27 | 03 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Julia Klöckner: Politikerin mit Herz und Verstand??

Bewertung:  / 24

Sie setzt sich für die Presse- und Meinungsfreiheit ein

von Karin Hurrle

Julia Klöckner war 1995 erste Deutsche Weinkönigin, sie studierte Theologie und sie ist mit einem Journalisten leiert. Das schreibt die Augsburger Zeitung am 14.12.2015. Was allerdings nicht Viele wissen, ihr Förderer während Ihres Studiums war Professor Fischer-Lescano, das hat Nachrichten Regional aus engen Kreisen erfahren. Erfahren hat Nachrichten Regional aber auch, dass man ihr nicht nur bei ihrem Abitur den Weg geebnet hat, sondern auch zum Studium verhalf. So ist es auch kein Zufall, dass sich die Wege von ihr mit dem jetzigen Justizminister Gerhard Robbers wieder kreuzen. Zu ihm, der ebenfalls Theologe ist, hat sie Zugang zur Justiz, ihr Journalisten-Freund besorgt das Übrige. Immerhin hat man dadurch auch gute Kontakte zur Deutschen Presseagentur (dpa), denn dort spielt die Musik.

Weiterlesen: Julia Klöckner: Politikerin mit Herz und Verstand??

Kommentar zum Autor Josef Hülkenberg

Bewertung:  / 4

Menschen brauchen Visionen – Visionen brauchen Menschen

Von Karin Hurrle

Drei Tage hatte ich Zeit, den Autor Josef Hülkenberg persönlich bei einem Seminar im katholisch-sozialen-Institut in Bad Honnef kennen zu lernen. In dieser kurzen Zeit lernte ich, meine persönlichen Vorurteile gegenüber der katholischen Kirche abzubauen. Denn ich habe erkannt, dass es Menschen sind, die solche Institutionen nach außen verkörpern, nicht die Kirchen selbst. Ob schlecht oder im Guten, so wie es Josef Hülkenberg durch sein Engagement bei der katholischen Kirche tut, können ein solches Bild verfestigen. So musste ich auch erkennen, dass Josef Hülkenberg nicht nur die gesellschaftlichen Werte tief christlicher Sozialethik in seinem Herzen trägt, sondern in wunderbarer Weise auch den Menschen vorlebt und nach außen offen vertritt. Sein Weltbild ist die Menschenwürde und die Gleichbehandlung aller Menschen auf dieser Erde. In den ganzen drei Tagen hätte es Josef Hülkenberg weder als Autor noch als Moderator der Veranstaltung versucht, den Menschen etwas überzustülpen. Vielmehr hat er aus tiefer innerer Überzeugung sein schweres Schicksal angenommen, was sich in seinen vielen Büchern widerspiegelt. Für mich waren diese drei Tage daher ein ganz besonderes Erlebnis, welches ich nicht vermissen möchte und das mich innerlich gefestigt hat.

Weiterlesen: Kommentar zum Autor Josef Hülkenberg

Deutsche Streicherphilharmonie eröffnet Konzertreihe 2010 in Zweibrücken

Bewertung:  / 0

Tournee durch zahlreiche deutsche Städte geplant

von Karin Hurrle
Ein Konzert der Meisterklasse konnten die Gäste am gestrigen Eröffnungs-Konzert der Deutschen Streicherphilharmonie mit ihrem jungen Spitzenensemble der Musikschulen unter der Leitung von Star-Dirigent Michael Sanderling und der Saxophon-Solistin Asya Fateyeva in der Zweibrücker Festhalle erleben. Aus drei großen Werken der Musikliteratur wurden Stücke von Peter Tschaikowski „Souvenir des Florence“, die „Simple Symphony“ von Benjamin Britten und das Saxophonkonzert Es-Dur des russischen Komponisten Alexander Glasunow meisterhaft dargeboten.

Weiterlesen: Deutsche Streicherphilharmonie eröffnet Konzertreihe 2010 in Zweibrücken

Weblinks

Bewertung:  / 0

Liebe Nachrichten-Regional Leserinnen und Leser,

wir möchten auf unsere Weblinks verweisen.

Weiterlesen: Weblinks

Wilhelm Rieger "Der Filmemacher"

Bewertung:  / 1

Kreativität  schon in jungen Jahren – Filmen   seine große Leidenschaft

Es begann im Alter von 9 Jahren mit einer Agfa Box, einem Fotoapparat im Rollfilmformat 6 x 9, Baujahr 1938. Die erste Stahblechbox, nach Bakelit- und Papp-Boxen. So gerüstet, entstanden seine ersten Bilder. Heute staunend nostalgisch anzuschauen. Ein Sprung über drei Jahrzehnte: Eine „moderne“ Spiegelreflexkamera und das erste Farblabor im Keller des Hauses waren die nächste Stufe der Fotografie. Viel Kreativität war unter dem Vergrößerer möglich.

Weiterlesen: Wilhelm Rieger "Der Filmemacher"

Wilhelm Rieger filmt Kunst auf höchstem Niveau

Bewertung:  / 4

Seine Videofilme: Ein Geschenk an die Kunst

Inzwischen ist es zur Passion geworden: Wilhelm Rieger filmt Kunstausstellungen in der Region auf höchstem Niveau. Allein in 2012 „Geteilte Erde“, Malerei australischer Aborigines (Ureinwohner) und Keramik von Lotte Reimers im Wadgasserhof Kaiserslautern. Einzigartige Werke der Malerei, die mit der Keramik von Lotte Reimers zu einer großartigen Symbiose verschmelzen. Dann Bussi Buhs in der Galerie Wilhelm in Ludwigshafen mit „Lichtfallen“. Bussi Buhs hat in Pionierarbeit den Kunststoff Polyester „hoffähig“ für die Kunst gemacht. Ihre Spindeln mit faszinierenden Lichtspielen erfahren bis zu 18 Arbeitsgänge.

Weiterlesen: Wilhelm Rieger filmt Kunst auf höchstem Niveau

The Gentleman of Music Thomas Anders mit viel Herz

Bewertung:  / 0

Vielfältiges soziales Engagement zeichnet den Künstler aus – Ab 27. Mai neue Single „Gigolo“ auf dem Markt

Zu einem Treffen mit Thomas Anders war unsere Redakteurin Karin Hurrle nach Koblenz eingeladen. Mit viel Herz erzählte der Vollblutmusiker locker und offen über sein frühes Interesse an der Musik und seine spätere Karriere als Musiker, Sänger, Songwriter und Produzent. Auch die gemeinsame Zeit mit Dieter Bohlen gehöre zu seinem musikalischen Lebensabschnitt. Ohne Groll erinnerte er sich auch an schöne Etappen, wo er mit „Modern Talking“ zum Superstar wurde.

Weiterlesen: The Gentleman of Music Thomas Anders mit viel Herz

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

mr Fingernagel-Studio
Wer ist online

Aktuell sind 118 Gäste und keine Mitglieder online