14 | 12 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Entwicklungen und Perspektiven des Biosphärenreservats Pfälzerwald

Bewertung:  / 28
SchwachSuper 
Vortrag in der LUFA Speyer - Am Mittwoch, 26. Juni um 19 Uhr
 
Mit den „Entwicklungen und Perspektiven des Biosphärenreservats Pfälzerwald“ beschäftigt sich Dr. Friedericke Weber in ihrem Vortrag am Mittwoch, 26. Juni, um 19 Uhr im Konferenzraum der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA) Speyer, Obere Langgasse 40 (Eintritt frei). Die Direktorin der Geschäftsstelle des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen in Lambrecht erläutert, was ein Biosphärenreservat überhaupt ist und welche Aufgaben und Ziele damit verbunden sind. Sie stellt die Besonderheiten des Biosphärenreservats Pfälzerwald und die Aufgaben vor, die darin wahrgenommen werden. Zu den aktuell laufenden Projekten gehört unter anderem das Vorhaben, Teile des Pfälzerwalds als Sternenpark auszuweisen, wobei es um die Frage geht, wie man Licht reduzieren kann, um die Natur zu schonen.
 
Mit der Schaffung neuer Hirtenwege im Pfälzerwald soll ein lebendiger Biotopverbund für die Wanderschäferei entstehen, und beim Projekt LIFE-Biocorridors handelt es sich um eine grenzüberschreitende Naturschutzarbeit mit dem Naturpark Nordvogesen. 
 
Bildunterschrift:
Wertvoller Lebensraum für Tiere und Pflanzen: Altholzinsel bei Nothweiler
(Foto: Bezirksverband Pfalz)
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden