29 | 05 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Erfolgreiches Treffen der IG „Justizgeschädigter“

Bewertung:  / 7

Böhl-Iggelheimer Resolution beschlossen

Das Treffen der Interessengemeinschaft „Justizgeschädigter“ am vergangenen Samstag verlief sehr harmonisch. Einen breiten Raum nahm das Thema „Kindeswohl“ ein, was auch sehr ausführlich diskutiert wurde. Am Ende der Veranstaltung wurde eine diesbezügliche Böhl-Iggelheimer RESOLUTION verfasst, die in den nächsten Tagen an die entsprechenden politischen Entscheidungsträger geht. Von etlichen Bundesländern waren einige Justizerfahrene angereist, mit denen rege diskutiert werden konnte. Es war auch ein Rechtsanwalt anwesend, der einleitend anregte, den Unfrieden von einzelnen Gruppen untereinander zu beenden, damit künftig eine gemeinsame Zusammenarbeit stattfinden kann. Es wurde auch innerhalb der Diskussionen laut, dass gerade in den Familiengerichten keine Gewaltenteilung besteht und deshalb das soziale Verhalten gefördert werden muss.

Weiterlesen: Erfolgreiches Treffen der IG „Justizgeschädigter“

Musikschule des Rhein-Pfalz-Kreises sucht für Musikschule Gesangspädagogen und Chorleitung

Bewertung:  / 1

Bewerbunsende am  bis 21. Juni 2017 an die Kreisverwaltung Ludwigshafen

Die Musikschule des Rhein-Pfalz-Kreises in der Metropolregion Rhein-Neckar gehört zu den größten kommunalen Musikschulen in Rheinland-Pfalz. Derzeit werden ca. 1.500 Schülerinnen und Schüler innerhalb der Musikschule von rund 50 Lehrkräften in allen Fachbereichen unterrichtet. Darüber hinaus kooperiert die Musikschule mit Kindertagesstätten und allgemeinbildenden Schulen. Jährlich nehmen rund 50 Schülerinnen und Schüler der Musikschule erfolgreich an Wettbewerben teil. Der Rhein-Pfalz-Kreis sucht für seine Musikschule und für seinen Kinder- und Jugendchor Juventus Vocalis zum 01. Februar 2018 eine Gesangspädagogin / einen Gesangspädagogen und Chorleitung.Das Unterrichtsdeputat umfasst mindestens 15 Wochenstunden im Gruppen- und Einzelunterricht in allen Alters- und Leistungsstufen. Der Chor besteht aus einem Nachwuchschor und einem Konzertchor mit jeweils rund 25 Sängerinnen und Sängern. Die Leitung der Chöre erfordert ein Engagement auch an Wochenenden oder im Rahmen von Konzertreisen. Weitere Informationen zu dem Chor: www.juventusvocalis.de

Weiterlesen: Musikschule des Rhein-Pfalz-Kreises sucht für Musikschule Gesangspädagogen und Chorleitung

Liedertafel Dudenhofen: Mitgliederversammlung mit positiver Bilanz

Bewertung:  / 70

57 Neumitglieder durch Gründung des neuen Deutsch-Rock-Chor - Klaus Klein lobt den großen Zuspruch

 

 

 

 

 

 

 

Im Mittelpunkt der letzten Mitgliederversammlung der Liedertafel am 22. April stand die Gründung des Deutsch-Rock-Chors, der dem Verein 57 Neumitglieder gebracht hatte. Voller Stolz berichtete Vorsitzender Klaus Klein über die Gründungsversammlung im vergangenen Mai, die die Erwartungen weit übertroffen hätten, was auch dem Dirigenten Rainer Diehl zu verdanken sei. In seinem Rückblick verwies Klein auf die vielen Aktivitäten des Vereins. Einen besonderen Dank richtete er wegen der Neuanschaffung des Klaviers an die Gemeinde Dudenhofen, die 10 Prozent der Kosten übernommen haben, auch beim Stiftungsrat der Sparkasse Speyer bedankte er sich für die Spende in Höhe von 800 Euro.

Weiterlesen: Liedertafel Dudenhofen: Mitgliederversammlung mit positiver Bilanz

Landratswanderung mit Clemens Körner gut besucht

Bewertung:  / 1

In Heuchelheim mit über 70 Wanderern markante Sehenswürdigkeiten besichtigt

Über 70 Mitwanderer machten sich am 20. Mai 2017 mit Landrat Clemens Körner auf den Weg zur mittlerweile 13. Landratswanderung. Anlässlich der 1250-Jahrfeier von Heuchelheim bei Frankenthal, bei der Landrat Clemens Körner Schirmherr ist, führte die Wanderung zu markanten Punkten und Sehenswürdigkeiten der Ortsgemeinde im Norden des Rhein-Pfalz-Kreises. Unter Führung des ehemaligen Ortsbürgermeisters Hans-Jürgen Binder und unter Teilnahme von Verbandsbürgermeister Michael Reith und Ortsbürgermeister Frank Klingel startete die Wanderung beim Heimatmuseum mitten auf der Festmeile des Mittelaltermarktes. Das 1821 erbaute Gebäude diente zunächst als Rathaus, später als Schule und seit 1977 ist es im Besitz der Verbandsgemeinde und wird seit 1999 als Heimatmuseum der ehemaligen Verbandsgemeinde Heßheim und der heutigen Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim genutzt. Alleinstellungsmerkmal des Museums ist der Zuckerrübenanbau, der in Heuchelheim seit vielen Jahren Tradition hat. Nächste Station der Wanderung war das Schloss Heuchelheim, das in sechster Generation im Privatbesitz ist. 1185 als Wasserburg mit Grabensystem erbaut, wurde es im 17. Jahrhundert zerstört und anschließend wieder aufgebaut.

Weiterlesen: Landratswanderung mit Clemens Körner gut besucht

Traditionelles Ostereiersuchen bei der Liedertafel Dudenhofen

Bewertung:  / 7

Kinder kamen mit ihren Eltern und Großeltern

 

 

 

 

 

 

 

Für Ostermontag lud die Liedertafel Dudenhofen zum traditionellen Ostereiersuchen ins Vereinsheim ein. Zahlreiche Eltern und Großeltern kamen mit ihren Kindern und Enkelkindern, um diesem Brauch nachzugehen. Punkt halb elf startete der Vorsitzende Klaus Klein mit den anwesenden Kindern in den umliegenden Wald, um die Nester des Osterhasen zu suchen, vor allem, was der dort hineingelegt hatte. Die Freude war dann groß, als die Kleinen darin auch noch Schokoladen-Osterhasen fanden. Bevor das große Eiersuchen begann, verteilte Meister Lampe, alias Heinz Forler an jeden Ankömmling leckere Süßigkeiten, die er in einem großen Korb mitbrachte. Dirigent Rainer Diehl stimmte vor dem Eiersuchen mit dem gemischten Chor der Liedertafel im Wald ein obligatorisches Lied an. Dann konnte es losgehen und alle Kinder rannten ins Gebüsch, um dort ein  Osternest zu finden. Ein buntes Treiben herrschte mindestens eine halbe Stunde, bis jedes Kind seinen Schokoladen-Osterhasen fand. Dann ging es zurück zum Vereinsheim, wo, wie immer, für das leibliche Wohl gesorgt war. Mit großer Fotogalerie!!

Weiterlesen: Traditionelles Ostereiersuchen bei der Liedertafel Dudenhofen

Hanhofen: HalbzeitSpargelzeit 2017 - Jetzt mit Fotogalerie!!!

Bewertung:  / 6

Spargelanstich auf dem Spargelhof Schewes Eichenhof – Zwei Sportlerinnen in Spargel aufgewogen

 

 

 

 

 

 

 

Die Sonne hat es an den Tag gebracht: „Das weiße Gold, den Spargel“. Pünktlich und  mit viel Sonnenschein wurde der obligatorische Spargelanstich HalbzeitSpargelzeit in die 2. Spargelsaison auf dem Spargelhof Eichenhof der Familie Schewes in Hanhofen begonnen, zu dem  Verbandsbürgermeister Manfred Scharfenberger (CDU) die Prominenz eingeladen hatte. Zu den Ehrengästen durften sich auch die beiden Sportlerinnen Katharina Aures, zweifache Deutsche Meisterin im Rasenkraftsport und Lisa Münzer, Deutsche Meisterin beim  Viermal-100-Meter-Staffel U23 zählen, die anschließend in Spargel aufgewogen wurden. Auch Gäste aus Politik, Kirche und Wirtschaft, darunter die Pfälzische Weinprinzessin Annalena Götz sind der Einladung von Manfred Scharffenberger gefolgt. Nach der musikalischen Begrüßung durch die Kita Sonnenberg „Wackelzähnchen“, die zwei Lieder vom Pfälzer Spargel schmetterten, ging es gleich weiter. Nun mussten die beiden Sportlerinnen unter Beweis stellen, was sie an Gewicht auf die Waage bringen. Bei 120 Kilogramm war dann Ende mit dem Aufladen des Gemüses, denn die Waage zeigte nicht  mehr  an. Katharina Aures und Lisa Münzer durften nach dem Aufwiegen  jeweils 60 Kilogramm ihr Eigentum nennen, der vom Spargelhof für die  beiden Sportlerinnen  verkauft wird. Über den Verbleib des Erlöses können die Beiden selbst entscheiden. Jetzt mit Fotogalerie!!

Weiterlesen: Hanhofen: HalbzeitSpargelzeit 2017 - Jetzt mit Fotogalerie!!!

Rhein-Pfalz-Kreis: Ausstellung Kunstfaser

Bewertung:  / 5

Vernissage 21. April 2017, 19 Uhr im Zehnthaus Römerberg-Berghausen

Landrat Clemens Körner und Bürgermeister Manfred Scharfenberger laden am Freitag, 21. April 2017, um 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Spuren“ im Zehnthaus Römerberg-Berghausen mit Arbeiten der Künstlerinnengruppe „Kunstfaser“ ein.Die zehn aus dem Rhein-Pfalz-Kreis stammenden Künstlerinnen Regina von Bodisco, Sigrid Harmgart, Christine Hohmann, Ingrid Kußmaul, Anita Meckel, Luz Victoria Nolte, Katrin Kirchner, Sieglinde Pfeifer, Margot Hella Scherr und Marija Schmidt bringen verschiedenste Kunstgattungen, von der Literatur über die Fotografie bis hin zur Malerei, zusammen und schaffen somit ein breites Spektrum an Ausdrucksformen. Den Besuchern einer Ausstellung des Kollektivs wird dadurch ein vielfältiges Potpourri der Eindrücke geboten.

Weiterlesen: Rhein-Pfalz-Kreis: Ausstellung Kunstfaser

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

mr Fingernagel-Studio
Wer ist online

Aktuell sind 128 Gäste und keine Mitglieder online