19 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Speyer BBL: Erste Saisonniederlage

Bewertung:  / 8
SchwachSuper 

TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt verlieren mit jungem Team in Würzburg 61:55

Nach den Auftaktsiegen in Liga und Pokal mussten die stark verjüngten TOWERS gegen die BVUK Sharks Würzburg die erste Niederlage der Spielrunde hinnehmen. Ohne Kapitänin Uta Gelbke und Center Pippa Faul dafür mit den Youngsters Bianca Helmig, Maike Krüger, Elisa Maier und Marla Ruf boten die Speyerer Zweitligadamen ein sehr junges Team auf, in dem vier Spielerinnen 15 Jahre und jünger waren.
Die TOWERS-“Küken“ machten ihre Sache gut, konnten sogar das zweite und dritte Viertel jeweils für sich entscheiden und kurzzeitig die Führung übernehmen, jedoch kostete das intensive Spiel gegen die „Haie“ unheimlich viel Kraft, so dass am Ende die Punkte in Würzburg blieben.
„Wir haben sehr viel Kraft gelassen, das Spiel war sehr kampfbetont. Zum Schluss saßen auch die Freiwürfe der Würzburgerinnen, da war für uns nichts mehr zu machen.“, nahm Headcoach Harald Roth die Erkenntnisse der Partie mit und zeigte sich dennoch zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge: „Das Team hat gekämpft und dagegen gehalten, die kämpferische Leistung hat gestimmt.“

Für die TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt spielten: Bianca Helmig, Anja Jalalpoor (4 Punkte / 2 Rebounds), Martina Kraus (9 / 11), Maike Krüger, Elisa Maier (- / 2),  Jennifer Mocanu (19 / 11), Marla Ruf (10 / 9), Kathryn Verboom (4 / 7), Michèle Weynandt (9 / 5). (red.)
 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online