23 | 10 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Für Ärzte in Krisengebieten wird das Helfen immer schwieriger

Bewertung:  / 8
SchwachSuper 

Sie werden vom Helfer zum Opfer

Laut neuesten Pressemeldungen von tagesschau.de vom 22.08.2017 versuchen Ärzte und Pfleger auch und gerade in Krisengebieten Leben zu retten. Aber immer häufiger würden sie dort selbst zur Zielscheibe. Nach UN-Angaben wären 2016 weltweit 91 dieser Ärzte und Helfer ums Leben gekommen, zudem würden 161 davon verletzt oder entführt. Die Arbeit von Ärzten in Kristengebieten würden immer gefährlicher, wurde weiter berichtet. Das Nachtmagazin hatte darüber berichtet. Mehr u.a. im Nachtmagazin.

Und hier gehts zum NACHTMAGAZIN. (red.)
 

 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 137 Gäste und keine Mitglieder online