber schnell wieder in die Erfolgsspur und Martin Berac überlistete den Freimersheimer Torhüter mit einem Schuss ins kurze Eck zum 1:2 (62. Minute).

Weiterlesen: FSV Freimersheim – 1. FC 08 Haßloch 1:3

1. FC 08 Haßloch - TSG Deidesheim 2 : 0

Bewertung:  / 3
Die 08er überwintern auf Platz 5
 
Nach zwei Unentschieden und einer deutlichen Niederlage gelang es dem 1. FC 08 Haßloch am Sonntagnachmittag im vierten Anlauf, gegen die TSG Deidesheim ein Pflichtspiel zu gewinnen. Aufgrund der Chancenverteilung hätte der Sieg der  08er, die nun auf dem fünften Tabellenplatz der Fußball-Bezirksliga Vorderpfalz überwintern, viel höher als 2:0 ausfallen müssen. Die TSG Deidesheim musste bereits am Samstag den ersten Rückschlag dieses Wochenendes hinnehmen. Der bisherige Tabellenletzte SV Olympia Rheinzabern gewann das Südpfalzderby gegen TuS Knittelsheim mit 4:1 und überholte die TSG, die dadurch als Schlusslicht nach Haßloch fahren musste und nach der gestrigen Niederlage nun auch für über drei Monate auf dem letzten Rang bleiben wird.

A-Junioren: TSG Jockgrim – 1. FC 08 Haßloch 2:2

Bewertung:  / 1
Seit zehn Spielen ungeschlagen
 
Zweimal gerieten die Fußball-A-Junioren des 1. FC 08 Haßloch am Samstagnachmittag im Auswärtsspiel bei der TSG Jockgrim in Rückstand, kamen aber jeweils zum Ausgleich. Das 2:2-Unentschieden half aber nur den beiden Spitzenteams des JFV Ganerb und des VfR Frankenthal, die ihre Heimspiele souverän gewannen und ihren Vorsprung in der Tabelle der A-Junioren-Landesliga Vorderpfalz dadurch noch weiter ausbauten. Auf dem extrem kleinen Jockgrimer Kunstrasenplatz sahen die 55 Zuschauer ein von beiden Mannschaften mit viel Einsatz geführtes Verfolgerduell, in dem die Gastgeber den besseren Start erwischten, denn bereits in der siebten Minute brachte David Lauer die Südpfälzer nach einem Eckball mit 1:0 in Führung. Die Haßlocher ließen sich von dem frühen Rückstand jedoch nicht beeindrucken und kamen in der 29. Minute durch Levin Lambert, der einen Alleingang mit einem Heber über TSV-Torwart Waldemar Ernst abschloss, zum 1:1-Ausgleich.

Neues vom 08-Stammtisch Nr. 46

Bewertung:  / 22

8-Balls und Ältestenrat im Gespräch

Die 46. Ausgabe der Sendereihe „Neues vom 08-Stammtisch“ ist auf youtube.com unter sowie auf der Homepage des 1. FC 08 Haßloch unter www.fc08hassloch.de zu sehen. Auch beim Offenen Kanal Weinstraße wird der Film ausgestrahlt. In der neuesten Ausgabe stellt Moderator Thomas Dill-Korter zunächst den stellvertretenden Vorsitzenden des Ältestenrates Hermann Langhauser vor und diskutiert mit ihm über dieses 08-Gremium. Danach heißt das Thema „Die 8-Balls nach der Saison 2018“. Trainer Sebastian Sturm berichtet über eine erfolgreiche Saison der Juniors und der Spieler der Seniors  Marcel „Roschdisch“. Martz kann ebenfalls über Erfolge der Seniors erzählen.

Helfer mit Herz gesucht - AWO Sozialstation ruft Betreuungsgruppe für Demenzerkranke ins Leben

Bewertung:  / 16
Eröffnungsfeier am 1. Dezember 2018 in der Moltkestraße Haßloch
 
Für die neu geplante Betreuungsgruppe mit Herz für Demenzerkranke der AWO Sozialstation Haßloch werden ehrenamtliche Helfer gesucht. Die Betreuungsgruppe wird am 1. Dezember in der AWO Sozialstation Haßloch in der Moltkestraße feierlich eröffnet. Besucher können sich zwischen 10 und 17 Uhr bei Bratwurst, Waffeln, Glühwein oder Kinderpunsch stärken und sich unverbindlich informieren. Jeder ist willkommen und kann ehrenamtlich tätig werden. Die Helfer können ihre eigenen Erfahrungen und Kompetenzen einbringen, fachlich werden sie geschult und unterstützt. Ehrenamtliche erfahren viel Dank und Anerkennung, die Aufgabe vermittelt das gute Gefühl etwas Sinnvolles zu tun. Die Helfer erhalten zudem eine Aufwandsentschädigung und einen „Ehrenamtsnachweis“, der bei Bewerbungen oder im Beruf sehr gern gesehen ist. Die Betreuungsgruppe wird immer montags, mittwochs und freitags von 14 bis 17 Uhr in den Räumen der Sozialstation in der Moltkestraße stattfinden. Das Angebot soll Angehörige und Pflegende von Demenzerkrankten entlasten und unterstützen. Alltägliche Dinge wie einkaufen gehen, in Ruhe arbeiten oder einfach mal Kraft tanken, sind für Angehörige von Demenzerkrankten oft nicht möglich. Auch für die Erkrankten selbst, ist es eine positive Erfahrung mit Menschen, die das gleiche Schicksal teilen, Zeit zu verbringen. Es wird beispielsweise gemeinsam gesunden, gebastelt, Ausflüge unternommen oder einfach bei Kaffee und Kuchen gemütlich zusammen gesessen.

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden