20 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Center Richardson verstärkt BIS Baskets Speyer

Bewertung:  / 2

Debüt der Vorderpfälzer gegen BG Gries/Oberhoffen ging 54:84 verloren!!

Pünktlich zum offiziellen Eröffnungsspiel der Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB haben die BIS Baskets Speyer ihren neuen Center aus den USA vorgestellt. Für die Arbeit an den Brettern ist künftig Manny Richardson zuständig. Der 27 Jahre alte 100-Kilo-Athlet stammt aus Michigan, wurde am College Central Missouri ausgebildet und spielte zuletzt bei BK Besa in der ersten Liga des Kosovo. „Er wird am Korb eine Verstärkung für die Mannschaft sein“, sagte BIS-Sportmanager Gerd Kopf über den 2,01 Meter langen Nachfolger von Tommy Fernitz, von dem sich die Speyerer zuvor  in beiderseitigem Einvernehmen getrennt hatten. Richardson gab sein Debüt im Trikot der Vorderpfälzer bei der Partie gegen BG Gries/Oberhoffen vor 400 Zuschauern in der Nordhalle.

Weiterlesen: Center Richardson verstärkt BIS Baskets Speyer

Schüler des Augsburger EV starten in die neue Bundesligasaison 2015/2016

Bewertung:  / 6

Am Sonntag erstes Auswärtsspiel gegen ESV Kaufbeuren mit 4:13 gewonnen

von Thomas Eber

Am Samstagnachmittag starteten die Schüler des Augsburger EV (Jahrgänge 2000 und 2001) mit dem Spiel gegen EC Bad Tölz in die Vorrunde der Schülerbundesliga. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel konnten der EC Bad Tölz erst im letzten Drittel seine körperliche Überlegenheit ausspielen und so die Partie mit 4:1 gewinnen. Das erste Auswärtsspiel der Spielzeit gab es am Sonntag gegen den ESV Kaufbeuern. Vor einer Woche kassierten die Augsburger hier noch eine deutliche Testspielniederlage. Am Sonntag dagegen war das Spiel, mit 4:13 eine eindeutige Angelegenheit für den AEV. Nächstes Wochenende stehen die Spiele gegen SC Riessersee (Sa. 14.15 Uhr) und gegen den EV Füssen (So 11.00 Uhr) an.

Weiterlesen: Schüler des Augsburger EV starten in die neue Bundesligasaison 2015/2016

BIS-Spieler Heck zieht EM-Bilanz

Bewertung:  / 3

Mit Turniersieg von 72 : 62 gegen die Auswahl der Ukraine zufrieden

Mit einem Sieg hat sich Sebastian Heck von der U20-Europameisterschaft im norditalienischen Lignano Sabbiadoro verabschiedet. Der Flügelspieler der BIS Baskets Speyer setzte sich mit seinen Kollegen von der deutschen Nationalmannschaft mit 72:62 (42:32) gegen die Auswahl der Ukraine durch und belegte in der Endabrechnung Platz elf unter 20 Teams. Den angepeilten Klassenverbleib hatten die deutschen Talente zuvor bereits erreicht. „Sportlich hätte es etwas besser laufen können. Aber insgesamt war es eine sehr schöne Erfahrung“, sagte Heck bei seiner EM-Bilanz. In Italien war der Speyerer acht Mal im Einsatz, spielte durchschnittlich 15 Minuten und überzeugte vor allem als Distanzschütze. „Insgesamt bin ich mit der Leistung bei dieser EM sehr zufrieden.

Weiterlesen: BIS-Spieler Heck zieht EM-Bilanz

BIS Baskets Speyer präsentieren neuen US-Center

Bewertung:  / 2

Präsentation beim Heimspiel am Sonntag 13. September gegen Club BC Gries/Oberhoffen

Die BIS Baskets Speyer nutzen den Höhepunkt in der Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB zur Präsentation ihres neuen Centers. Wenn am Sonntag, 13. September, ab 17.30 Uhr der französische Club BC Gries/Oberhoffen in der Nordhalle gastiert, wird auch der Zugang aus den USA mit von der Partie sein. Der 2,01 Meter große Athlet ist Nachfolger von Tommy Fernitz, der sich nach beiderseitigem Einvernehmen von den BIS Baskets verabschiedet hat. Laut BIS-Sportmanager Gerd Kopf ist der Vergleich mit dem Team aus dem Elsass, zu dem die Zuschauer freien Eintritt haben, „ein echter Gradmesser für unsere Mannschaft“. Erstmals um Punkte geht es für die Speyerer in der neuen Spielzeit am Sonntag, 27. September (18 Uhr), beim Team E-hingen.

