22 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

WIEDERHOLUNG: Der Video-Film: "Verein Kindeswohl e.V." stellt sich vor

Bewertung:  / 29
SchwachSuper 

Zu Gast: Der Wormser Opferanwalt Dr. Frank Peter

Anfang März wurde eine Sendung im Offenen Kanal Neustadt über den neu gegründeten Verein "Vereinigung Kindeswohl e.V" aufgezeichnet, die jetzt auch im OK Studio Neustadt in der Mediathek abzurufen ist. Inzwischen kann der Video-Film auch auf Youtube aufgerufen werden, wo Moderatorin Cordula Butz-Cronauer als Gäste den stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins, Dieter Dick, sowie den  Opferanwalt einer Wormser Kanzlei, Dr. Frank Peter als Interviewpartner begrüßen konnte. Beide standen ihr Rede und Antwort bei ihrem umfangreichen Fragen-Katalog. Viele Fragen stellte die  Moderatorin an den Opferrechtler, vor allem, wie Opfer zum Beispiel auch vor jugendlichen Straftätern geschützt werden können. Oder aber ob Rechtsanwalt Dr. Peter auch schon Opfer vertreten konnte, die Missbrauch innerhalb der katholischen Kirche erleben mussten. Weitere spannende Fragen und die entsprechenden Antworten dazu, bekommen die Zuschauer in dieser Sendung zu hören. Es war ein interessantes Interiew, das sicherlich nicht nur Betroffene hellhörig machen könnte. Schauen Sie sich einfach demnächst diese Sendung an.

Auch über den neu gegründeten Verein "Vereinigung Kindeswohl e.V." wurde vieles von dem stellvertretenden Vorsitzenden Dieter Dick berichtet. Lassen Sie sich überraschen und schalten Sie den OK Studio Neustadt ein, wenn dieses interessante Interview ausgestrahlt wird. NACHRICHTEN REGIONAL wird noch einmal gesondert darauf hinweisen. Technik: Peter Basler und Peter Schallmeier  (red.)

Foto: Peter Schallmeier
von li.n.re. Moderatorin Cordula Butz-Cronauer, RA Dr. Frank Peter, Dieter Dick

 

 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online