22 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Niklas Riedel: Junges Talent der Musikschule des Rhein-Pfalz-Kreises

Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

Das Saxophon bleibt seine Leidenschaft

von Karin Hurrle

Niklas Riedel, Musikschüler der Musikschule des Rhein-Pfalz-Kreises, hat sich seit seinem fünften Lebensjahr der Musik verschrieben. Seine Leidenschaft entdeckte er zunächst am Schlagzeug. Seinerzeit orientierte er sich an seinem Vater, der damals Schlagzeug spielte. Mit 7 Jahren war es dann soweit, dass Niklas zur Musikschule kam. Schnell war ihm allerdings klar, dass er auch ein Blas- bzw. Melodie-Instrument erlernen möchte. Die Entscheidung lag seinerzeit zwischen Trompete und Saxophon. Letztendlich sei dann der Klang des Saxophons für ihn entscheidend gewesen, dieses Instrument erlernen zu wollen. Hinzu sei gekommen, dass der Unterricht bei der Musikschullehrerin Alexandra Lehmler so richtig Spaß gemacht habe, erzählt der 18-jährige Gymnasiast des Paul-von-Denis-Gymnasiums in Schifferstadt, der auch dort seit zwei Jahren mit dem Bariton-Saxophon im Ensemble der Schule mitspielt. Zwei Mal im Jahr findet ein Schulkonzert beim PVD-Gymnasium statt. Stolz berichtet Niklas, dass er am 26. November bei der Philharmonie Ludwigshafen auf seinem „Alt-Saxophon“ mitspielen darf. An diesem Sonntag werden Stücke von Igor Strawinsky „Tango für Orchester“ und „An American in Paris“ von Georg Gershwin vom Kammermusikensemble der Städtischen Musikschulen Ludwigshafen, Speyer und Worms sowie der Kreismusikschule des Rhein-Pfalz-Kreises von Schülerinnen und Schülern dieser Musikschulen unter der Leitung des Dirigenten Hannes Reich gespielt.

Man könne das Sopran-, Alt-, Tenor- oder Bariton-Saxophon erlernen, so Niklas Riedel. „Die meisten beginnen so wie ich selbst mit dem Alt-Saxophon. Bei mir blieb dieses mein Hauptinstrument“. Leider müsse er allerdings mit dem Musikunterricht bis Sommer wegen seines Abiturs pausieren, bedauert Niklas. Danach wolle er ein freiwilliges soziales Jahr in Mittel- oder Südamerika absolvieren. Sein Wunsch wäre, wenn dies in Costa Rica, Bolivien, Peru oder Chile sein könnte. Beworben habe er sich bereits beim DRK Hessen und Baden-Württemberg sowie beim CVJM. Für Niklas persönlich ist es wichtig, sich auch sozial zu engagieren, weil er ärmeren Menschen, vor allem Kindern, helfen möchte.  Ein Praktikum hat er bereits in einer Kinder- und Jugendpraxis gemacht, was ihm ebenfalls große Freude bereitet habe.

Trotz seines vielseitigen Engagements nimmt sich der 18-jährige Gymnasiast noch Zeit für einige Hobbys. Voller Freude erinnert er sich auch an die Zeit, in der er bei der Haßlocher Basketball-Mannschaft „Gorillas“ mitgespielt hat. So gehört dieser Sport ebenso zu seinen Hobbys, wie das  Klettern und das Tanzen im Fitnessbereich, das er seit 12 Jahren in der Gruppe „Böhler Bandits“ betreibt. Am 25.11. richtet der Pfälzer Turnerbund den Wettbewerb „Rendezvous der Besten“ in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen aus, bei dem die jeweils drei besten Gruppen sämtlicher Kategorien des Wettbewerbs „It’s Showtime“ faszinierende Darbietungen aus den Bereichen Turnen, Tanzen, Akrobatik und Show präsentieren. Mit dabei ist auch Niklas Riedel, dessen Gruppe unter der Leitung von Kirsten Riedel in der Kategorie „Fitness/Aerobic/Rope skipping“ den ersten Platz erreichte.
Weil die Musik bei Niklas immer noch im Mittelpunkt steht, spielt er seit kurzer Zeit auch bei der „Bluebird Bigband“ der Musikschule Speyer mit, wieder mit seinem von 1928 stammenden amerikanischen Saxophon. Die Liedertafel Dudenhofen hat das junge Talent im Oktober entdeckt. Bei einer internen Veranstaltung konnte Niklas Riedel die anwesenden Gäste mit seinen musikalischen Darbietungen am Saxophon in seinen Bann ziehen. So musste der Schifferstädter Gymnasiast dort auch versprechen, bald wieder die Liedertafel mit einem Auftritt zu bereichern.
 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online