24 | 09 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

PKW auf A 65 völlig ausbebrannt!

Bewertung:  / 8
SchwachSuper 

Feuerwehr, Autobahnpolizei und Rettungsdienst im Einsatz

Am vergangenen Freitag, 30.09.2016, geriet auf der A65, in Fahrtrichtung Ludwighafen, ein Pkw in Brand. Als der Fahrer dies bemerkte konnte er sein Fahrzeug noch auf dem Seitenstreifen abstellen und unverletzt verlassen. Ein holländischer Lkw-Fahrer war dem Unglücksfahrer noch behilflich, und beide retteten noch wichtige Sachen aus dem Fahrzeug. Die Feuerwehr Haßloch wurde um 17.02 Uhr alarmiert und rückte mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften aus. Bereits auf der Anfahrt konnte schon eine schwarze Rauchsäule gesichtet werden. Als die ersten Wehrleute an der Einsatzstelle, kurz vor der Anschlusstelle Dannstadt-Schauernheim eintrafen, brannte der Pkw in voller Ausdehnung. Mittels Löschschaum konnte der Brand, durch einen Trupp mit schwerem Atemschutz, schnell unter Kontrolle gebracht und schließlich ganz abgelöscht werden. Da die Flammen schon auf den Grünstreifen übergegriffen hatten, kam ein weiteres Rohr mit Wasser zum Einsatz.

Die Anfahrt über die Autobahn war, bis auf eine Ausnahme, unproblematisch, da eine vorbildliche Rettungsgasse gebildet wurde. Durch die Vollsperrung in Richtung Ludwigshafen und der sich daraufhin vergrößernde Stau wurde diese Rettungsgasse leider nicht fortgesetzt. Hätten weitere Rettungsfahrzeuge nachfolgen müssen, hätte sich dies dadurch verzögert.  In Richtung Neustadt bildete sich ebenfalls ein Stau durch Gaffer! Neben der Feuerwehr waren auch die Autobahnpolizei und der Rettungsdienst im Einsatz. (red.)

Foto: Feuerwehr Haßloch



 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden