22 | 10 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

MEDIAN Workshop-Reihe zur Suchtarbeit schafft erfolgreich regionalen Austausch

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 
Netzwerk wird weiter ausgebaut
 
Der Erfolg übertraf alle Erwartungen: Mehr als 50 Suchtexperten, darunter Vertreter von Kliniken, Behörden und Kommunalverwaltung, Suchtberatungsstellen, Betreuungsvereinen und Selbsthilfegruppen konnte Michael Glaubrecht, Einrichtungsleiter des MEDIAN Soziotherapeutischen Zentrums Bad Dürkheim, jetzt zum Workshop auf der Sonnenwende in Bad Dürkheim begrüßen. „Es war der 6. Workshop, den wir seit 2017 veranstaltet haben und mit Abstand der erfolgreichste“, freut sich Michael Glaubrecht. „Wir sind auf einem sehr guten Weg, um in der Region zu einem übergreifenden Netzwerk zusammenzuwachsen, das eine nahtlose Versorgung abhängigkeitskranker Menschen in der Pfalz möglich macht.“ 
 
Netzwerk weiter ausbauen 
Ziel der Workshops war es, gemeinsam eine leistungsstarke Struktur rund um das Thema Suchthilfe zu entwickeln. Darum bestand ein wesentlicher Teil der Veranstaltung daraus, dass sich die Teilnehmer dem Fachpublikum ausführlich vorstellen konnten, darunter als Gastgeber das MEDIAN Soziotherapeutische Zentrum, die MEDIAN Rhein-Haardt-Klinik, die MEDIAN Klinik Sonnenwende und das neue MEDIAN Ambulante Gesundheitszentrum Bad Dürkheim (vormals Ludwigshafen). Dabei wurde deutlich, dass die bereits funktionierende Vernetzung dieser Kliniken in ihrem Bereich bereits für eine nahtlose und optimale Versorgung der Klienten sorgt, dass es gleichzeitig aber darum gehen muss, weitere Akteure im Umfeld zu vernetzen. Im weiteren Verlauf des Workshops wurden deshalb NetzwerkTeilnehmerlisten erstellt, Themen für zukünftige Veranstaltungen wie zum Beispiel die Wohnungssuche, Beschäftgungsangebote und unterschiedliche Therapieansätze diskutiert und mögliche Referenten vorgeschlagen. Darüber hinaus suchten die Teilnehmer gemeinsam nach weiteren potenziellen Kooperationspartnern, die beim Workshop diesmal nicht dabei waren, zum nächsten Treffen aber gezielt eingeladen werden sollen. „Unter dem Strich gibt es einen breiten Konsens aller Beteiligten“, so Diplom-Psychologe und Initiator Michael Glaubrecht. „Wir wollen gemeinsam die bestmögliche Betreuung und Behandlung unserer Klienten in der Vorderpfalz möglich zu machen.“ 
 
Über MEDIAN MEDIAN ist ein Gesundheitsunternehmen mit mehr als 120 Kliniken und Einrichtungen auf dem Gebiet der Rehabilitation in 14 Bundesländern. Als größter privater Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen mit 18.700 Betten und Behandlungsplätzen und ca. 15.000  Beschäftigten besitzt MEDIAN eine besondere Kompetenz in allen Therapiemaßnahmen zur Erhaltung der Teilhabe. MEDIAN Kliniken gehören zu den TOP-Reha-Kliniken 2019, allen voran mit aktuell 28 Spitzenplätzen bei den Prüfungen durch die Deutsche Rentenversicherung im Bereich Orthopädie. Beim Ranking der F.A.Z. 2019 schafften vier der sechs neurologischen Akutkliniken von MEDIAN den Eintrag in die Top-20-Liste. Und gleich 32 Mal kam MEDIAN bei der aktuellen Liste der besten Reha-Kliniken 2019 des FOCUS auf den Siegerplatz. Damit ist MEDIAN seit 2017 bereits zum dritten Mal mit rund einem Drittel seiner Kliniken in den Listen der besten Reha-Kliniken Deutschlands vertreten. (red.)
 
Bildzeile: Der Workshop von MEDIAN in Bad Dürkheim war gut besucht. Foto: MEDIAN 
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden