02 | 06 | 2020
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Meisterschule für Handwerker verabschiedet 429 Absolventinnen und Absolventen

Bewertung:  / 0

Für die verschiedenen Lebenslagen gut ausgebildet

„Sie verlassen nun die Meisterschule für Handwerker in der Gewissheit, für die verschiedenen Lebenslagen gut ausgebildet zu sein. Ein guter Abschluss ist eine Eintrittskarte ins Berufsleben.“ Diese Worte gab Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder den 429 Absolventinnen und Absolventen der Meisterschule für Handwerker bei der Abschlussfeier im voll besetzten Pfalztheater Kaiserslautern mit auf den Weg. Nun sei es an ihnen, daraus das Beste zu machen. Und Brigitte Mannert, Präsidentin der Handwerkskammer der Pfalz ergänzte: „Sie sind nun sehr gut auf ihr berufliches Leben vorbereitet. Dafür bürgt der gute Ruf der Meisterschule für Handwerker.“

Weiterlesen: Meisterschule für Handwerker verabschiedet 429 Absolventinnen und Absolventen

DLRG Bezirk Vorderpfalz: Beim Baden kühlen Kopf bewahren

Bewertung:  / 1

Erst abkühlen und dann langsam ins Wasser gehen - Kein Kopfsprung in unbekannte Gewässer

Die Meteorologen haben für dieses Wochenende und die kommenden Tage viel Sonne und warmes Wetter vorhergesagt. Tausende von Menschen werden dann auf der Suche nach Abkühlung an die Strände der Badeseen und die Schwimmbäder in unserer Region in der Vorderpfalz strömen. „Sonnenschein hat sehr viele positive Wirkungen auf den menschlichen Körper. Er erzeugt Wohlbefinden und sorgt für gute Stimmung. Zuviel davon kann aber ins Gegenteil umschlagen, Leichtsinn und Selbstüberschätzung können im Wasser dann fatale Folgen haben und lebensgefährlich werden“, sagt Bernd Schmidt, Medienreferent der Deutschen Lebens-Gesellschaft (DLRG) Bezirk Vorderpfalz.

Weiterlesen: DLRG Bezirk Vorderpfalz: Beim Baden kühlen Kopf bewahren

Musikschulen auf dem Rheinland-Pfalz-Tag 2013

Bewertung:  / 0

Drei Tage Musik auf der LVdM-Bühne

Der Rheinland-Pfalz-Tag 2013 präsentierte dem Publikum ein in dieser Fülle in Pirmasens bislang einzigartiges musikalisches Angebot. Auf sieben Bühnen reichte die Palette von Schlager über Rock und Jazz bis Klassik, von lokalen Sternchen bis zu internationalen Stars. Auf einer eigenen Bühne – wie schon in den vergangenen Jahren – waren die Musikschulen des Landes vertreten, die eindrucksvoll demonstrierten, auf welchem hohen Niveau dort musiziert wird. Welche Früchte Musikunterricht tragen kann, belegten über 20 Bands und Gruppen aus 12 Musikschulen.

Weiterlesen: Musikschulen auf dem Rheinland-Pfalz-Tag 2013

ADD untersagt Spendensammlungen des Vereins „Care for Afrika“ in Rheinland-Pfalz

Bewertung:  / 0

Verein zum sofortigen Sammlungsverbot angehalten!!

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) - landesweite Spendenaufsicht in Rheinland-Pfalz – hat dem Verein „Care for Afrika“ mit Sitz in Polch/Landkreis Mayen-Koblenz mit sofort vollziehbarer Verbotsverfügung Spendensammlungen und öffentliche Aufrufe zu Geldspenden in Rheinland-Pfalz untersagt. Der Verein kann noch Rechtsmittel gegen die Verbotsverfügung einlegen.  „Care for Afrika“ führt öffentliche Spendenaufrufe unter anderem mittels Unterstützungsaktionen (zum Beispiel Spendenlauf) und Warenverkäufen durch und wirbt bei Informationsveranstaltungen unter anderem um Spendengelder für Hilfsprojekte in Afrika.

