22 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

RegioWIN-Gespräche in Stuttgart

Bewertung:  / 4

Prämierung von 18 Leuchtturmprojekten

Am 23. Januar wurden anlässlich des dritten Regional-Forums von Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid zusammen mit seinem Kollegen Alexander Bonde (Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz) sowie Frau Ministerin Theresia Bauer (Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst) in einer großen Veranstaltung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft in Stuttgart elf regionale Entwicklungskonzepte und 18 Leuchtturmprojekte prämiert. Sie wurden von einer unabhängigen Jury nach transparenten Kriterien am Ende des zweijährigen regionalen Wettbewerbs RegioWIN ausgewählt. Darunter war auch das regionale Entwicklungskonzept Smart Innovation, Smart Distribution und Smart Energie mit den dazugehörigen Leuchtturmprojekten, den beiden Business Development Centern zur Medizintechnologie und zur Organischen Elektronik, aus der Metropolregion Rhein-Neckar.

Weiterlesen: RegioWIN-Gespräche in Stuttgart

Region Rhein-Neckar bei RegioWIN erfolgreich

Bewertung:  / 0

14 Millionen für Projekte aus Mannheim und Heidelberg gehen in die Region

Die Metropolregion Rhein-Neckar hat einen weiteren großen Erfolg zu verbuchen. Im Rahmen des baden-württembergischen EU- Wettbewerbs RegioWIN wurde ihr Beitrag mit dem Titel „Smart Innovation, Smart Distribution und Smart Energy“ ausgezeichnet. Das in der Region gemeinsam erarbeitete Regionale Entwicklungskonzept war für die Landesjury überzeugend und damit die Basis zur finanziellen Unterstützung konkreter Leuchtturmprojekte. Diese Leuchttürme sind wesentliche Bestandteile der Entwicklungskonzeption und tragen dazu bei, die Entwicklungsziele zu erreichen. Die in der Region Verantwortlichen um Verbandsdirektor Ralph Schlusche und den Vorsitzenden des Ausschusses für Regionalentwicklung und  management, Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, hatten hierzu acht Leuchtturmprojekte für die MRN ausgearbeitet.

Weiterlesen: Region Rhein-Neckar bei RegioWIN erfolgreich

S-Bahn RheinNeckar feiert 10-jähriges Jubiläum

Bewertung:  / 0

Eine Erfolgsgeschichte feiert Geburtstag - Festakt im S-Bahn-Werk Ludwigshafen - Musikalischer Gruß in den S-Bahnen und große Geburtstagstorte am Mannheimer Hauptbahnhof

Am 14. Dezember feiert die S-Bahn RheinNeckar ihr 10-jähriges Jubiläum. Im Rahmen eines Festakts würdigten Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur des Landes Baden-Württemberg, Roger Lewentz, Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz, Christian Specht, Erster Bürgermeister der Stadt Mannheim und Vorsitzender des Zweckverbandes Verkehrsverbund Rhein-Neckar (ZRN), sowie Dr. Manfred Rudhart, Vorstandsvorsitzender der DB Regio AG, das zehnjährige Bestehen der S-Bahn RheinNeckar. „Die rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei DB Regio RheinNeckar setzen sich tagtäglich dafür ein, dass die S-Bahnen, aber auch die übrigen Regionalzüge in der Metropolregion RheinNeckar, pünktlich, sauber und mit gutem Service unterwegs sind. Und sie werden auch künftig dafür sorgen, dass die Kundenwünsche stets an erster Stelle stehen und die Erfolgsgeschichte weiter fortgeschrieben wird“, sagte Dr. Manfred Rudhart anlässlich des Jubiläums.

Weiterlesen: S-Bahn RheinNeckar feiert 10-jähriges Jubiläum

Bürger gestalten die Energiewende in der Metropolregion Rhein-Neckar

Bewertung:  / 0

Aus Ideen kann mehr werden - Steigerung der regionalen Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien!!

Der Wettbewerb BürgerEnergieIdeen ist ein voller Erfolg! Mit Stichtag 30. Juni 2014 ging der Aufruf zur Einreichung der Projektanträge zu Ende. Sehr viele Ideen wurden in den letzten Monaten in der Region diskutiert. 20 konkrete BürgerEnergieIdeen aus der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar sind beim Fachbereich Energie und Umwelt der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH und der Bioenergie-Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber (H-O-T) eingegangen. „Darunter sind wirklich kreative und hochinnovative Projektideen“, weiß Bernd Kappenstein, Leiter des Fachbereichs Energie & Umwelt, der bereits einen ersten Blick über die eingereichten Unterlagen geworfen hat. Unter dem Motto „Eine BürgerEnergieIdee für Deine Gemeinde" wurde der Wettbewerb am 1. Oktober 2013 offiziell gestartet. Von Beginn an voll involviert waren die ehrenamtlichen Energie-Botschafter der Metropolregion Rhein-Neckar.

Weiterlesen: Bürger gestalten die Energiewende in der Metropolregion Rhein-Neckar

Metropol-Region Rhein-Neckar: Verband mit neuer Strategie zur Umsetzung des Einheitlichen Regionalplans

Bewertung:  / 0

Filmfestival der Generationen nächstes Jahr im Zentrum

Die Verbandsversammlung des Verbandes Region Rhein-Neckar nutzte die erste Sitzung nach der Verabschiedung des Einheitlichen Regionalplans zu einer inhaltlichen Neuausrichtung. Im Vorfeld hatte bereits der Ältestenrat und der Verwaltungsrat die weiterentwickelte Strategie verabschiedet, die während des gesamten Jahres von der Verwaltung ausgearbeitet wurde. Demnach heißen die neuen Kernthemen der Verbandsarbeit: Gestaltung des demografischen Wandels, Integrierte Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement, Energie und Umwelt sowie VRRN in Europa. Die Verbandsvorsitzende, Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse, machte im Mannheimer Rosengarten unmissverständlich klar, dass es nach der Verabschiedung des Einheitlichen Regionalplans eher mehr als weniger zu tun gibt: „Wir beginnen nun übergangslos mit der Umsetzung des Regionalplans".

Weiterlesen: Metropol-Region Rhein-Neckar: Verband mit neuer Strategie zur Umsetzung des Einheitlichen...

Metropol-Region Rhein-Neckar: Familienbewusst Gesundheit im Betrieb fördern - Neuer Praxisleitfaden für Arbeitgeber erschienen

Bewertung:  / 0

Broschüre bündelt Infos zu familien- und gesundheitsbewusster Personalpolitik - Kostenlos abrufbar unter m-r-n.com/publikatione

Ein Arbeitnehmer verbringt rund 70.000 Stunden seines Lebens am Arbeitsplatz. Entsprechend groß ist der Einfluss der Arbeit auf sein körperliches und psychisches Befinden: Sie kann erfüllen, motivieren und zufriedenstellen, aber auch Belastung und Stressfaktor sein. Insbesondere dann, wenn familiäre Verpflichtungen mit der Berufstätigkeit vereinbart werden müssen. Arbeitgeber, denen das Wohl ihrer Beschäftigten und der langfristige Erfolg ihres Unternehmens am Herzen liegen, begreifen Gesundheitsförderung und Vereinbarkeitslösungen als Teil ihrer Unternehmenskultur. Bisher werden die beiden Bereiche in der Praxis noch selten kombiniert angeboten. Dabei überschneiden sich einige der möglichen Maßnahmen und sind mit geringem personellen und finanziellen Aufwand auch von kleinen und mittelgroßen Organisationen umsetzbar.

Weiterlesen: Metropol-Region Rhein-Neckar: Familienbewusst Gesundheit im Betrieb fördern - Neuer...

vitaTREND - Umweltmesse in Heidelberg

Bewertung:  / 0

TREND-Wochenende vom 1. bis 3. November in der HebelHalle - Täglich von 10 bis 18 Uhr

Am gewohnten TREND-Wochenende (1.-3.11.2013, tägl. 10-18 Uhr) findet dieses Jahr wieder die erfolgreiche Umweltmesse in Heidelberg statt: unter einem neuen Namen und in einer neuen Loaction (HebelHalle Heidelberg) – aber gewohnt informativ! Wer sich zu den Themen Bio-Ernährung, alternative Gesundheitsmethoden, Naturtextilen, Kosmetik und nachhaltigem Lifestyle informieren möchte, ist auf der vitaTREND genau richtig. Mehr als 70 Aussteller präsentieren in der Heidelberger HebelHalle (Hebelstr. 9) ihre Produkte und Dienstleistungen. Prominente Festredner, informative Vorträge und viele spannende Aktionen runden das Rahmenprogramm ab.

Weiterlesen: vitaTREND - Umweltmesse in Heidelberg

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 205 Gäste und keine Mitglieder online