14 | 11 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Prozessauftakt in Frankenthal: Ehemalige Polizistin Andrea Kuwalewsky klagt auf Schadenersatz

Bewertung:  / 45
SchwachSuper 
Eine sechsstellige Summe wird als angemessen angesehen - Die Würde des Menschen soll im Vordergrund stehen
 
NACHRICHTEN REGIONAL hat eine Pressemeldung erhalten, dass am Donnerstag, den 25.07.2019 – 9:30 Uhr vor dem Landgericht Frankenthal, Saal 15, Bahnhofstraße 33, 67227 Frankenthal, die Auftaktveranstaltung einer Teil-Schadenersatzklage der ehemaligen Polizistin Andrea Kuwalewsky aus Lambrecht stattfindet. Erst sei sie als zuverlässige Polizeiinspektorin und vierfache Mutter bekannt geworden. Nach Verleumdungen habe man sie ihrer Kinder beraubt, dann aus dem Beruf "gemobbt", später habe man versucht, sie zu psychiatrisieren, dann habe man ihren Ältesten zu Gefahren in Kauf nehmenden Flucht veranlasst, wird NR weiter mitgeteilt. Weiter beschuldige man dafür sie des Kindesentzuges und versuche auch noch, ihr die – zudem noch unnötig in die Höhe getriebenen – Polizeikosten der Suchaktion anzulasten, wie von einem Blogger berichtet wird. Aber in ihr habe man sich getäuscht. Als gute Polizeiinspektorin, nun a.D., wisse Andrea Kuwalewsky, wie man mit Verfehlungen umgehe und wie man ermittele.
 
Zum Prozessauftakt dieser Teilklage auf Schadenersatz in nicht ganz niedriger 6-stelliger Höhe sind daher alle Prozessbeobachter für Donnerstag, 25. Juli zum Landgericht Frankenthal eingeladen. (fred.)

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden