22 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Jutta Steinruck (SPD) gewinnt OB-Wahl in Ludwigshafen

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Nach 16 Jahren sind die Sozialdemokraten wieder auf Chefsessel

Jutta Steinruck (SPD) hat gestern bei der OB-Stichwahl deutlich ihren CDU-Konkurrenten Peter Uebel geschlagen. Mit 58,1 Prozent der Stimmen distanzierte sie sich gegen ihren Konkurrenten, den sie mit 41,9 Prozent weit hinter sich ließ. Bereits im ersten Wahlgang  hatte sich die 55-jährige Jutta Steinruck mit 8,2 Prozentpunkten einen weiten Vorsprung gesichert. Bei 34,8 Prozent lag am gestrigen Sonntag die Wahlbeteiligung. Die Sozialdemokratin wird im Januar 2018 die Nachfolge von Eva Lohse (CDU) antreten und ins Ludwigshafener Rathaus einziehen. Damit wird die SPD wieder das Stadtoberhaupt der Stadt Ludwigshafen stellen, sie regierten ununterbrochen von 1945 bis 2001. Im Ludwigshafener Stadtrat bilden SPD und CDU noch eine große Koalition, die bis zur nächsten Kommunalwahl 2019 auch vertraglich besteht. Die Ludwigshafener SPD-Frau hat bereits im Wahlkampf erklärt, sich nach der nächsten Kommunalwahl auch nach anderen Mehrheiten umschauen zu wollen.

Im Ludwigshafener Rathaus sind derzeit folgende Parteien vertreten:

SPD (34,5 %) = 21 Sitze, CDU (33,0 %) = 20 Sitze, Grüne (8,9  %) = 5 Sitze, FDP (3,7 %) = 2 Sitze, FWG (4,1 %) = 2 Sitze, Linke (4,0 %) = 2 Sitze, AfD (8,0 %) = 5 Sitze, Rep. (1,4 %) = 1 Sitz, NPD (1,6 %) = 1 Sitz und Piraten (0,8 %) = 1 Sitz.

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 187 Gäste und keine Mitglieder online