Weiterlesen: ADD untersagt Spendensammlungen des Vereins „Care for Afrika“ in Rheinland-Pfalz

18. Deutsches Chorfestival in Zwickau: „Der Funke ist übergesprungen“

Bewertung:  / 0

Der Verband Deutscher KonzertChöre e.V. zieht nach den vier Festivaltagen uneingeschränkt positive Bilanz

Vom 9. bis zum 12. Mai hat in Zwickau das 18. Deutsche Chorfestival stattgefunden. Mehr als 1.000 Chorsängerinnen und -sänger sind aus der ganzen Bundesrepublik in die sächsische Stadt gereist und haben sie mit elf fulminanten, mitreißenden Konzerten zum Klingen gebracht. Der Generalsekretär des ausrichtenden Verbandes Deutscher KonzertChöre, Ralf Schöne, zeigt sich von der Resonanz in der Stadt begeistert: „Der Funke ist definitiv übergesprungen, sowohl von den Musizierenden auf die Zwickauer als auch in die andere Richtung. Dieser Funke hatte sich vom Eröffnungskonzert im Konzert- und Ballhaus ‚Neue Welt’ wie ein Lauffeuer durch die Stadt verbreitet.

Weiterlesen: 18. Deutsches Chorfestival in Zwickau: „Der Funke ist übergesprungen“

Gibt es einen Fall Mollath auch in Baden-Württemberg?

Bewertung:  / 0

Neue Richtervereinigung drängt auf Transparenz - Bayrischer Ministerpräsident Sehofer macht Tempo!!

Neuesten Meldungen zufolge von SWR Landesschau Baden Württemberg vom 1. Juli, könnte möglicherweise auch ein ähnlicher Fall, wie der des zu Unrecht in der bayerischen Psychiartrie sitzenden Gustl Mollath auch politische Folgen haben. Justizminister Rainer Stickelberger (SPD) will klären lassen, ob es auch in Baden Württemberg solche Fälle gibt. Gibt es, meint die Neue Richtervereinigung. Die Neue Richtervereinigung (NRV) hätte erklärt, es gäbe vergleichbare Fälle in Baden-Württemberg. Daraufhin kündigte Stickelberger am Montag an, dass nun auch in Baden-Württemberg geprüft werden soll, ob Menschen unter rechtlich bedenklichen Umständen zwangsweise in der Psychiatrie untergebracht seien. Zuvor müsse die NRV aber diese Fälle konkret benennen. "Dann können die Gerichte korrigierend eingreifen oder wir als Ministerium über unsere Staatsanwaltschaften dem gegebenenfalls nachgehen", erklärte der Minister im SWR.

Weiterlesen: Gibt es einen Fall Mollath auch in Baden-Württemberg?

Infrastrukturminister Lewentz besucht die S-Bahn-Baustelle in Mettenheim

Bewertung:  / 0

Haltepunkte zwischen Ludwigshafen und Mainz werden im Rahmen der 2. Stufe der S-Bahn Rhein-Neckar umgebaut und modernisiert

Heute konnte sich der Infrastrukturminister des Landes Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz ein Bild von dem Fortgang der Bauarbeiten am zukünftigen S-Bahn-Halt in Mettenheim machen. Er besuchte die Baumaßnahme in Mettenheim stellvertretend für die parallel laufenden Bauarbeiten an den Haltepunkten Ludwigshafen-Oggersheim und Bodenheim, die in diesem Jahr im Rahmen der Modernisierung der Nahverkehrsinfrastruktur zwischen Ludwigshafen und Mainz im Rahmen der zweiten Baustufe der S-Bahn Rhein-Neckar umgebaut werden. Der Baubeginn für die Bauphase II an den Stationen Bobenheim, Osthofen, Dienheim, Guntersblum, Frankenthal Hbf und Frankenthal Süd ist für April 2014 geplant.

Weiterlesen: Infrastrukturminister Lewentz besucht die S-Bahn-Baustelle in Mettenheim

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden