Wasserrohrbruch in der Hasslocher Kindertagesstätte "Paulusheim"

Bewertung:  / 10
SchwachSuper 
Kategorie: FEUERWEHR-NEWS
Veröffentlicht am Donnerstag, 27. Dezember 2018 02:31
Mehrere tausend Liter durch das Gebäude geströmt - Schadenshöhe derzeit noch unklar
 
 
Am 2. Weihnachtsfeiertag, dem 26.12.2018, endete für die Haßlocher Wehrleute, um 11:43 Uhr, die Weihnachtsruhe. Durch einen Rohrbruch in der Kindertagesstätte "Paulusheim", in der Martin-Luther-Straße, strömten mehrere Tausend Liter Wasser durch das Gebäude. Die Wehr rückte mit vier Fahrzeugen und 21 Kräften aus. Nach der ersten Erkundung durch die Feuerwehr konnten im gesamten Keller eine Wasserhöhe von ca. 40 cm festgestellt werden. Desweiteren waren alle Gruppenräume im Erdgeschoss von Schäden betroffen. Nachdem das Gebäude stromlos geschaltet war, begann das Abpumpen des Wassers durch die Wehrleute. Dafür kamen drei Tauchpumpen, sowie zwei Wassersauger zum Einsatz.
 
Es entstand erheblicher Sachschaden. Die genaue Bezifferung der Schadenshöhe ist allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich. (red.)
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden