17 | 10 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Feuerwehr Hassloch musste mehrmals am Wochenende ausrücken

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

36 Wehrleute mit sechs Fahrzeugen im Einsatz

Ein einsatzreiches Wochenende hat die Feuerwehr Haßloch bereits bis zur Nacht zum Sonntag zu verzeichnen.  Los ging es am späten Freitag Abend des 12.06.2015. Um 23.12 Uhr wurde die Wehr zu einem Verkehrsunfall auf der A65 in Richtung Ludwigshafen alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war keine Person mehr im Fahrzeug eingeklemmt. Diese wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Ebenfalls wurde die Batterie abgeklemmt. Im Einsatz waren 36 Wehrleute mit sechs Fahrzeugen.

Am frühen Samstagmorgen hörte ein aufmerksamer Anwohner einen ausgelösten Heimrauchmelder in einer Wohnung im Sägmühlweg. Die am 13.06.2015, um 06.38 gerufene Feuerwehr rückte mit 20 Kräften und vier Fahrzeugen aus. Die Feuerwehr konnte feststellen, dass es sich glücklicherweise nur um einen Fehlalarm handelte.

Um 23.05 Uhr wurde erneut der Einsatz der Haßlocher Wehrmänner und -Frauen gefordert. Die automatische Brandmeldeanlage in einem Seniorenheim in der Schillerstraße hatte ausgelöst. 24 Wehrleute in drei Fahrzeugen trafen nach kurzer Anfahrt an der Einsatzstelle ein. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz und der Einsatzleiter machten sich ein Bild von der Lage. Angebranntes Kochgut war hier der Grund des Alarms. Ein weiteres Eingreifen Seitens der Feuerwehr war nicht notwendig. Polizei und Rettungsdienst waren ebenfalls an der Einsatzstelle.

Als die Feuerwehrleute nach dem vorherigen Einsatz sich gerade auf den Nachhauseweg machten wurden sie um 23.24 Uhr wiederum gefordert. Gemeldet wurde eine starke Rauchentwicklung in der Forstgasse. Mit drei Fahrzeugen und 15 Kräften rückte die Feuerwehr Haßloch aus. Grund des Einsatzes war ein stark rauchendes Grillfeuer. Der Betreiber löschte das Grillfeuer selbst. Auch hier war die Polizei mit im Einsatz.  (red.)

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden