29 | 05 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

DAK-Gesundheitsreport 2013 Rheinland-Pfalz: Psychische Leiden klettern bei Fehltagen auf Platz 2

Bewertung:  / 0

Burnout-Verbreitung durch Job-Belastung wird überschätzt

Erstmals kletterten 2012 psychische Erkrankungen in Rheinland-Pfalz auf Platz 2 bei den Fehltagen in Betrieben. Mit einem Anteil von knapp 15 Prozent an allen Ausfalltagen im Job folgten sie gleich hinter Muskel-Skelett-Erkrankungen (23 Prozent). Ein Jahr zuvor lagen seelische Leiden noch an dritter Stelle. In 2012 blieben in Rheinland-Pfalz 100 Arbeitnehmer im Schnitt an 221 Tagen wegen einer psychischen Erkrankung dem Job fern. Hochgerechnet bedeutet das für alle Erwerbstätigen in Rheinland-Pfalz mehr als 4,2 Millionen Fehltage in den Betrieben. Dies zeigt die Auswertung der Krankschreibungen im aktuellen DAK-Gesundheitsreport. Das IGES Institut aus Berlin wertete dafür Daten von 161.000 erwerbstätigen DAK-Versicherten in Rheinland-Pfalz aus.

Weiterlesen: DAK-Gesundheitsreport 2013 Rheinland-Pfalz: Psychische Leiden klettern bei Fehltagen auf Platz 2

Die Wahrheit über Mobbing

Bewertung:  / 1

Was ein TV-Film enthüllt - Am Mittwoch 15. Mai 20.15 Uhr im ARD

Das Erste Programm zeigt am Mittwoch, 15. Mai um 20.15 Uhr ein TV-Film über die Wahrheit von Mobbing. Ein eindringlicher Film mit Tobias Moretti zeigt die fatalen Folgen von Mobbing und alles über Psychoterror im Job. Vom Mahlwerk des Mobbings schreibt HÖR ZU in seiner Ausgabe vom 3. Mai und dass ein gut recherchierter Spielfilm die Folgen des Psychoterrors analysiert. "Mobbing kann jeden Menschen treffen", sagt die Regisseurin des Films, Nicole Weegmann. Laut Martina Stachelbeck, Mitautorin von "Der Mobbing-Report - eine Repräsentativstudie für die Bundesrepublik Deutschland", waren bereits vor zehn Jahren eine Million Deutsche dem Psychoterror ausgesetzt.

Weiterlesen: Die Wahrheit über Mobbing

Zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts in Sachen "Absprachen im Strafprozess" teilt der rheinland-pfälzische Justizminister Jochen Hartloff mit:

Bewertung:  / 1

Enscheidung des Bundesverfassungsgerichts am 20. März 2013 in Kraft gesetzt

Zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts in Sachen "Absprachen im Strafprozess" teilt der rheinland-pfälzische Justizminister Jochen Hartloff mit: „Ich begrüße, dass das Bundesverfassungsgericht die gesetzliche Regelung zur Verständigung im Strafprozess, den sogenannten Deal, im Hinblick auf die gesetzlichen Schutzmechanismen für verfassungsgemäß erklärt hat. Das Bundesverfassungsgericht hat klargestellt, dass Transparenz und Dokumentation von Verständigungen in Strafverfahren einen Schwerpunkt des Regelungskonzepts darstellen. Insoweit hat das Bundesverfassungsgericht ausgeführt, dass der Gesetzgeber die weitere Entwicklung sorgfältig im Auge behalten müsse und verpflichtet sei, bei Fehlentwicklungen in der gerichtlichen Praxis diesen durch geeignete Maßnahmen entgegenzuwirken.

Weiterlesen: Zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts in Sachen "Absprachen im Strafprozess" teilt der...

Spruch des Tages:

Bewertung:  / 1

Lukas 23, 26 – 49 - Leitvers 23, 34a

Jesus war von den jüdischen Oberen ungerecht angeklagt und den Heiden überantwortet worden. Nachdem er gegeißelt, von Pilatus verurteilt und den Soldaten zur Kreuzigung übergeben worden war, legten sie ein schweres Kreuz auf seine Schultern. Unter dem Gewicht des Kreuzes brach Jesus wiederholt zusammen. „Jesus aber sprach: Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht, was sie tun!“

Weiterlesen: Spruch des Tages:

Beinahe-Durchsuchung der Redaktion war rechtswidrig

Bewertung:  / 0

Landgericht Augsburg hat Urteil des Amtsgerichtes aufgehoben

Das entschied laut Deutschem Kommunal-Informationsdienst vom 28. März das LG Augsburg am Dienstag in einem Beschwerdeverfahren. Ein Nutzer des Online-Forums der Augsburger Allgemeinen Zeitung hatte einen mutmaßlich beleidigenden Kommentar verfasst. Der betroffene Kommunalpolitiker verlangte daraufhin von der Redaktion die Herausgabe der Daten des Nutzers. Die Nutzer eines Forums fallen nicht in den Schutzbereich der Pressefreiheit, so das Landgericht (LG) Augsburg. Nutzerbeiträge seien zum einen nicht dem redaktionellen Bereich zuzuordnen. Zum anderen sei ein Forumnutzer nicht als Informant eines Pressemitarbeiters anzusehen.

Weiterlesen: Beinahe-Durchsuchung der Redaktion war rechtswidrig

Spruch des Tages aus Römer - Kapitel 2

Bewertung:  / 1

Zitate aus der Bibel

Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein. (Römer 2.1). Darum, o Mensch, kannst du dich nicht entschuldigen, wer du auch bist, der da richtet. Denn worin du einen andern richtest, verdammst du dich selbst; zumal du eben dasselbe tust, was du richtest. (Matthäus 7.2) (Johannes 8.7) (Jakobus 4.12.). Denn wir wissen, daß Gottes Urteil ist recht über die, so solches tun. Denkst du aber, o Mensch, der du richtest die, die solches tun, und tust auch dasselbe, daß du dem Urteil Gottes entrinnen werdest? Oder verachtest du den Reichtum seiner Güte, Geduld und Langmütigkeit?

Weiterlesen: Spruch des Tages aus Römer - Kapitel 2

Die Buchempfehlung: "Das System"

Bewertung:  / 1

Die Machenschaften der Macht - von Universitäts-Professor und Buchautor Hans Herbert von Arnim

"Es ist etwas faul im Staate", mit diesem Vorwort leitet Universitätsprofessor und Buchautor Hans Herbert von Arnim über in seine Lektüre "Das System", wo er auf die Machenschaften der Macht aufmerksam macht. Zwischen Gemeinsinn und Eigennutz liege die politische Klasse, die sich ihr eigenes System schaffe. Auf 15 Schlagwörtern geht er in seiner Lektüre  ein. Wen kontrolliert die Politk? fragt sich von Arnim und beschreibt das System in einer Art Scheinkämpfe, wo nur die politische Klasse den politischen Wettbewerb gewinnt. Die politische Klasse kontrolliere die Spielregeln von Macht, Einfluss, Geld und Posten, kritisiert von Arnim. Parteienfinanzierung und die Folgen liege im Dunstkreis der Korruption. Bei Parteispenden sei die Transparenz mangelhaft, vielmehr schmiere der Staat mit.

Weiterlesen: Die Buchempfehlung: "Das System"

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

mr Fingernagel-Studio
Wer ist online

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online