Weiterlesen: BIS Baskets Speyer präsentieren neuen US-Center

BIS Baskets Speyer: Heck im EM-Kader

Bewertung:  / 1

Vorrundengegner sind Slowenien, Großbritanien, Litauen und Türkei

Sebastian Heck von den BIS Baskets Speyer hat einen weiteren Meilenstein in seiner Basketball-Karriere passiert. Der Flügelspieler gehört zum zwölfköpfigen Aufgebot von Bundestrainer Frank Menz für die U20-Europameisterschaft vom 7. bis 19. Juli in Italien. „Das hat er verdient“, urteilt BIS-Sportmanager Gerd Kopf: „Obwohl Sebastian vor einiger Zeit die Nominierung bei der U18 unglücklich verpasst hat, hat er konsequent weitergearbeitet.“ Heck war in der zurückliegenden Saison der Zweiten Liga Pro B ein Leistungsträger der BIS Baskets und trug einen wesentlichen Teil zum vorzeitigen Klassenverbleib bei. Der 19-Jährige bestritt sämtliche Punktepartien, spielte im Durchschnitt 27 Minuten und überzeugte mit durchschnittlich vier Assists. Nun freut er sich auf die EM: „Vor der Nominierung war ich angespannt. Jetzt bin ich sehr erleichtert und glücklich.“

Weiterlesen: BIS Baskets Speyer: Heck im EM-Kader

BIS Baskets Speyer: Kader komplett

Bewertung:  / 1

Neu in der Mannschaft: Benedikt Nicolay und Daniel Stawowski

Der Kader der BIS Baskets Speyer ist komplett. Zum Team für die neue Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB gehören künftig auch Benedikt Nicolay und Daniel Stawowski. „Wir haben eine sehr ausgeglichene Mannschaft“, erklärt BIS-Sportmanager Gerd Kopf. Der 24 Jahre alte Nicolay hat bei den Skyliners Frankfurt, bei denen er auch Kurzeinsätze in der Ersten Liga hatte, und zuletzt beim TV Langen Erfahrungen in der ProB gesammelt. „Er kennt die Liga, das ist ein großer Vorteil“, sagt Kopf über den 1,90 Meter großen Flügelspieler. Die Arbeit am Brett ist die Aufgabe des 2,06 Meter langen Stawowski. Der gebürtige Regensburger war einst Jugend-Nationalspieler und anschließend unter anderem beim ProB-Club BSW Sixers in Bitterfeld und beim Wiener Zweitligisten Timberwolves im Einsatz. Zuletzt trug er das Trikot des Regionalligisten BBC Coburg.
Sebastian Heck hat sich dagegen von den Speyerern verabschiedet. Der heute 1,98 Meter große U20-Nationalspieler, der von klein auf beim BIS ausgebildet wurde, will beim höherklassigen Pro-A-Ligisten White Wings Hanau den nächsten Karriereschritt machen. „Wir wünschen ihm, dass er seine Ziele erreicht“, kommentiert Sportmanager Kopf den Weggang des Flügelspielers.

Weiterlesen: BIS Baskets Speyer: Kader komplett

Woodmore kommt zurück zu den BIS Baskets Speyer

Bewertung:  / 1

Effektivster Akteur der Speyerer weilt derzeit in seinem Heimatland den USA

DJ Woodmore musste nicht lange überlegen. Kaum hatten ihm die Verantwortlichen der BIS Baskets Speyer das Angebot unterbreitet, sagte der 23 Jahre alte Aufbauspieler den Domstädtern für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB zu. „Ich weiß es sehr zu schätzen, wie hoch man meine Leistung in Speyer einstuft. Ich fühle mich in diesem Verein und in diesem Umfeld sehr wohl. Ich freue mich darauf, nach Speyer zurückzukommen“, versicherte der US-Amerikaner, der derzeit in seine Heimat weilt. Der 1,91 große Aufbauspieler war vor Jahresfrist vom Virgina Wesley College, wo er zum wertvollsten Spieler der Saison gekürt worden war, zu den Vorderpfälzern gewechselt und entwickelte sich im Trikot der BIS Baskets zum unumstrittenen Leistungsträger.

Weiterlesen: Woodmore kommt zurück zu den BIS Baskets Speyer

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online