23 | 04 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Einweihung der „Biblioboxx“ - Am Freitag 20. April in Neustadt-Haardt

Bewertung:  / 18
SchwachSuper 

Gemeinschaftsprojekt der Berufsbildenden Schule Neustadt und des Lycée Hurlevent in Behren-Lès-Forbach erfolgreich abgeschlossen - Mit Video-Clip zum Anschauen!!

von Karin Hurrle

Am 20. April 2018 wird um 16 Uhr die „Biblioboxx“ in Neustadt-Haardt eingeweiht. Diese war ein Gemeinschaftsprojekt der Berufsbildenden Schule (BBS) Neustadt und dem Lycée Hurlevent in Behren-Lès-Forbach in Zusammenarbeit der Akademie Nancy-Metz und dem Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz. Von Pfarrer Reinhard Weber, dem Religionslehrer der BBS und dem Team Fachpraxis Metall, das von Rainer Diehl und Günter Gauer betreut wird, wurde dieses Projekt zusammen mit den Schülern ins Leben gerufen. Die „Biblioboxx“, die künftig vor dem protestantischen Gemeindehaus in Neustadt-Haardt stehen wird, soll eine Tauschbox von Büchern werden, die von jedermann zum Tausch angeboten und von Interessierten ausgeliehen werden können. Eine Bibel wurde bereits für die Eröffnung von Pfarrer Michael Landgraf zur Verfügung gestellt.

Die „Biblioboxx“ ist eine alte Telefonzelle, die von France Orange zur Verfügung gestellt und zur Büchertauschkabine von den Schülern umgebaut wurde. 2017 wurde zwischen der BBS Neustadt und dem Lycée Hurlevent in Lothringen eine Schul-Partnerschaft geschlossen, wo sich die Schüler mit ihren Lehrern im Wechsel treffen, immer mit dem Ziel, dass die 16- und 18-jährigen Schüler gemeinsam etwas herstellen, das danach der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Die Berufsschüler von der BBS Neustadt absolvieren den Fachbereich Metall, in Forbach bereiten sich die Gymnasiasten auf ihre Ausbildung für Grafik und Design vor, was in der Projektarbeit zusammengeführt wird. Ziel dieses länderübergreifenden Projektes ist die Verständigung auch über Sprachbarrieren hinweg. Das Modell, das über das europäische Projekt SESAM-GR gefördert wird hat zum Ziel, Mehrsprachigkeit, Entwicklung von Kompetenzen für eine demokratische Kultur sowie bürgerschaftliches Engagement mit grenzübergreifender Ausbildung zu fördern. Themen, wie die Bewahrung der Schöpfung und der achtsame Umgang mit Ressourcen, gegenseitige Wertschätzung und Weiterbildung sind dabei die wichtigsten Aufgaben der Lehrer, die den Auszubildenden und den Schülern während der Projektarbeit vermittelt werden sollen. Es soll dabei eine enge Verzahnung zwischen Religionsunterricht und praktischer Arbeit entstehen. Wer sich die Projektarbeit anschauen will, kann sich den 9-minütigen Video-Clip auf Youtube anschauen.

Die Organisatoren laden schon jetzt alle Interessierten für Freitag, den 20. April um 16 Uhr, Prot. Gemeindehaus Neustadt-Haardt, recht herzlich zu dieser Einweihungsfeier ein.

Foto: Rainer Diehl privat
 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de