21 | 07 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Wurde der Wahlkampf von Bürgermeister Lorch aus der "Schwarzgeldkasse" des Haßlocher CDU-Ortsvereins finanziert?

Bewertung:  / 25

Großunternehmen soll "Wohltäter" gewesen sein!!

von Karin Hurrle

Nach allerneuesten Informationen soll der Wahlkampf von Haßlochs Bürgermeister Lothar Lorch (CDU) aus der "Schwarzgeldkasse" des Haßlocher CDU-Ortsverbandes finanziert worden sein. Das hat NACHRICHTEN REGIONAL von Insidern erfahren. Der "Wohltäter" soll ein Großunternehmen sein, das derzeit noch nicht genannt werden will. Unserer Redaktion ist allerdings der Namen des Spenders bekannt. Dies sei mittlerweile dem Neustadter Finanzamt gemeldet worden, heißt es weiter. Ob diesbezügliche Schritte bereits unternommen worden sind, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall soll es sich um größere Summen handeln. Schon lange machen solche Grüchte die Runde. Unter vorgehaltener Hand wird erzählt, dass die CDU falsche Gerüchte über Personen streut, um von ihrer eigenen  "Schwarzen Kasse" abzulenken. Schon lange sind die Haßlocher Bürgerinnen und Bürger unzufrieden über Haßlochs Bürgermeister Lorch, weil er sich in wichtigen Entscheidungen vom CDU-Ortsverband lenken lasse. Es ist ein ähnliches "Grummeln" wie es im Speyerer Rathaus war. Letztendlich war es vielleicht auch die Unzufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Speyerer Rathaus, die Oberbürgermeister Eger zu Fall brachten?  Dies könnte vielleicht auch Haßlochs Bürgermeister Lorch bald passieren, wenn sich das mit der "Schwarzen Kasse" der CDU bewahrheiten sollte.

Weiterlesen: Wurde der Wahlkampf von Bürgermeister Lorch aus der "Schwarzgeldkasse" des Haßlocher...

Einladung zur a.o. Mitgliederversammlung des Haßlocher Kulturrings

Bewertung:  / 4

Am 13. August 2018, 19 Uhr, im Clubheim des 1. FC 08 (Geschäftszimmer), Adam-Stegerwald-Straße 1 (Eingang Tribüne)

Die beiden Vorstandfsmitglieder des Kulturrings Haßloch e.V. laden alle kulturtreibenden- und Mitgliedsvereine zur a.o. Mitgliederversammlung am 13. August um 19 Uhr ins Clubheim des 1. FC 08 in Haßloch, Adam-Stegerwald-Str. 1, ein. Grund: Die Gemeindeverwaltung Haßloch will den Kulturring auflösen. Zuvor muss jedoch der alte Vorstand, der noch beim Registergericht Ludwigshafen eingetragen ist und dort auch geführt wird, entlastet werden. Eingeladen sind alle kulturtreibenden- und Mitgliedsvereine, die seinerzeit am Kulturstammtisch teilgenommen haben sowie die Gemeindeverwaltung Haßloch. die zum Sachverhalt wegen der Vereinsauflösung was beitragen soll. Auf der Tagesordnung stehen u.a. der Bericht der stellvertretenden Vorsitzenden sowie der Bericht der Schatzmeisterin, die zur Kassen- und Kontenlage des Vereins Rede und Antwort stehen wird. Auch soll an dieser a.o. Mitgliederversanmlung ein Revisor von den anwesenden Teilnehmern gewählt werden, der die Konto- und Kassenbelege prüfen und einen Abschlussbericht darüber fertigen soll. Im Mai 2018 wurden die beiden Vorstandsmitglieder von der Sparkasse Rhein-Haardt darüber informiert, dass auf einem Depotkonto des Amtsgerichts Bad Dürkheim 4.500 Euro für den Kulturring deponiert wurden, so dass vor der Auflösung des Vereins von den Mitgliedern darüber entschieden werden soll, was mit diesem deponierten Geld passieren soll.

Weiterlesen: Einladung zur a.o. Mitgliederversammlung des Haßlocher Kulturrings

Hassloch: 1.Skatclub Haßloch: Kampf um Verbleib in der Oberliga

Bewertung:  / 1

Herbert Kaiser vertrat die Haßlocher Farben bei der Deutschen Meisterschaft

Die 1. Mannschaft des 1. Skatclubs Haßloch kämpft um den Verbleib in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland. Nachdem man am 3. Spieltag mit nur 10:17 Wertungspunkten (Wp) auf den vorletzten und 15. Platz der Tabelle zurückgefallen war, konnten sich die Aufsteiger aus dem Großdorf am 4. Spieltag nun mit insgesamt 15:21 Wp (42.192 Spielpunkte/Sp) auf den 14. Rang verbessern, nur noch zwei Punkte hinter einem sicheren Nichtabstiegsplatz. In Saulheim holte die Mannschaft mit Alexander Schön, Herbert Kaiser, Joachim Fuhrmann und Karl-Hans Seiberth 5:4 Wp bei 11.187 Sp. Spitzenreiter ist Herz Bube Bitburg I mit 24:12 Wp. Der letzte Spieltag am 08.09.2018 in Maxdorf wird letztendlich entscheidend sein, ob der 1. SC Haßloch weiterhin in der Oberliga oder in der neuen Saison in der Landesliga spielt. Die 2. Mannschaft hat am 3. Spieltag 6:3 Wp mit 10.857 Sp geholt und waren damit auf dem 7. Platz in der Verbandsliga Rheinhessen-Nahe, in der die Pfälzer spielen. Die Haßlocher hatten damit 10:17 Wp. Am 4. Spieltag allerdings hatte die Mannschaft einen rabenschwarzen Tag und holte nur 2:7 Wp. Mit 12:24 Wp und 37.938 Sp bleiben die Haßlocher auf dem 7. Rang der Tabelle. Spitzenreiter sind hier die Eppelsheimer Buben II mit 27:9 Wp. Die Mannschaft spielte mit Michael Huber, Dieter Pieperz, Dieter Selinger und Harald Köppler.

