19 | 01 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

"Die Weihnachtsgeschichte" - Kindertheater im Hambacher Schloss

Bewertung:  / 3

Am  Sonntag, 18. Dezember 2016, 11 Uhr und 14 Uhr

Eine poetisch-besinnliche Reise in die Weihnachtszeit ab 4 Jahren "Wie viele Tage sind es noch bis Weihnachten", fragt Rex der Hirtenhund, der eigentlich gar kein Hund ist. Er möchte unbedingt wissen, weshalb und warum wir das Weihnachtsfest feiern und wie es dazu kam, dass das Jesus-Kind in einem Stall geboren wurde. Mit viel Erfindungsreichtum und humorvollen Bildern stimmt das Stück auf die Weihnachtszeit ein. Ein Schauspiel mit Figuren für die ganze Familie vom Theater Option Orange. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es eine Doppelvorstellung. Die 11 Uhr-Vorstellung ist nahezu ausverkauft, für die 14 Uhr-Vorstellung gibt es noch ausreichend Karten.

Weiterlesen: "Die Weihnachtsgeschichte" - Kindertheater im Hambacher Schloss

Hetzelstift Neustadt: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht aus ärztlicher und juristischer Sicht

Bewertung:  / 7

Medizinischer Fachvortrag mit Chefarzt Professor Dr. Dierk Vagts und Rechtsanwalt Dr. Matthias Frey

Vor ein paar Tagen erhielt NACHRICHTEN REGIONAL die Information, dass das Krankenhaus "Hetzelstift" am 26.10.2016 eine Informationsveranstaltung über die Patientenverfügung und die Vorsorgevollmacht aus ärztlicher und juristischer Sicht abgehalten hat. Der medizinische Fachvortrag hielt Chefarzt Professor Dr. Dierk Vagts, in einer Pressemeldung des Krankenhauses wurde am 11.08.2016 darauf hingewiesen, dass Direktor Frey, Amtsgericht Neustadt, als Rechtsanwalt den juristischen Teil des Fachvortrages hält. Darin heißt es weiter: "Für den Fall, dass Sie nicht mehr in der Lage sind, alleine und selbständig Entscheidungen zu treffen, sollten Sie eine Vorsorgevollmacht sowie eine Patientenverfügung hinterlegen. Wie diese Dokumente am besten verfasst werden, was sie enthalten müssen und wie die Ärzte damit umgehen, sind die zentralen Fragestellungen an diesem Abend. Es referieren Professor Dr. Dierk Vagts, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin und der Direktor des Amtsgerichts Neustadt, Dr. Matthias Frey". Diese Fachvorträge waren eine gemeinsame Informationsveranstaltung des Krankenhauses Hetzelstift und des Fördervereins Hospiz Neustadt und Umgebung e.'V. Der Eintritt war frei, Spenden sind an diesem Abend für das Ambulante Palliativ und Hospiz-Zentrum eingegangen.

Weiterlesen: Hetzelstift Neustadt: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht aus ärztlicher und juristischer Sicht

Pfälzer Weinkehlchen: Schnupperstunde mit neuem Chorleiter

Bewertung:  / 0

Am 4. November 2016 für Kinder- und Jugendgruppen

Bei den Pfälzer Weinkehlchen finden am 4. November 2016 ab 17 Uhr Schnupperstunden mit einem neuen Chorleiter statt, nachdem beim Verein laut Aussage des Vorstandes eine sehr geeignete Bewerbung einer Chorleitung eingegangen ist. Alle an den Weinkehlchen Interessierten sind von 17 bis 19 Uhr zu den Kinder- und Jugendschnupperstunden eingeladen. Ganz herzlich sind auch die eingeladen, die die letzte Zeit nicht mehr bei den Pfälzer Weinkehlchen gesungen haben, teilt der Vorstand des Vereins mit. "Wir freuen uns auf Euch", heißt es weiter. "Es wird sich einiges ändern mit einem neuen Wind in den Noten", teilen die Vorstandsmitglieder Matthias Frey, Manuela Nagel, Nicole Sauer-Schmidt und Werner Fäustle mit. Man kann gespannt sein!! (red.)

 

 

 

Neustadt an der Weinstraße: Weihnachtskonzert 2016 im GDA Wohnstift

Bewertung:  / 6

Am 18. Dezember um 16 Uhr - Mit den Sängerinnen und Sängern:  Seungmin Baek, Dominique Engler, Daniel Ewald und Ralph Jaarsma

An diesem Konzert werden Sie richtig in Weihnachtsstimmung gebracht! Sie werden Klassiker wie „Stille Nacht“ und „Es ist ein Ros entsprungen“ hören, aber auch unbekanntere Weihnachtslieder. Alles wird vierstimmig ohne Begleitung gesungen. Gestaltet wird das Konzert von einem charmanten jungen Sängerensemble: Seungmin Baek (Sopran), Dominique Engler (mezzosopran), Daniel Ewald (Tenor) und Ralph Jaarsma (Bariton). Die südkoreanische Sopranistin Seungmin Baek besuchte die Kye-Won Arts High School bei Prof. Duksun Oh. Anschliessend studierte sie von 2003 bis 2009 an der Ewha Universität für Frauen (Seoul) bei Prof. Bokjoo Jung im Hauptfach Gesang (Bachelor of Music und Master of Music). Von 2011 bis 2013 studierte sie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim im Studiengang »Master of Music« bei Prof. Dr. Ramirez mit Abschluss. Seit 2013 studierte sie nun weiter »Solistische Ausbildung« bei Prof. Dr. Ramirez. Sie gewann den 2.Preis beim Musikwettbewerb für Englische & Amerikanische Lieder (2010) und den 3.Preis beim Musikwettbewerb für Koreanische Lieder in Seoul (2010). Auβerdem gewann sie 2013 das Richard Wagner Stipendium.

Weiterlesen: Neustadt an der Weinstraße: Weihnachtskonzert 2016 im GDA Wohnstift

Falco führt BARMER GEK in Neustadt an der Weinstraße

Bewertung:  / 11

Längere Öffnungszeiten und mehr Personal für die Versichertenbetreuung

Neuer Regionalgeschäftsführer der BARMER GEK in Neustadt ist Filippo Falco. Der 26-jährige Sozialversicherungsfachangestellte folgt auf Norbert Kercher, der in Ruhestand gegangen ist. Falco leitet damit die Geschäftsstelle in der Hauptstraße 64, von wo rund 11.000 Versicherte in Neustadt sowie in Teilen der Landkreise Südliche Weinstraße und Bad Dürkheim betreut werden. Falco sagt: „Als gesetzliche Krankenkasse sind wir Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Sozialversicherung. Besonders Arbeitnehmern, aber auch Arbeitgebern, Berufsstartern und Selbstständigen stehen wir regelmäßig mit Rat und Tat zur Seite.“ In der Geschäftsstelle ist die persönliche Beratung ab sofort noch flexibler möglich, denn ihre Öffnungszeiten wurden fast verdoppelt von 23 auf 45 Stunden pro Woche.

Weiterlesen: Falco führt BARMER GEK in Neustadt an der Weinstraße

Was haben netzpolitik.org und NACHRICHTEN REGIONAL gemeinsam? - Gegen Beide wird wegen ihrer Berichterstattung ermittelt!!

Bewertung:  / 18

Matthias Frey (FDP) beim "Schmusen" mit einer Dame im Amtsgericht Neustadt erwischt??

Es sind aktulle Fotos aufgetaucht, die Matthias Frey (FDP), Direktor des Amtsgerichts Neustadt, sehr belasten. NACHRICHTEN REGIONAL behält sich vor, diese demnächst in seinem Protal zu veröffentlichen. Es sind "Schmusefotos", die anscheinend während seines Dienstes beim Amtsgericht Neustadt heimlich geschossen wurden. Weitere vertrauliche Dokumente wurden unserer Redaktion zugespielt, aus denen ersichtlich ist, wie er sein Amt als Richter für seine politischen Zwecke missbraucht. So haben wir aus internen Gerichtskreisen erfahren, dass er das gesamte Gerichtspersonal instrumentalisiert, wenn es darum geht, seine politischen Ziele auf dem "Amtswege" durchzusetzen. Unzählige MIssstände beim Amtsgericht wurden unserer Redaktion inzwischen gemeldet, umfangreiche Unterlagen konnten bereits gesichtet werden. So soll Matthias Frey auch für das Ordnungsgeld von 25.000 Euro verantwortlich sein, welches NACHRICHTEN REGIONAL 2014 aus "Willkür" vom Verwaltungsgericht auferlegt wurde. Denn beim Verwaltungsgericht in Neustadt sitzt ebenfalls ein Verbündeter von Frey. Der Ehemann seiner Richterkollegin Sturm, die ihm von Kandel nach Neustadt gefolgt ist, ist Richter beim Verwaltungsgericht Neustadt. Und somit schließt sich wieder der Kreis. Auch eine Veröffentlichung eines "Offener Briefes" an Generalstaatsanwalt Dr. HUND hatte zu einer Strafanzeige von NR geführt. Dass Staatsanwälte weisungsgebunden von der Politik sind, kritisiert auch der Deutsche Richterbund, der dies auch zum Thema gemacht hat. Hier ein aktuelles VIDEO.

Weiterlesen: Was haben netzpolitik.org und NACHRICHTEN REGIONAL gemeinsam? - Gegen Beide wird wegen ihrer...

Neustadt: Pfälzer Weinkehlchen suchen neuen Chorleiter

Bewertung:  / 17

Interessierte können sich bei Manuela Nagel melden

Der Kinder- und Jugendchor „Pfälzer Weinkehlchen“ sucht ab sofort eine neue engagierte Chorleitung für die Chorarbeit in Neustadt an der Weinstraße im eigenen Vereinsheim. Das war auf der Homepage des Vereins nachzulesen. Der Chor singt dreistimmig und die Chorarbeit ist breit gefächert von traditionellem Liedgut über Schlager, Rock, Pop bis hin zum Musical, teilt die 2. Vorsitzende Manuela Nagel mit. Bei Interesse kann man direkt den Kontakt mit Manuela Nagel unter der Mobil-Nummer 0157-39609866 oder unter der Mail: 2.vorsitzender@pfaelzer-weinkehlchen.de aufnehmen. Näheres über die Pfälzer Weinkehlchen ist auf der Homepage: www.pfaelzer-weinkehlchen.de nachzulesen.  (red.)
 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 112 Gäste und keine Mitglieder online