Julia Klöckner zur stellvertretenden Vorsitzenden der CDU Deutschlands gewählt

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Kategorie: ÜBERREGIONAL
Veröffentlicht am Dienstag, 04. Dezember 2012 16:40

Bestes Ergebnis der fünf Stellvertreter von Angela Merkel

Im Rahmen des 25. Bundesparteitages der CDU Deutschlands in Hannover haben die Delegierten den Bundessvorstand neu gewählt. Die Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner MdL, wurde zur stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt. Mit 92,9 Prozent erzielte Julia Klöckner das beste Ergebnis der fünf Stellvertreter Angela Merkels. Julia Klöckner zu ihrer Wahl: "Ich freue mich über dieses eindrucksvolle Ergebnis. Als fast 40-Jährige bin ich nun die jüngste Stellvertreterin. Schon aus diesem Grund habe ich einen anderen Blick auf die Zukunft.

Solide Finanzen, nachhaltige Bildung und Zusammenhalt der Generationen sind die Themen, die meine Arbeit im Bundesvorstand bestimmen werden. Ich möchte mitarbeiten und mich für das Wohl und den Erfolg unserer großartigen Volkspartei einsetzen." (red.)


   
       
       
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden