19 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Mittwoch auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt

Bewertung:  / 3

Am 25. November 2015 mit Gansverlosung durch den Singenden Weihnachtsmann

„Immer wieder Mittwochs“ werden um 18 Uhr  auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt vom „singenden Weihnachtsmann“ je zehn Weihnachtsgänse für den Festtagsbraten verlost. Lassen Sie sich verzaubern von traditionellen und modernen Weihnachtsliedern und gehen Sie mit dem Singenden Weihnachtsmann auf eine musikalische Reise durch die Weihnachtszeit. Und wer weiß, vielleicht haben Sie Glück und gewinnen eine von jeweils zehn Weihnachtsgänsen, die der Weihnachtsmann mit der Unterstützung der Kinder an jedem Mittwoch verlosen wird. Teilnahmekarten liegen an diesem Tag an den Ständen auf dem Weihnachtsmarkt aus.

Weiterlesen: Mittwoch auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt

“MAMA MUH - die verrückteste Kuh der Welt!“

Bewertung:  / 4

Vorstellung am 27. November 2015 um 16.30 Uhr in Ludwigshafen

In wenigen Tagen hebt sich der Vorhang für die verrückteste Kuh der Welt. Die Kammerpuppenspiele zeigen ihre neueste Inszenierung "MAMA MUH". Das beliebte Figurentheater aus Bielefeld inszeniert mit liebevoller Detailverliebtheit und einer farbenfrohen Ausstattung die Geschichten von Jujja Wieslander und Sven Nordqvist, der u.a. auch „Pettersson und Findus“ erfunden hat. MAMA MUH ist die neueste Inszenierung der Kammerpuppenspiele. Das  beliebte Figurentheater hat in der Vergangenheit mit den OLCHIS und DER KLEINE RABE SOCKE begeistert. Jetzt zeigt das Ensemble aus Bielefeld MAMA MUH - die verrückteste Kuh der Welt! Mama Muh ist anders, als andere Kühe. Einfach auf der Weide stehen und Grasen ist ihr zu langweilig. Mama Muh will lernen, wie man Fahrrad fährt.

Weiterlesen: “MAMA MUH - die verrückteste Kuh der Welt!“

Zwischen Notwendigkeit und Realität – Syrische Flüchtlinge in Ludwigshafen

Bewertung:  / 3

Eine Reportage von Anna Brand - Mit Unterstützung des OK-Teams Ludwigshafen

Im Rahmen der Zusammenarbeit von OK-TV Ludwigshafen und HD-Campus-TV Baden-Württemberg läuft jetzt der Film von Anna Brand: "Zwischen Notwendigkeit und Realität – Syrische Flüchtlinge in Ludwigshafen". Zu sehen auch in Baden-Würrtemberg landesweit in HD-Qualität im Kabel. Anna Brand hat diese aktuelle Reportage mit Unterstützung des OK-Teams in Ludwigshafen jüngst fertiggestellt. Die Produktionszeit betrug mehrere Monate und erfaßt so auch die aktuelle Entwicklung der Flüchtlingssituation. Der Film läuft seit dem 23.10.2015 täglich um 10:00, 15:35, 21:11 und 2:47 Uhr bei HD-Campus-TV. Und hier gehts zum Youtube-Film und zum Campus-tv.

Weiterlesen: Zwischen Notwendigkeit und Realität – Syrische Flüchtlinge in Ludwigshafen

Vortrag und Diskussion über "Die Menschenrechtssituation in Palästina/Israel"

Bewertung:  / 6

Am Donnerstag, 26. November 2015, 19.30 Uhr im Verdi-Gewerkschaftshaus Ludwigshafen

Attac lädt zu einem Vortrag und Diskussion über die Menschenrechtssituation in Palästine/Isral am Donnerstag, 26.11.2015 um 19.30 Uhr ins Verdi-Gewerkschaftshaus Ludwigshafen, Kaiser-Wilhelm-Str.7 (Nähe Zollhofstr. und Rheingalerie) ein. Referentin ist an diesem Abend Petra Schöning von Amnesty International, Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V., Koordinationsgruppe Israel/Besetzte Gebiete/ Palästinensische Autonomiegebiete . Seit vielen Jahrzehnten wird auf dem Territorium des ehemaligen britischen Mandatsgebiets  Palästina ein gewaltsamer Konflikt um das Land ausgetragen. Permanent kommt es zu gegenseitigen Schuldzuweisungen. Dabei bleiben die Menschen­rechte auf der Strecke, was wiederum  den Konflikt verschärft. Auch mehrere Kriege und zeitweise intensive diplomatische Bemühungen  haben die Situation nicht grundsätzlich verändert. Eine Befriedung durch eine Zweistaatenlösung  ist nach wie vor nicht in Sicht.

Weiterlesen: Vortrag und Diskussion über "Die Menschenrechtssituation in Palästina/Israel"

SINOWA Psychologie "Die Gemeinschaft und ich"

Bewertung:  / 2

Folge 5: Gehöre ich dazu? - Auch im Offenen Kanal Ludwigshafen zu sehen

In der Folge 5 wird aufgezeigt, dass jeder Mensch irgendwie mit anderen Menschen zusammen ist. Das kann die Familie, die Arbeit, der Verein, der Jugendclub oder ein anderer Zusammenschluss sein. Und jeder will dazugehören. Wie das funktioniert und was die Folgen sind, wenn es nicht funktioniert, ist der Schwerpunkt dieser Sendung. Die Gesprächspartnerin von Norbert Wagner ist Frau Rosi Kubitza. Frau Kubitza ist examinierte Krankenschwester und hat zusätzlich ein Studium zur Pflegemanagerin absolviert. Unter Weiterlesen gehts zum Video-Film.

Weiterlesen: SINOWA Psychologie "Die Gemeinschaft und ich"

Vom anderen Ufer? Lesbisch & schwul, BTTIQ in Ludwigshafen

Bewertung:  / 3

Ausstellung im Stadtmuseum im Rathauscenter - Eröffnung am Freitag, 6. November um 18 Uhr durch OB Lohse

Vom 7. November 2015 bis 22. Mai 2016 zeigt das Stadtmuseum im Rathaus-Center die Ausstellung "Vom anderen Ufer? Lesbisch & schwul, BTTIQ in Ludwigshafen". BTTIQ steht als Abkürzung für bisexuelle, transsexuelle, transgender, intersexuelle und queere Menschen. Die Ausstellung widmet sich dem Leben der lesbisch und schwulen und BTTIQ-Community in Ludwigshafen in Gegenwart und Vergangenheit: von Verfolgung und Diskriminierung bis hin zu wachsender Selbstbestimmung, Emanzipation und Lebenslust. Ziel ist schwerpunktmäßig die Aufarbeitung und Vermittlung der lesbisch-schwulen Geschichte der Stadt. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 6. November 2015, um 18 Uhr von Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse.

Weiterlesen: Vom anderen Ufer? Lesbisch & schwul, BTTIQ in Ludwigshafen

SINOWA-Psychologie - "Mein Nest in meinem Kopf"

Bewertung:  / 4

Folge 4: Ich und die Welt - Sendung im Offenen Kanal Ludwigshafen

Thema in dieser Sendung ist, wie das Kind vor dem Hintergrund seine Familie auch andere Familien erlebt, wie es von solchen Erlebnissen beeinflusst seine ersten Schritte in die Welt macht. Dazu wird eingegangen auf die unterschiedlichen Beeinflussungen, denen Familien heute ausgesetzt sind und welchen Einfluss das auf die weitere Ausbildung des Lebensstils des Kindes hat. Speziell wird auf das menschliche Bedürfnis nach Zugehörigkeit eingegangen. Studiogast von Norbert Wagner ist wieder Frau Christiane Krass, die neben den bereits zuletzt beschriebenen Funktionen und Ämtern auch Mutter zweier - inzwischen erwachsener - Kinder ist (1 Tochter, 1 Sohn) und deren Kinder jetzt sich anschicken, das elterliche Nest zu verlassen. Frau Krass ist verheiratet und lebt im Saarland. Unter Weiterlesen gehts zum Video-Film.

Weiterlesen: SINOWA-Psychologie - "Mein Nest in meinem Kopf"

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online