27 | 03 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Eröffnung der Badischen Pferderennsaison: „Alle uff Monnem!“

Bewertung:  / 3

Am Sonntag, 26. März 2017, 13 Uhr - Badischer Rennverein Mannheim-Seckenheim e.V. mit dem „VR Bank Rhein Neckar eG“-Renntag - Jetzt schon den Termin vormerken!!

"Alle uff Monnem", so heißt es am übernächsten Sonntag, 26. März 2017, 13.00 Uhr, (Achtung! Beginn der Sommerzeit), wenn der Badische Rennverein Mannheim-Seckenheim e.V. mit dem „VR Bank Rhein Neckar eG“-Renntag, die Pferderennsaison 2017 im Südwesten der Republik eröffnet. Dann strömen wieder Tausende von Besuchern raus in den Turfweg, zur Waldrennbahn, um spannende Pferderennen zu erleben und beim geselligen Zusammensein vielleicht eine gute Wette zu platzieren. Schon heute kann ein ausgezeichnetes Nennungsergebnis für die sieben Galopprennen verkündet werden. 93 Meldungen wurden von den Ställen mit ihren Besitzern und von den Trainern, aus dem In- und Ausland, abgegeben. Alleine 11 Nennungen gingen für das traditionelle Jagdrennen ein, ist Mannheim-Seckenheim doch seit vielen Jahren eine Hochburg für den Hindernissport in Deutschland.

Weiterlesen: Eröffnung der Badischen Pferderennsaison: „Alle uff Monnem!“

Mannheim: Jusos stellen sich hinter Time Warp und kritisieren Bürgermeister Specht

Bewertung:  / 1

Elektro-Festival ist Teil des „UNESCO City of Music“ geworden

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten Mannheim kritisieren die Stimmungsmache gegen das Elektro-Festival „Time Warp“. Die Jusos sehen das Festival als Teil eines positiven Images, welches sich Mannheim in den letzten Jahren bei jungen Menschen aufgebaut hat. „Bürgermeister Specht stellt die Zukunft der Time Warp ohne handfeste Fakten in Frage. Das ist für uns nicht hinnehmbar.“, so Clara Kopiez, Vorsitzende der Jusos Mannheim. Nach bisherigen Informationen liegen noch keine belastbaren Daten über die Dezibel Belastung für Anwohnerinnen und Anwohner, rund um das Maimarktgelände, vor. „Die Veranstalter haben bereits angegeben, sich im vereinbarten Rahmen bewegt zu haben. Es gibt damit bisher keinen Grund das Festival zu kritisieren. Mannheim ist im letzten Jahr „UNESCO City of Music“ geworden, da hat auch die Time Warp zu beigetragen", meint Kopiez. Das Festival gehört für die Jusos ebenso zur Mannheimer Kulturszene wie auch der Nachtwandel oder die lange Nacht der Museen.

Weiterlesen: Mannheim: Jusos stellen sich hinter Time Warp und kritisieren Bürgermeister Specht

Juso-Bundesvorsitzende Uekermann zu Besuch in Mannheim

Bewertung:  / 1

Weiterhin Skepsis gegen Große Koalition - Wollen Impulse in die innerparteiliche Programmdebatte bringen

Johanna Uekermann, die Bundesvorsitzende der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD, besuchte am Mittwoch die Jusos Mannheim zu einem F7-Talk über die Rolle der Jusos in der Großen Koalition und Europa. Begleitet wurde sie von ihrem Stellvertreter Johannes Gorges aus Rheinland-Pfalz und dem Vizepräsidenten des europäischen Dachverbandes der Jusos, der "Young European Socialists (YES)", Andro Scholl.  "Wir Jusos haben uns mit gutem Grund gegen die Große Koalition gestellt und wir sind auch weiterhin skeptisch. Man muss aber anerkennen, dass es die sozialdemokratischen Ministerinnen und Minister wie Schwesig, Maas und Nahles sind, die die politische Agenda Deutschlands bestimmen", so die 26-jährige Uekermann in ihrem Eingangsstatement. Etwa 30 Mitglieder des Juso-Kreisverbandes nutzten die Chance um die Bundesvorsitzende persönlich zum Beispiel zu ihren Erfahrungen als Juso-Vorsitzende im SPD-Parteivorstand zu befragen.

Weiterlesen: Juso-Bundesvorsitzende Uekermann zu Besuch in Mannheim

5. Dezember 2014: Internationaler Tag des Ehrenamtes

Bewertung:  / 1

Freiwilliges Engagement stärkt gesellschaftlichen Zusammenhalt

„Deutschland sieht ohne all die ehrenamtlich engagierten Menschen, die sich in ihrer Freizeit unentgeltlich für andere und die Gemeinschaft einsetzen, ganz anders aus. Ob Sportvereine, Stadtteilfeste, Bürgerinitiativen, die Nachbarschaftshilfe oder Kirchen und Moscheen, sie alle leben davon, dass Menschen Zeit und Herzblut aufbringen und dabei Gemeinschaft stiften. Für 23 Millionen Menschen in Deutschland gehört freiwilliges Engagement wie selbstverständlich zu ihrem Leben“ freut sich der Mannheimer SPD-Bundestagsabgeordnete über die ausgeprägte Bereitschaft zum Ehrenamt. Ihnen allen sei der Internationale Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember gewidmet, der 1985 von den Vereinten Nationen ausgerufen worden sei. An diesem Tag werden zahlreiche Auszeichnungen an besonders engagierte Menschen verliehen. So auch der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland und der Deutsche Engagementpreis des Familienministeriums.

Weiterlesen: 5. Dezember 2014: Internationaler Tag des Ehrenamtes

Mannheimer Maimarkt geht am 6. Mai zu Ende - Starke zweite Halbzeit

Bewertung:  / 0

Konjunkturmotor läuft rund – Aussteller mit guten Ergebnissen –  Leistungsschauen, Live-Acts und großartige Reitwettbewerbe begeistern – Gelungene Premiere für Sonderschau Inklusion – Hochstimmung beim Frühlingsfest – Vorläufige Gesamtbesucherzahl: 354.000

Der Maimarkt Mannheim als Wirtschaftsbarometer meldet für das Jahr 2014 „überwiegend heiter“. Der Konjunkturmotor läuft rund, die Zuversicht der Marktteilnehmer bleibt auf hohem Niveau. Wie im Jahr zuvor erwarten erneut 85 Prozent der Aussteller eine stabile, positive Entwicklung in ihrer Branche. Auch Deutschlands größte Regionalmesse wartet mit guten Zahlen auf. Nach eher durchwachsenem Start konnte der Maimarkt 2014 in der zweiten Halbzeit kräftig zulegen und an die ausgesprochen guten Werte des Jubiläums-Maimarktes anschließen. Am Maimarktdienstag besuchten 24.000 Menschen den Maimarkt. Damit beträgt die vorläufige Gesamtbesucherzahl 354.000. Im Jubiläumsjahr 2013 betrug die endgültige Besucherzahl des Maimarktes Mannheim 357.698 Besucher. (Unter Weiterlesen zur Fotogalerie)

Weiterlesen: Mannheimer Maimarkt geht am 6. Mai zu Ende - Starke zweite Halbzeit

Jusos Mannheim: Vielfalt und Mitbestimmung in Unternehmen

Bewertung:  / 0

"Dr." Cummaudo setzt sich ein für Anderskönnende

Am 24. November haben die Jusos Mannheim-Innenstadt/Jungbusch in den Räumlichkeiten des Mannheimer Instituts für Integration und interreligiösen Dialog in U5 eine öffentliche Diskussionsveranstaltung veranstaltet. Unter dem Titel „Vielfalt als Chance – Betriebsratsarbeit und Schwerbehindertenvertretung bei einem Weltmarktführer“ durften die Anwesenden den vielfältig aktiven Francesco Cummaudo begrüßen. Cummaudo ist Betriebsrat im Mannheimer Werk eines weltweit führenden Gesundheitsunternehmens. Moderiert wurde die lockere Gesprächsrunde der SPD-Jugend durch Cem Yalçınkaya, dem Vorsitzenden der Jusos Mannheim-Innenstadt/Jungbusch. Mit besonderer Freude durfte Yalçınkaya unter den Gästen Rumeysa Ipek Mitglied im neuen Migrationsbeirat der Stadt Mannheim und Hussein Atris den Geschäftsführer der Jusos Viernheim begrüßen.

Weiterlesen: Jusos Mannheim: Vielfalt und Mitbestimmung in Unternehmen

Mannheim: SPD-Abgeordneter Rebmann lädt zur „Fahrt des Monats“ ein

Bewertung:  / 0

Am 18. Mai mit dem Kuckucksbähnel durchs Elmsteiner Tal

Stefan Rebmann, MdB, lädt herzlich zur „Fahrt des Monats“ ein, die in das idyllische Elmsteiner Tal führen wird. Ab Neustadt geht es mit der historischen Dampflock, dem berühmten Kuckucksbähnel, durch den Pfälzer Wald hinein ins romantische Elmsteiner Tal. Nach der Ankunft in Elmstein bietet die Mittagspause Gelegenheit, sich mit typischen Pfälzer Gerichten zu verwöhnen. Frisch gestärkt geht die Fahrt mit dem Bus weiter nach Erfenstein, wo die Gäste die Burg Spangenberg erwartet. Nach einem zehnminütigen Aufstieg mit idyllischer Aussicht auf das Tal, können die Teilnehmer bei der einstündigen Burg-Führung in die bewegte Geschichte der mittelalterlichen Burg eintauchen.

Weiterlesen: Mannheim: SPD-Abgeordneter Rebmann lädt zur „Fahrt des Monats“ ein

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

mr Fingernagel-Studio
Wer ist online

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online