20 | 02 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Verbraucherthema: So sorgen Familien mit staatlicher Hilfe fürs Alter vor

Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

Sparkasse Vorderpfalz stellt Förderprogramm vor

Junge Familien profitieren von unterschiedlichen Förderprogrammen zur Altersvorsorge. Mit staatlicher Förderung und Hilfe des Arbeitgebers starten sie ihre Altersvorsorge besser als andere Bevölkerungsgruppen. Welche Produkte sind sinnvoll? Wo gibt es die optimale Förderung? Hierzu sprachen wir mit Norbert Rotter, Leiter PrivatkundenCenter Speyer der Sparkasse Vorderpfalz.Traumduo: Riester-Rente und Kinderzulage: Es gibt zurzeit keine private Altersvorsorge, die vom Staat so umfangreich gefördert wird wie die Riester-Rente. Die Pluspunkte sind garantierte staatliche Zulagen sowie Steuervorteile. Wie funktioniert das Riestern? Sie schließen eine Rentenversicherung, einen Fondsparplan oder einen LBS-Bausparvertrag – Stichwort: Wohn-Riester – ab. Die Förderhöhe setzt sich aus einer Grund- und der Kinderzulage zusammen. Norbert Rotter: "Um den vollen Zuschuss in Anspruch nehmen zu können, sollten Sie pro Jahr vier Prozent Ihres sozialversicherungspflichtigen Bruttoeinkommens des Vorjahres in Ihren Riester-Vertrag einzahlen. Und noch ein Bonbon bietet das Riester-Modell: Die Beiträge lassen sich in der Steuererklärung als Sonderausgaben für die Altersvorsorge anrechnen".

Vorsorgen und Absichern: Lebensversicherung
Die Kapital-Lebensversicherung ist ein Klassiker in der privaten Altersvorsorge. Norbert Rotter: "Sie bezahlen über einen längeren Zeitraum Beträge ein, Ihr Versicherer legt das Geld an. Am Ende der Laufzeit, zum Beispiel mit 65 Jahren, können Sie auf einen größeren Betrag zurückgreifen, der sich aus Ihren verzinsten Beiträgen und einer Überschussbeteiligung der Versicherung zusammensetzt. Entweder Sie wählen dann eine monatliche Auszahlung wie eine Rente – oder Sie lassen sich den Betrag komplett ausbezahlen. Wichtig für junge Eltern: Eine Lebensversicherung beinhaltet immer einen Hinterbliebenenschutz im Todesfall. Außerdem kann die Police beliehen werden – zum Beispiel als Sicherheit für einen Immobilienkauf oder eine Existenzgründung".

Glücklich im eigenen Heim
Zu Recht planen viele Familien den Kauf der eigenen Immobilie. Häuser oder Wohnungen sind dauerhafte Kapitalanlagen und schützen im Alter vor Mietbelastungen. Norbert Rotter: "Mit einem LBS-Bausparvertrag legen Sie den Grundstein für das eigene Zuhause. Hier wird Ihr Geld gut verzinst und Sie erwerben einen Anspruch auf ein kostengünstiges Darlehen. Wenn Sie Anspruch auf Wohnungsbauprämie haben, kassieren Sie vom Staat pro Jahr noch 45 Euro als Zuschuss für Ihren LBS-Vertrag. Gut zu wissen: Mit dem Bauspardarlehen können Sie auch Renovierungsmaßnahmen finanzieren. Wenn Sie bei Vertragsabschluss jünger als 25 Jahre alt sind, steht es Ihnen sogar komplett frei, wie Sie das Geld verwenden".

Ihr Chef hilft mit: Vermögenswirksame Leistungen
Wer Lohn oder eine Ausbildungsvergütung erhält, kann Vermögenswirksame Leistungen (VL) beantragen. Norbert Rotter: "Bis zu sechs Jahre bezahlt Ihre Firma einen Zuschuss, wenn Sie einen begünstigten Sparvertrag bei der Sparkasse, der LBS oder einen Fondssparplan abschließen. Sprechen Sie Ihren Chef auf jeden Fall auf diese Unterstützung an, sofern Ihre Firma nicht schon am VL-System teilnimmt".

Private Pflegezusatzversicherung mit Zulagen vom Staat
Der Staat fördert den Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung. Norbert Rotter: "Je jünger Sie beim Abschluss sind, desto weniger müssen Sie zahlen. Wer eine Police abschließt, die im Monat mindestens 15 Euro kostet, bekommt monatlich fünf Euro Zuschuss. Lassen Sie sich über passende Produkte informieren".

Weitere Sparprodukte – Ihre Sparkasse hilft
Norbert Rotter: "Neben den oben erwähnten Altersvorsorgeprodukten gibt es noch weitere Angebote, die unter Umständen in Ihrer Situation empfehlenswert sind: etwa flexible Fondssparpläne für Sie und Ihre Kinder oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Deswegen sollten Sie sich beraten lassen. Ihr Sparkassenberater führt gerne einen persönlichen Finanz-Check für Sie und Ihre Familie durch".

Foto von Norbert Rotter:
Bildunterschrift:
Norbert Rotter, Leiter PrivatkundenCenter Speyer der Sparkasse Vorderpfalz betont: "Junge Familien profitieren von unterschiedlichen Förderprogrammen zur Altersvorsorge. Ein persönlicher Finanz-Check hilft die besten Förderprogramme zur Altersvorsorge zu finden".


 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 97 Gäste und keine Mitglieder online