NACHRICHTEN REGIONAL ist für seine Leserinnen und Leser wieder da!!

Bewertung:  / 5

Ab sofort wird wieder aktuell berichtet

NACHRICHTEN REGIONAL ist ab sofort wieder für seine Leserinnen und Leser erreichbar. Die Sommerpause hat unser Internetportal genutzt, um einen umfangreichen Serverumzug zu organisieren. Es wird wieder aktuell berichtet. Für die lange Wartezeit bitten wir um Entschuldigung.

Weiterlesen: NACHRICHTEN REGIONAL ist für seine Leserinnen und Leser wieder da!!

Hassloch 8-Balls verlieren Spitzenspiel in der Oberliga

Bewertung:  / 1

Hart umkämpfte Partie geht knapp gegen die Kaiserslautern Pikes verloren

Am vergangenen Samstag mussten die 8-Balls auswärts beim Tabellenersten zum Rückspiel antreten. Das Hinspiel am 27.Mai  wurde aufgrund eines Gewitters abgebrochen und mit dem Stand von 0:28 für die Pikes gewertet. Damals konnte man den Pikes wenig entgegensetzen, umso ehrgeiziger ging das Team von HC Hans in diese Begegnung. Und es begann sehr gut für die Vorderpfälzer. Im 1.Quarter konnte die Defense alle Angriffsversuche der Pikes unterbinden, und auch die Offense bewegte den Ball gut über das Feld, doch noch sprangen keine Punkte dafür heraus. Nach dem ersten Seitenwechsel arbeiteten sich die 8-Balls dann an die Endzone der Gastgeber heran und Norman Schneider trug den Ball über vier Yards in die Endzone. Der anschließende Extrapunkt misslang leider und es stand 6:0 aus Sicht der Gäste. Jeder spürte, es war an diesem Tag möglich, gegen den Spitzenreiter zu bestehen und die 8-Balls blieben weiterhin konzentriert. Die Pikes ihrerseits machten Fehler, ein Fumble von Dennis Folz durch die Endzone der 8-Balls verhinderte Punkte für die Hausherren kurz vor der Halbzeit und so ging man mit der hauchdünnen Führung in die Pause.

NACHRICHTEN REGIONAL zieht auf einen anderen SERVER um!!!

Bewertung:  / 14

Liebe Leserinnen und Leser!!

NACHRICHTEN REGIONAL zieht mit seinen Daten auf einen anderen SERVER um. Dies wird einige Tage an technischer Arbeit in Anspruch nehmen. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser, sich solange zu gedulden, bis unsere technischen Probleme behoben werden konnten. Danach werden wir Sie mit unserer journalistischen Arbeit in der gewohnten Weise weiter versorgen. Unsere technischen Probleme, die wir einige Wochen hatten, konnten wir wieder beheben. Nach unserem Serverumzug können wir garantieren, dass unsere Berichterstattung wieder ordnungsgemäß funktioniert. Unsere technischen und wochenlangen Probleme der Unerreichbarkeit werden damit gelöst sein.

Weiterlesen: NACHRICHTEN REGIONAL zieht auf einen anderen SERVER um!!!

1.FC 08 in der Vorbereitung

Bewertung:  / 1

Am 11. August Pflichtspiel gegen den FSV Freimersheim - An diesem Tag findet auch das traditionelle Terrassenfest statt

 
Der 1. FC 08 Haßloch hat Anfang Juli mit verstärktem Training seine Vorbereitung auf die neue Saison 2018/2019 der Bezirksliga Vorderpfalz begonnen. Am Mittwoch, 11. Juli, um 19.00 Uhr findet zuhause ein Vorbereitungsspiel gegen den FV Dudenhofen statt. Außerdem nimmt der Bezirksligist am Jubiläumsturnier der Palatia Böhl teil: 16. Juli, 18.00 Uhr, gegen FG Dannstadt, 20. Juli, 19.45 Uhr, gegen Palatia Böhl und 22. Juli, ab 14.00 Uhr Endspiele. Am Samstag, 28. Juli, um 17.30 Uhr, folgt zuhause ein weiteres Vorbereitungsspiel gegen den FSV Offenbach. Am Dienstag, 7. August, findet zuhause das Pokalspiel gegen Viktoria Herxheim statt und am Samstag, 11. August, ist – ebenfalls zuhause – das erste Pflichtspiel gegen den FSV Freimersheim. An diesem Tag veranstalten die 08er auch ihr traditionelles Terrassenfest.

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden