19 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Großer Bahnhof beim Open-Air-Konzert des Deutsch-Rock-Chors der Liedertafel Dudenhofen

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

Hochgenuss der modernen Chormusik

 

 

 

 

 

 

Ein Open-Air-Konzert der besonderen Güte konnten die Gäste am vergangenen Sonntag beim Matinée des Deutsch-Rock-Chors der Liedertafel in Dudenhofen erleben, das auf dem Waldfestplatz unter Leitung von Musikdirektor Rainer Diehl stattfand. Bis auf den letzten Platz waren die Bänke besetzt, so dass sogar nicht alle Besucher einen Sitzplatz fanden. Mit einem höchst anspruchsvollen Liedgut der modernen Rockmusik verwöhnte der Dirigent sein Publikum, das von Westernhagen bis hin zu Lindenberg reichte. Umrahmt wurde das  musikalische Programm von der Sopranistin und Solistin Andrea Silber. Begleitet wurde der Deutsch-Rock-Chor am Klavier von Kurt Siebein, ehemaliger Musikschulleiter der Musikschule Haßloch sowie vom Schlagzeuger Martin Pfister, Preisträger von „Jugend musiziert“. Gekonnt durch das morgendliche Programm führte Roland Kursave, der Petrus für das sonnige Wetter verantwortlich machte. Vorsitzender Klaus Klein scherzte, dass dem Deutsch-Rock-Chor Sonnenschein versprochen wurde, da Petrus schließlich ein „Liedertafeler“ sei. Von ihm wurden auch einige Ehrengäste begrüßt, u.a. der Präsident des Chorverbandes der Pfalz, Hartmut Doppler sowie Kreisverbandsvorsitzender Hans Hofmann.

Mit dem Slogan „Seite an Seite“ warb die Liedertafel  bereits im Vorfeld für dieses Konzert, so dass der musikalische Auftakt des Deutsch-Rock-Chors auch mit diesem rhythmischen Song von Christina Stürmer begann. Non Stopp ging es weiter mit „Träume sind stärker“ von den Schürzenjägern sowie „Hinterm Horizont“ von  Udo Lindenberg. Mit scherzhaften Ansagen lockerte Moderator Roland Kursave immer wieder die Stimmung der Gäste auf, der auch nicht versäumte, an diesem Sonntag Andrea Silber für ihre frisch bestandene Chorleiterprüfung zu gratulieren, die sie in „Maria Rosenberg“ absolvierte. Ihr einfühlsames musikalisches Repertoire reichte von „Nessaja“ von Peter Maffay über „Ein Herz kann man nicht kaufen“ von Udo Lindenberg bis hin zu „Wieder hier“ von Marius Müller Westernhagen. Mit viel Beifall wurden Solistin und auch Deutsch-Rock-Chor belohnt. Beim stimmungsvollen „Rock me Amadeus“ von Falco und „Skandal im Sperrbezirk“ von Spider Murphy Gang waren die Zuhörer so  motiviert, dass sie es sich nicht nehmen ließen, mit zu singen und auch zu klatschen. Im Nebel hob dann der Deutsch-Rock-Chor mit seinem Song „Mayor Tom“ von Peter Schilling musikalisch mit seinem Raumschiff ab. Wie immer durften die Sängerinnen und Sänger allerdings ohne Zugabe die Bühne nicht verlassen. Mit dem Song „Freiheit“ endete dann das einstündige Open-Air-Konzert.

Wie aus dem Publikum zu hören war, erntete der Pianist Kurt Siebein und der Drummer Martin Pfister für ihre musikalischen Meisterleistungen viel Lob. Seinen besonderen Dank richtete der Vorsitzende Klaus Klein nach dem Konzert auch an die beiden Techniker Michael Bertels und Bernd Hagel aus Wettringen, durch die eine solch hochkarätige Veranstaltung überhaupt möglich gewesen sei. Sein weiterer Dank galt seinen Helferinnen und Helfern der Liedertafel, aber auch dem Fußballverein, die für das leibliche Wohl an diesem Sonntagvormittag gesorgt hatten. Viele Gäste genossen nach der Matinée noch den sonnigen Nachmittag in  gemütlicher Runde bei einem Gläschen guten Pfälzer Wein. Interessierte wurden vom Moderator dazu eingeladen, an den Singstunden des Deutsch-Rock-Chors teilzunehmen, die jeden Donnerstag von 18.30 bis 19.45 Uhr stattfinden. Näheres über die Chorproben der Liedertafel Dudenhofen kann man auch beim 1. Vorsitzenden Klaus Klein unter der Tel.Nr. 06232/94933 erfahren. (red.)

Fotos: Gisela Wittkuhn

 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online