22 | 06 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Not in der Notaufnahme - Lebensretter am Limit angelangt

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

SPIEGEL TV Reportage über Defizit und Dauerstress in Krankenhäusern

Die Notaufnahme in Deutschland: Ein System am Limit angelangt. Die Zahlen der Patienten explodieren. Mittlerweile gibt es laut SPIEGEL Reportage mehr als 20 Millionen Fälle im Jahr. Das Problem: Nicht jeder Patient ist ein Notfall. Die Folge: Deutschlands Notaufnahme ist im Dauerstress. Stundenlanges Warten, überfordertes Personal, pöbelnde Patienten ist die Folge. Die Notaufnahmen in Deutschland sind überfüllt. In deutschen Notaufnahmen herrscht oft Ausnahmezustand, weil immer mehr Menschen direkt in die Klinik gehen, statt zu ihrem Hausarzt. SPIEGEL TV berichtet in seiner Film-Reportage über Abläufe des im Zentrum von Hamburg liegende Marienkrankenhaus. Denn dort haben es die Ärzte und Pfleger bei ihrer Arbeit in der Notaufnahme nicht leicht. Denn es fehlt die Kapazität, wenn Patienten eingeliefert werden, die dringend Hilfe brauchen. Für diese Menschen kann es ernste Folgen haben, wenn Patienten die Nofaufnahme besuchen, anstatt zu ihrem Hausarzt zu gehen.

Not in der Notaufnahme spiegelt wider, dass im deutschen Gesundheitssystem dringend nachgebessert werden muss. (red.)

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden